Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Sören Spieckermann


Community Manager
[fc-user:28789]

Über mich

********************
Update:
Mein Zweitaccount: sfs-photography -Sören Spieckermann-

Seit einiger Zeit bin ich nun auch im Team der fotocommunity. Schwerpunkte hierbei sind Forenbetreuung und Support.
Das gesamte Team findet ihr in diesem Bereich.
http://fotocommunity.net/de/ueber-uns/community-manager/
Bitte nicht böse sein, wenn ich öffentliche Freundschaftsangebote generell ablehne. Ich für meinen Teil möchte da nichts stehen haben weil ich als Admin u.a. ab und zu die Aufgabe habe Dinge neutral bewerten zu müssen. Selbst wenn ich das immer 100% richtig mache (was nicht geht), könnten sich einige an den öffentlichen Freunden stören bzw. dort einen zusätzlichen Interessenkonflikt sehen.
********************

Wir wurden geboren, um zu lernen; wenn wir gemeinsam lernen, erreichen wir unser Ziel schneller.
(Manfred P. Zinkgraff)

Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!
(Japanische Weisheit)
***********************

Hallo Gemeinde,
damit Ihr nicht ganz über mich im Dunkeln tappt und Ihr mich richtig einordnen und mit Vorurteilen belegen könnt, schreib ich hier ein wenig.

Richtig angefangen mit der Fotografie habe ich ca. 2001. Der damals aufkommende Digitaltechnik konnte ich doch etwas abgewinnen.

Meine erste Kamera in dem Bereich war eine KodaK DC3200 mit 1Mpix und Festbrennweite. Hat viel Spass damit gemacht. Insbesondere das fehlen eines Zooms hat mir doch einiges geholfen. Ich musste mich mehr mit dem Motiv auseinandersetzten. Das erklärt wahrscheinlich auch z.T. meine heutige Vorliebe für Festbrennweiten ;-)

Eines muss ich auch noch zur DC3200 (trifft auch auf die canon G2 zu) sagen. Die Bilder machen, im Vergleich zu Bildern von vielen Kompaktkameras von heute, einen rauschärmeren Eindruck ;-)

Im laufe der Zeit ist dann meine Begeisterung für die Fotografie weiter gewachsen. Mangels Geld waren zuerst Bücher über die Fotografie, Bildbände etc. auf der Einkaufsliste. Hat auch nicht geschadet ;-)

Irgendwann hatte ich dann doch genug gespart und konnte mir eine damalige High-End-Digitalkamera kaufen. Das war die Canon Powershot G2.

Da eröffneten sich dann auf einmal ganz andere Welten. Der dreh- und schwenkbare Monitor, der erweiterte Brennweitenbereich und der mögliche Einsatz von Filtern (Polfilter) und Konvertern eröffneten einen weiten Einsatzbereich. Diese Kamera nutze ich auch heute noch sehr gerne.

Ein Punkt blieb aber. Das Spiel mit der Schärfentiefe blieb mit der Kompaktkamera verschlossen ;-(

(Das ist heute noch ein Problem, aber geht mit den Superzoomkameras oder z.B. der Sony R1 inzwischen auch im Kompaktsektor mehr oder weniger gut)

Irgendwann brachte dann Canon die EOS 300D in den Handel. Da konnte ich dann irgendwie nicht widerstehen.

DAS ist auch der Grund, warum ich inzwischen mit Canon-DSLRs unterwegs bin. Damals gab es keine bezahlbaren Alternativen von anderen Herstellern.

Wenn es diese Alternativen gegeben hätte, hätte ich evt. auch ein anderes System genommen. Dass ich mit Canon fotografiere ist also mehr oder weniger Zufall.

Zum Glück stellt sich das Problem heute nicht mehr so sehr. ALLE Hersteller haben ein gutes Einsteigersortiment und deshalb verstehe ich auch die ganzen Markenkriege (vor allem hier in der fc) absolut nicht. Da ich mich im Canonsortiment etwas besser auskenne, gehen allerdings meine Empfehlungen in den Foren tendenziell auch mehr in Richtung Canon.
Man mag mir das verzeihen ;-)

Mit der 300D und dem EF-S 18-55 bin ich dann eine Zeitlang "rumgetigert" und habe meine ersten Schritte in der SLR-Welt unternommen. Mein damaliger Bildermüll war gewaltig!!!

Daher auch mein Rat an "Kompakt=>SLR"-Umsteiger: Nehmt euch Zeit mit der neuen Kamera!! Am Anfang war ich von der DSLR-Bildqualiät "enttäuscht". Nicht so scharf und flaue Farben. Ich war irgendwie die "knackigen" Bilddaten der damaligen G2 gewöhnt. Mit etwas rumspielen an den Bildparametern und/oder etwas EBV Einsatz konnte ich das Problem dann beheben. Den Umstieg habe ich allerdings nie bereut !!

Nach einiger Zeit merkte ich, dass mir der Telebereich etwas fehlt. Also hab ich mir mal ein EF 75-300 IS USM gekauft. Ich habe sehr gute Erinnerungen an meine Zeit mit dem 18-55 und 75-300. Nicht wegen der Bildqualität und der AF-Langsamkeit, sondern eher an die guten und hilfreichen Erfahrungen die ich damit machen konnte.

Es sind dann noch andere Objektive zum Objektivpark gestossen und ich konnte immer neue Motivwelten erfahren (Makrofotografie, Available-Light).
Das macht richtig Spass!! Leider litt das Konto darunter erheblich ;-(

Bei der Suche nach den Objektiven waren auch die fc-Foren ein hilfreicher Partner.
DANKE !!

Inzwischen hab ich eigentlich fast alle Objektive die ich haben will. Für das Fehlende muss ich aber noch ein paar Jahre sparen ;-(

Gute Technik ist zwar nicht ein Garant für gute Bilder, aber der "Fehler" steht dann zumindest hinter der Kamera! Nebeneffekt: Man hat keine Ausreden mehr und muss sich weiterentwickeln.

Ich habe aber nicht immer Lust ein paar Kilogramm Ausrüstung rumzuschleppen (da kommt wieder meine Unsportlichkeit raus). Darum wurde eine IXUS 400 mein ständiger Begleiter. (war auch mehr Zufall als geplante Investition)
Die IXUS 400 ist inzwischen defekt. Da ich aber weiterhin ein kleines System für Reisen, Wanderungen,... haben wollte habe ich mir inzwischen in kleines mFT System gekauft. Zuerst eine Panasonic GF2 und jetzt eine Olympus OM-D E-M10.

Die SLR-Ausrüstung kommt inzwischen nur auf geplante oder wichtige "Einsätzen" mit ;-)

Wenn mich jemand nach meinen Hauptmotiven fragen würde, dann würde er die folgende Antwort bekommen:
1. Portrait/Fashion/Akt - Fotografie (Primär Studio)
2. Landschaften und Stadtansichten
3. Reportagefotografie

Falls sich mal jemand mit einem "Portraitfotografieanfängerfotografen" in diesem Bereich abgeben will, dann darf er/sie sich gerne melden.
Muss nicht unbedingt TFP sein ;-)

Zugriff auf ein Studio hätte ich auch. ;-)

FALLS INTERESSE BESTEHT MELDEN !! Fragen kostet nix ;-)

Bevorzugtes Interessengebiet: Fashion und Glamour.

So, jetzt wisst Ihr schon mal sehr viel über mich. Schaut Euch jetzt meine Bilder hier in der fc und meine Homepage an und sagt mir eure Meinung !! Kritiken absolut erwünscht !!!!

Viel Spass !
Gruß
Sören

Profilbild:
Profilbild von Herr w. aufgenommen. Lindau 2013 mit seiner 8x10 inch Legokamera. Film: PQ 8x10 Polaroid von Impossible


Ich bin…

  • Fotograf (Einsteiger)
  • Fotointeressiert

Kommentare 186

  • Klaus Knackstedt 13. April 2016, 16:47

    Hallo Sören,
    vielen Dank für Deine Anmerkung zu meinem Bild.

    Gruß
    Klaus
  • Armin Go 10. April 2016, 19:11

    Vielen Dank für deine Anmerkungen.
    In der Tat. Es sind Easton ACE Pfeile. Alle ins Gold und allzeit gutes Licht.
    LG Armin
  • Ute Allendoerfer 15. März 2016, 0:01

    Herzlichen Glückwunsch lieber Sören ;)
    LGute
  • JoPucki 29. Februar 2016, 14:41

    Hallo Sören.
    Besten Dank. Mit dem ,,platten" Licht hast Du Recht. Gestern z.B. hatte ich
    mich gefreut, das endlich mal wieder Sonne über´m Fußballplatz war. Aber
    dann fingen für mich (noch Anfänger in diesem Metier) die Probleme an. Auf
    meiner ,,Lieblingsseite" des Platzes (damit der Hintergrund ein wenig weniger
    schlecht aussieht) konnte/wollte ich nicht, damit ich nicht in´s Gegenlicht fo-
    tografiere, was ich dann auf der anderen Seite aber doch zu oft machen
    mußte. Auf dieser Seite hatte ich die Sonne hinter mir. Aber da hatte ich
    dann eben dieses ,,platte" Licht. Die meisten der Fotos sahen dann auch
    danach aus.
    Dann kam noch ein zweites Spiel. Da war die Sonne am richtigen Platz und
    ich auch. Auf meiner Lieblingsseite. Aber dann kam das nächste Problem.
    Nämlich eingefrorene Finger, denn die Sonne hatte nicht ganz das gehalten,
    was sie versprochen hatte, nachdem sie mich zuerst geärgert hatte.
    Und so bin ich noch vor Ende der ersten Halbzeit nach Hause.
    (Diese Aufnahme ist nicht von Gestern).
    Gruß Joachim.
  • Simone Kirsch 17. Februar 2016, 19:44

    Hi Sören,
    Danke, endlich mal ein Kommentar zu diesem Bild vom Bogenschiessen. Es gefällt mir nämlich persönlich wirklich gut, liegt vielleicht auch daran, dass es mein Sohn ist. Du hast recht damit, dass rechts etwas zuviel Umgebung ist. Eigentlich hätte ich es nur beschneiden müssen. So geschieht es, wenn man 16:9 Fan ist.
    LG Simone
  • T ST 15. Februar 2016, 14:46

    Besten Dank fürs Ansehen die Anmerkung.

    Ich muss zugeben, dass ich den Lotsen selbst auch erst daheim entdeckt habe. Gegenüber der Schiffsgröße verschwindet der Mensch geradezu.

    Grüße Thomas
  • Harald Weigelt 15. Januar 2016, 9:17

    Hallo Sören, da hast Du dir, was deinen Kommentar zu Anna 3 angeht, aber richtig viel Mühe gemacht. Toll, fielen Dank dafür. Zu meiner Schande muss ich eingestehen, das dies eines meiner ersten Studiofotos war und ich eigentlich keine Ahnung hatte was ich da tat. (Jeder fängt mal an.) Ja, das Licht ist zu tief gesetzt und die Plastizität entsprechend gering (Leider). Heute weiß ich das auch. Dennoch vielen lieben Dank für deine Anmerkung. Das mit dem Gegenlicht werde ich bestimmt demnächst mehr berücksichtigen.
    L.G. Harald.
  • Harald Weigelt 15. Januar 2016, 8:59

    Auch für diese Bildanmerkung zu Bastian 2 danke ich dir.
    L.G. Harald.
  • Harald Weigelt 15. Januar 2016, 8:56

    Hallo Sören. Vielen lieben Dank für deine Anmerkung zu Anna 1. Das was Du sagst stimmt. Damals als das Foto entstanden ist, hatte ich nur Schwarz und Weiß zu Verfügung und auch wenn man damit alle möglichen Graustufen erzeugen kann, hat mir zum Schluss doch der hohe Kontrast, im Bezug zu ihrem Blick am besten gefallen. Aber das ist natürlich Geschmacksache. Dennoch vielen Dank für die Anregung.
    L.G. Harald.
  • Ute Allendoerfer 5. Januar 2016, 23:29

    Lieber Sören, wir kennen uns ja nun eine ganze Weile, nicht immer einer Meinung, aber immer zu einem Ergebnis gekommen :) Von dir habe ich eine ganze Menge gelernt, ohne das Team hätte ich diesen Platz niemals so gut ausfüllen können. Ich wusste wer von euch was gut kann, ich brauchte ja nur fragen und ihr/ du seid mir immer eine grosse Unterstützung gewesen. Klingt jetzt ein bisschen... na ja du weisst schon Sören. ( einer meiner Lieblingssätze) danke für deine Worte hier im Blog:
    http://www.fotocommunity.de/blog/fotocommunity-inside/das-sind-wir/ute
    Liebe Grüße und wir sehen uns hoffentlich spätestens ins Remagen. Ute
  • Anna_05 21. Oktober 2015, 15:54

    Hallo Sören,
    danke für deine liebe Bildbewertung.
    LG Anna
  • Tom 71 25. September 2015, 5:32

    Hallo Sören,

    vielen Dank für Deine nette Anmerkung.

    LG Tom
  • Ute Allendoerfer 29. August 2014, 21:52

    Oha, wer soll das alles lesen ;)) Schön war es in Lindau! und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr. LGute
  • 28airam 8. Dezember 2013, 11:04

    du machst verfuckt coole fotos soeren :)
  • Ralf Scholze 1. Januar 2011, 0:53

    365 Tage sind vorrüber. Es gab Tage mit Sonne, regen , wind und schnee. Tage zum lachen und weinen. Tage mit viel spaß und langeweile. 365 mal sonnenaufgang und sonnenuntergang. Tage an denen man sich wünschte das Jahr wäre schon vorrüber. Tage an denen man hoffte die Zeit bliebe stehen. Es gab auch Tage wo man am liebsten gar nicht aufgestanden wäre und solche die sich sich als DER TAG entpuppten. Tage die unbedeutent erschienen und solche die sich tief ins Gedächnis verankert haben.

    und heute ist der Tag der alles auf null setzt für weitere 366 Tage. Also auf in einen neuen anfang in der wir alle Positive geschichte schreiben können.
  • AP Photography 16. November 2011, 18:45

    Hallo Sören!
    Ich bedanke mich für Dein nettes Kommentar unter
    und

    LG Adam
  • diamant 1953 22. Oktober 2011, 8:34

    Hallo
    ich grüsse dich aus der Schweiz und sage Dir ich bin begeistert von deinen Fotos. dies hat aber nichts mit deiner Admin - Tätikeit zu tun denn das sehe ich ja erst jetzt. Zuerst vielen mir deine Bilder auf.--
    Zu der WP Seite Fotocommunity möcht ich nür erwähnen das Sie mir und meinem Mann Peter - wie auch meiner Tochter und Schwieger Sohn gefählt¨.Also fünf Persohnen stellen hier mit Freuden Bilder rein.-
    In diesem Sinne - La Vita e Bella.
    Saluti e dutti Fc , e Ursula Diamant1953
  • Alia-Pia 31. Juli 2011, 12:00


    Danke für das Kompliment,
    LG Pia
  • Nitsch 26. Juli 2011, 9:50

    Halli Hallo,

    würde mich mal über eine Anmerkung zu meinen Fotos freuen!
    GLG Anita
  • Olaf Jainz 11. Juli 2011, 22:44

    Hallo Sören.
    Vielen Dank für deinen Kommentar.
    Das nenne ich mal eine Begründung für ein Contra, kann dem folgen. ( Unter uns, ich find's auch nicht galeriewürdig) .
    Gruß Olaf
  • Lemonvoice 5. Juni 2011, 14:12

    Hallo Sören,

    vielen Dank nochmal auch auf diesem Wege für deine hilfreichen Links auf meine Anfrage im Form zum Thema Belichtung vs Suchereindruck!
  • Peter Roß 25. Mai 2011, 20:46

    Vielen Dank für die Anmerkungen zu meinen Fotos. Ich hoffe, Dir hat es genau so gefallen mit mir. Hast Du keine Bilder gemacht?
    Gruß Peter
  • Reiner Helmrich 24. April 2011, 9:15

    Ich wünsche Dir Frohe Ostern.

    Liebe Grüße,
    Reiner
  • Michel Kaatz 11. Oktober 2010, 15:16

    vielen Dank für deine Kritk, habe mich beim zweiten Versuch etwas damit zurückgehalten. Vielleicht hast du mir hier auch noch einen Tipp/ Anmerkung:

Ausrüstung

Ich drück drauf und eine Foto wird gespeichert.

Je nach Einsatzzweck das passende.

Wenn ich schlechte Fotos mache liegt es selten am Equipment.