Ob Wechselobjektive, Schwingspiegel oder Messsucher. Hier findest Du alle Themen rund um die Systemkamera.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Sören Spieckermann, Adminteam
21.03.15, 22:20
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Sören Spieckermann, Adminteam
1.111 Klicks
Hotzenwäldler

durchgehende Schärfe im Bild

Zitat: Hotzenwäldler 03.08.15, 12:49Wie bekomme ich es hin, das bei Makro Aufnahmen eine gleichbleibende Schärfe zu sehen ist.

Das passt im Bezug auf Makro nicht zusammen. Ein Makro Objektiv ist eben für den fotografischen Bereich gerechnet kleine Gegenstände oder kleines Getier 1:1 abzubilden.

Du kannst die Blende weiter schließen, bringt aber für "Makro" keine gleichbleibende Schärfeebene wie Du es dir vorstellst. Schließt Du die Blende zu stark - kleiner 11 - kommst Du sehr schnell in den Bereich der Beugungsunschärfe rein.

Was man noch tun kann ist den Abstand zum Motiv größer zu machen. Dann ist es aber eben gerade für den Bereich Makro kein solches mehr.

Als Beispiel mal eine Wespe, wenn Du die 1:1 abbilden willst, dann musst Du auf 28 cm ran mit dem Objektiv. Dann bekommst Du sie 1:1 auf den Sensor. Der Schärfebereich bewegt sich dann bei Blende 4 etwas bei 0,5 mm. Schließt Du die Blende auf 11 wird der Schärfebereich etwas zwischen 1 und 2 mm betragen.

Um sie also durchgehend scharf zu bekommen müsstest Du den Abstand auf nahezu 1 Meter erweitern und dann ist sie halt eben nicht mehr 1:1. Sondern eher viel zu klein.

Deshalb haben trotzdem Makroobjektive hervorragende Eigenschaften bei Portrait oder auch Landschaftsbildern. Da stehen die ihren Verwandten der Zoom oder Normalobjektive kaum nach.

fc User Andreas Hurni hat hier mal eine Ausarbeitung dazu gemacht, vlt. hilft Dir das etwas weiter zur Orientierung:

http://www.andreashurni.ch/makro/schaerfentiefe.htm

Ich hab die Seite mit den Schärfentabellen an KB und APS-C verlinkt, der Bericht hat mehrere Seiten.
03.08.15, 22:29
Zitat: Hotzenwäldler 03.08.15, 12:49Wie bekomme ich es hin, das bei Makro Aufnahmen eine gleichbleibende Schärfe zu sehen ist.

Das passt im Bezug auf Makro nicht zusammen. Ein Makro Objektiv ist eben für den fotografischen Bereich gerechnet kleine Gegenstände oder kleines Getier 1:1 abzubilden.

Du kannst die Blende weiter schließen, bringt aber für "Makro" keine gleichbleibende Schärfeebene wie Du es dir vorstellst. Schließt Du die Blende zu stark - kleiner 11 - kommst Du sehr schnell in den Bereich der Beugungsunschärfe rein.

Was man noch tun kann ist den Abstand zum Motiv größer zu machen. Dann ist es aber eben gerade für den Bereich Makro kein solches mehr.

Als Beispiel mal eine Wespe, wenn Du die 1:1 abbilden willst, dann musst Du auf 28 cm ran mit dem Objektiv. Dann bekommst Du sie 1:1 auf den Sensor. Der Schärfebereich bewegt sich dann bei Blende 4 etwas bei 0,5 mm. Schließt Du die Blende auf 11 wird der Schärfebereich etwas zwischen 1 und 2 mm betragen.

Um sie also durchgehend scharf zu bekommen müsstest Du den Abstand auf nahezu 1 Meter erweitern und dann ist sie halt eben nicht mehr 1:1. Sondern eher viel zu klein.

Deshalb haben trotzdem Makroobjektive hervorragende Eigenschaften bei Portrait oder auch Landschaftsbildern. Da stehen die ihren Verwandten der Zoom oder Normalobjektive kaum nach.

fc User Andreas Hurni hat hier mal eine Ausarbeitung dazu gemacht, vlt. hilft Dir das etwas weiter zur Orientierung:

http://www.andreashurni.ch/makro/schaerfentiefe.htm

Ich hab die Seite mit den Schärfentabellen an KB und APS-C verlinkt, der Bericht hat mehrere Seiten.
139 Klicks
Heiko 1963

Hilfe Hochzeits Beifotograf mit Olympus OMD EM5

Zitat: soloviola 03.08.15, 12:16Zum Thema Anzahl der Bilder: ich selbst herate in 3 Wochen, und wenn mir der Fotograf am Ende ganze 34 Bilder gibt dann wird er wohl ein Problem bekommen. Für den Betrag den ich da für seine Arbeit leiste erwarte ich mir alle Fotos. Ausgearbeitet natürlich nicht alle - aber ein Stick mit den JPEGs muss dann schon sein - ich will mir gemeinsam mit meiner Frau selbst aussuchen welche Bilder ich im Fotobuch haben will und welche nicht. Aber das ist eh bereits alles mit ihm abgesprochen - und alles Andere als "billig"...

PS: ich habe 3 Fotografen, mit 3 verschiedenen Systemen - einfach um 3 verschiedene Herangehensweisen, Blickwinkel und kreative Köpfe zu haben. Einer ist den ganzen Tag dabei, die anderen beiden ab Kirche und Abends.


Auch das ist kein Garant für eine lange, glückliche Ehe! Da gehört wesentlich mehr zu! Wünsche trotzdem alles Gute!
1.478 Klicks
roro ro

Spiegellose Systemkamera oder Spiegelreflex?

Zitat: luki92 03.08.15, 10:18das wollte ich auch haben :) gerade da Serge Ramelli so von dem guten Dynamikumfang der Sony schwärmt.
auflösen tu ich noch nicht, schick dir aber gerne ne Nachricht.


Das hab ich mir fast gedacht. Lass mal so ohne Nachricht. Ich finde das ganz interessant und spannend. Eine Auflösung warte ich gerne hier ab.

Was ja immer, und das ist für mich wichtig, fehlt bei solchen Einschätzungen, ist das erlebte Licht dort. Das kannst nur Du weil eben anwesend und dadurch kannst Du einschätzen welches der Ergebnisse jetzt näher hin kommt. Ich gehe aber davon aus, dass keines an das Motiv so ran kommt wie es Dein Auge als Erinnerung bei Dir gelassen hat. Es ist immer nur eine mögliche Annäherung. So jedenfalls immer meine Erfahrung mit Motiven die herausfordernd sind wegen des DR.
6.302 Klicks
Nach
oben