Ob Wechselobjektive oder Messsucher. Hier findest Du alle Themen rund um die Systemkamera. Ausgenommen digitale Spiegelreflexkameras dafür gibt es zwei eigene Foren.

*Achtung* Themen rund um die dSLR Kamera gehören in diese Foren:
D-SLR - Anschaffung
D-SLR - Fortgeschritten
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Sören Spieckermann, Adminteam
21.03.15, 22:20
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Sören Spieckermann, Adminteam
7.215 Klicks
Hotzenwäldler

Suche ein bestimmtes Objektiv...

Zitat: roro ro 22.05.17, 23:28Georg, es wäre sinnvoll, Dich für die Beantwortung Deiner Frage im Digicamclub anzumelden. Im Thread Busy Bokeh = Beautiful - oder: Liebhaber des besonderen Bokeh hast Du einen wahren Bilderreigen und kannst Dir al gusto das passende Objektiv aussuchen. Größtenteils sind das Bilder, die mit manuellen Objektiven aufgenommen an Sony A7x aufgenommen wurden.
http://www.digicamclub.de/showthread.php?t=21683

Ich zitiere mal aus der Motivation zum Thread:
"Im www wird ziemlich klar getrennt zwischen schönem ("ruhigem", "cremigem") Bokeh und dem "häßlichen, unruhigen" Bokeh. Manch einer gibt zwar zu, dass es auch andere Geschmäcker gibt, jedoch fehlen mir bisher diejenigen, die klar eine Lanze brechen für Objektive, die etwas Besonderes sind, gerade wegen ihres - sagen wir mal - charakterstarken Bokehs. Sie einfach als eine Verrücktheit von Anfängern abzutun, die keine Ahnung haben ist auch zu kurz getreten. Dass solche Objektive beliebt sind, zeigen die Preise auf dem Gebrauchtmarkt und ... "

Du kannst Dich durch die unzähligen Bildbeiträge blättern und das passende Objektiv ausdeuten.

Da Dir Trioplan-Aufnahmen gefallen, könntest Du Dich im Systemkamera-Forum (Unterforum Beispielbilder Sony Alpha Vollformat) einwählen. Dort könntest Du den Thread "Meyers Seifenblasenfabrik" anschauen und danach bestimmt gut bewerten, ob Du dieses Einfachobjektiv relativ teuer erwerben möchtest. Es gäbe dann noch ein dutzend anderer "Seifenblasen-Threads" dazu. Das erklärt auch den Preis für das doch bei erstaunlich vielen beliebte Stück...
https://www.systemkamera-forum.de/index ... gsc.page=1

Solltest Du ein AF-Objektiv mit "Away from Mainstream-Bokeh" suchen, würde ich mich bei frühen Minolta AF-Objektiven umsehen. Diese könntest Du vollwertig über LA-EA3 oder LA-EA4 an Deine A7RII adaptieren.

Grüße
ro


Vielen Dank für die Links, ist wirklich informativ. Brauche dazu einfach mehr Zeit, diese Infos zu verarbeiten.
13:13
Zitat: roro ro 22.05.17, 23:28Georg, es wäre sinnvoll, Dich für die Beantwortung Deiner Frage im Digicamclub anzumelden. Im Thread Busy Bokeh = Beautiful - oder: Liebhaber des besonderen Bokeh hast Du einen wahren Bilderreigen und kannst Dir al gusto das passende Objektiv aussuchen. Größtenteils sind das Bilder, die mit manuellen Objektiven aufgenommen an Sony A7x aufgenommen wurden.
http://www.digicamclub.de/showthread.php?t=21683

Ich zitiere mal aus der Motivation zum Thread:
"Im www wird ziemlich klar getrennt zwischen schönem ("ruhigem", "cremigem") Bokeh und dem "häßlichen, unruhigen" Bokeh. Manch einer gibt zwar zu, dass es auch andere Geschmäcker gibt, jedoch fehlen mir bisher diejenigen, die klar eine Lanze brechen für Objektive, die etwas Besonderes sind, gerade wegen ihres - sagen wir mal - charakterstarken Bokehs. Sie einfach als eine Verrücktheit von Anfängern abzutun, die keine Ahnung haben ist auch zu kurz getreten. Dass solche Objektive beliebt sind, zeigen die Preise auf dem Gebrauchtmarkt und ... "

Du kannst Dich durch die unzähligen Bildbeiträge blättern und das passende Objektiv ausdeuten.

Da Dir Trioplan-Aufnahmen gefallen, könntest Du Dich im Systemkamera-Forum (Unterforum Beispielbilder Sony Alpha Vollformat) einwählen. Dort könntest Du den Thread "Meyers Seifenblasenfabrik" anschauen und danach bestimmt gut bewerten, ob Du dieses Einfachobjektiv relativ teuer erwerben möchtest. Es gäbe dann noch ein dutzend anderer "Seifenblasen-Threads" dazu. Das erklärt auch den Preis für das doch bei erstaunlich vielen beliebte Stück...
https://www.systemkamera-forum.de/index ... gsc.page=1

Solltest Du ein AF-Objektiv mit "Away from Mainstream-Bokeh" suchen, würde ich mich bei frühen Minolta AF-Objektiven umsehen. Diese könntest Du vollwertig über LA-EA3 oder LA-EA4 an Deine A7RII adaptieren.

Grüße
ro


Vielen Dank für die Links, ist wirklich informativ. Brauche dazu einfach mehr Zeit, diese Infos zu verarbeiten.
632 Klicks
Hej.Sarah

Günstige, gebrauchte E-Mount Objektive

Hey Hej.Sarah,

hoffentlich kann ich dir noch weiterhelfen, weil ich seit wenigen Tagen begeistert mit Retro-Objektiven fotografiere. Hierüber bin ich darauf aufmerksam geworden: http://test-systemkamera.de/a6000-objek ... e-fuer-30e

Es gibt auf Ebay Kleinanzeigen sehr viele gebrauchte Objektive, die zwar schon ein paar Jährchen auf dem Buckel haben, aber dafür sehr günstig sind.
Zum Beispiel habe ist diese Woche ein Objektiv-Doppelpack für 70€ mir angekommen:
- 200 mm F3,5
-50 mm F1,4
Und die beide für insgesamt 70€ :D!!
(+ Der Adapter 20€)

Ich glaube die größte Auswahl gibt es beim Pentax K Mount. Zum Beispiel einfach auf Ebay Kleinanzeigen suchen: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-pen ... bjektiv/k0
Natürlich muss man dazu sagen, dass die Objektive vollständig Manuell sind und je nach Modell zwar eine gute Bildqualität haben, aber wahrscheinlich nicht mit neuen Objektiven mithalten können, die 20 mal teurer sind.

Du merkst - ich bin sehr begeistert von den Wechselobjektiven, vorallem weil ich bisher immer gedacht hätte, dass die Fotografie ein extrem teures Hobby ist.

Wenn du gerne etwas experimentierst also auf jeden Fall zu empfehlen :-)!!


Sonnige Grüße
Julia
345 Klicks
Turambar

E-Mount, worauf achten?

Zitat: karlitto 26.05.17, 10:03Zitat: Nachteulerich 03.05.17, 08:34- Das Sony E Mount ist eigentlich für APS-C konstruiert. Das hat Sony nicht gehindert, einen Vollformat-Sensor reinzuquetschen.
Dann verstehe ich nicht, warum die Sony Sensoren die Bestenliste auch bei Vollformat mit der höchsten Bildqualität anführen.


"ROFL"

Man muss sich einmal in einem japanischen Weltkonzern Planer und Entscheider vorstellen, die heute das E-Mount nur für APS-C konstruieren und morgen einen 42-Millionen-Bildpunkte-Kleinbildsensor hineinquetschen müssen, weil sie das vor kurzem vergessen haben. Sicher hat man die schon enthauptet oder den Tigern vorgeworfen oder zumindest nach Fukushima versetzt.

Dafür, dass das also eine gigantische Fehlkonstruktion war, funktionieren die Dinger dann aber doch hallo gut!!

Mit anderen Worten: in anderen japanischen Weltkonzernen wie Canon oder Panasonic oder Nikon werden dann vermutlich auch Ingenieure zum fallschirmlosen Sprung aus Flugzeugen verpflichtet, weil die es nicht schaffen, Kleinbildsensoren erfolgreich in ihre Kameras zu quetschen.
1.541 Klicks
Hermann Klecker

MFT Objektive für IR?

Danke :-)
26.05.17, 18:45
Danke :-)
223 Klicks
azr

Kamera für Nordlichter u.A.

Ich poste hier in der Hoffnung, informiert zu werden, denn mein Stand ist auf einem sehr niedrigen Level. Ich weiss, worauf es ankommt, aber weiss nicht, was es kostet.

OK, Objektivpreise und Filterpreise sind soeben revidiert (wenn Sigma bei ca. 100 EUR loslegt, schießt soch die Marke aus der Liste der seriösen Anbieter raus - wie schon in den 90ern - ALLE von mir getsteten Sigma lieferten Müll auf Film, Tamron war nur wenig besser - und das bei Preisen, die nicht WEIT unter Originalausstattung waren). Meine letzten Objektive habe ich in den 90ern gekauft, für meine letzten Filter habe ich auch noch DM bezahlt. Und man muss auch nicht alles auf einmal kaufen.

Bei den Objektiven möchte ich eine gute Preis-Leistungs-Lösung. Das absolute Top-Objektiv ist für mich für jedes Format unerreichbar, denn da bewegen wir uns im Bereich von Neuwagen bis Immobilienpreisen. Eine Investition wäre eine so hohe Ausgabe auch nicht, denn die Verdienstmöglichkeiten mit Fotos kann und will ich nicht ausschöpfen. Mit ca. 1000 EUR pro Objektiv kann ich auch leben. Mein Weinachtsgeld ist höher, es bleiben also noch einige Cent für Geschenke für meine Frau :-)

Dass Metz-Blitze immer noch State of the Art sind, erfreut mich. In den 80ern hatte ich Metz, dann Original Minolta, denn KEIN Hersteller bot zu dem Zeitpunkt etwas 100% Kompatibles an - also kann ich "heute" wieder Metz kaufen.

Bei den Filtern schaue ich evtl. nach einem Set von Hoya (meine Gleitsichtbrille ist von Hoya, und ich muss sagen, die ist um Klassen besser, als Essilor oder Rodenstock waren), oder Schneider. Sets (UV + Pol) sind häufig günstiger angeboten, zumindest war das um die Jahrtauasendwende so (und wenn heute nicht, dann nicht...)

@ChristianD74 - ich bedanke mich für Deinen überaus sinnlosen Betrag diesmal nicht, wenn es Recht ist.
20.05.17, 08:34
Ich poste hier in der Hoffnung, informiert zu werden, denn mein Stand ist auf einem sehr niedrigen Level. Ich weiss, worauf es ankommt, aber weiss nicht, was es kostet.

OK, Objektivpreise und Filterpreise sind soeben revidiert (wenn Sigma bei ca. 100 EUR loslegt, schießt soch die Marke aus der Liste der seriösen Anbieter raus - wie schon in den 90ern - ALLE von mir getsteten Sigma lieferten Müll auf Film, Tamron war nur wenig besser - und das bei Preisen, die nicht WEIT unter Originalausstattung waren). Meine letzten Objektive habe ich in den 90ern gekauft, für meine letzten Filter habe ich auch noch DM bezahlt. Und man muss auch nicht alles auf einmal kaufen.

Bei den Objektiven möchte ich eine gute Preis-Leistungs-Lösung. Das absolute Top-Objektiv ist für mich für jedes Format unerreichbar, denn da bewegen wir uns im Bereich von Neuwagen bis Immobilienpreisen. Eine Investition wäre eine so hohe Ausgabe auch nicht, denn die Verdienstmöglichkeiten mit Fotos kann und will ich nicht ausschöpfen. Mit ca. 1000 EUR pro Objektiv kann ich auch leben. Mein Weinachtsgeld ist höher, es bleiben also noch einige Cent für Geschenke für meine Frau :-)

Dass Metz-Blitze immer noch State of the Art sind, erfreut mich. In den 80ern hatte ich Metz, dann Original Minolta, denn KEIN Hersteller bot zu dem Zeitpunkt etwas 100% Kompatibles an - also kann ich "heute" wieder Metz kaufen.

Bei den Filtern schaue ich evtl. nach einem Set von Hoya (meine Gleitsichtbrille ist von Hoya, und ich muss sagen, die ist um Klassen besser, als Essilor oder Rodenstock waren), oder Schneider. Sets (UV + Pol) sind häufig günstiger angeboten, zumindest war das um die Jahrtauasendwende so (und wenn heute nicht, dann nicht...)

@ChristianD74 - ich bedanke mich für Deinen überaus sinnlosen Betrag diesmal nicht, wenn es Recht ist.
738 Klicks
Nach
oben