Wo ist der Auslöser? Wie funktioniert die Sensorreinigung oder der Schutzfilter? Was muss ich beim Kauf einer D-SLR-Kamera beachten? Kommen Dir diese Basis-Fragen bekannt vor? Dann findest Du hier die Antworten.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
Team De

==>Wichtig! INFOS zu diesem Forum<==

Dieser Sticky soll helfen, einige der immer wieder auftauchenden Fragen zu beantworten.
__________________________________________________________________________________

Verwendet bitte aussagekräftige Überschriften für eure Postings, denn das verbessert nicht nur die Lesbarkeit des Forums, sondern erhöht auch die Chance auf qualifizierte Antworten.

also zum Beispiel nicht:
"Suche Objektiv"
sondern besser:
"Suche Telezoom bis 300mm für Canon"
oder
"Suche Kamera"
besser
"Suche Einsteigerkamera für XYZ" oder "Umstieg von $-Kamera auf XYZ"

So erhöhen sich die Chancen, qualifizierte Antworten zu erhalten. Die Erfahrung hat gezeigt, dass auf Überschriften wie "Suche neue Kamera", "Welches Objektiv", oder "Kamera kaufen" viele der potenziellen Ratgeber/Schreiber hier nicht mehr reagieren oder aber eine Menge Zeit und Energie mit weiteren Nachfragen benötigt wird.


Dies ist das Forum DSLR-Anschaffung, Grundlagen (Basiswissen, Kaufberatung)

Basiswissen
Hier sind alle Fragen und Infos richtig, die sich mit den grundlegenden Kenntnissen der Bedienung von digitalen Spiegelreflexkameras beschäftigen, z.B. Sensorreinigung, Programmfunktionen, Einsatz von Objektiven, Einstellungen für bestimmte Motive (z.B. Sport, Portrait etc.). Im Prinzip alles, was eigentlich auch im Handbuch nachzulesen wäre oder gerade an der Grenze dort fehlt. Weitergehende spezielle Fragen bitte im DSLR-Fortgeschritten-Forum stellen.

Kaufberatung
Hier ist alles richtig, was sich mit "ich möchte Kamera oder Objektiv XYZ kaufen, ...ist das gut? ...funktioniert das an meiner Kamera?" o.ä., bzw. sich mit dem Vergleich fotografischen Equipments zwecks Kaufberatung beschäftigt.

Kaufgesuche und Angebote bitte in den Marktplatz posten.
Externes Zubehör wie Blitze und Stative bitte in Zubehör posten, es sei denn, die Frage beschäftigt sich eher mit dem grundsätzlichen Zusammenspiel mit einer bestimmten Kamera (z.B. Objektiv für Kamera xy)
http://www.fotocommunity.de/forum/marktplatz-moderiert (moderiertes Forum: die Beiträge werden freigeschaltet)

Für Anfänger und Einsteiger bietet sich auch das Anfängerforum an: http://www.fotocommunity.de/forum/anfaenger
Dort aber bitte keine Kaufberatung, die nur hier in diesem Forum.

Viele der Fragen können schon im Vorfeld durch eine Suche im Forum beantwortet oder aber auch eingegrenzt werden. Der Link dazu befindet sich oben über dem Forum, oder aber hier http://www.fotocommunity.de/forum/search.php?f=1 .

Hierzu jedoch eine Bitte: Wenn ihr in einer älteren Diskussion (älter als 6 Monate) etwas zu eurer Frage findet (z.B. zu einem Objektiv oder einer Kamera), antwortet bitte nicht in dem gefundenen alten Thread, sondern erstellt einen neuen und kopiert vielleicht den alten Link in euren Eröffnungstext mit hinein. Die technische Entwicklung ist teils so rasant, dass Diskussionen, die an solch alte Threads wieder angeschoben werden, oft verwirrend werden, da Teile der Diskussion schon überholt sind.

FC-Info:
Erste Hilfe in der FC


Fotowissen von A-Z
http://www.fotocommunity.de/fotowissen

====================================================================


Weiterführende und spezielle Links (außerhalb der FC):

Was kaufen?
http://www.soeren-spieckermann.de/was-kaufen.html
von Sören Spiekermann


Fotolehrgänge und Fotografiegrundlagen:
http://fotoschule.fotocommunity.de/
http://www.fotolehrgang.de
http://www.andreashurni.ch
http://digicam-experts.de/wissen/

Test und Vergleichstools (web) (Kamera/Objektive)
http://www.fredmiranda.com
http://www.photozone.de
http://www.dpreview.com
http://www.pixel-peeper.com/lens-finder/
http://www.dxomark.com/
05.03.16, 18:29
Dieser Sticky soll helfen, einige der immer wieder auftauchenden Fragen zu beantworten.
__________________________________________________________________________________

Verwendet bitte aussagekräftige Überschriften für eure Postings, denn das verbessert nicht nur die Lesbarkeit des Forums, sondern erhöht auch die Chance auf qualifizierte Antworten.

also zum Beispiel nicht:
"Suche Objektiv"
sondern besser:
"Suche Telezoom bis 300mm für Canon"
oder
"Suche Kamera"
besser
"Suche Einsteigerkamera für XYZ" oder "Umstieg von $-Kamera auf XYZ"

So erhöhen sich die Chancen, qualifizierte Antworten zu erhalten. Die Erfahrung hat gezeigt, dass auf Überschriften wie "Suche neue Kamera", "Welches Objektiv", oder "Kamera kaufen" viele der potenziellen Ratgeber/Schreiber hier nicht mehr reagieren oder aber eine Menge Zeit und Energie mit weiteren Nachfragen benötigt wird.


Dies ist das Forum DSLR-Anschaffung, Grundlagen (Basiswissen, Kaufberatung)

Basiswissen
Hier sind alle Fragen und Infos richtig, die sich mit den grundlegenden Kenntnissen der Bedienung von digitalen Spiegelreflexkameras beschäftigen, z.B. Sensorreinigung, Programmfunktionen, Einsatz von Objektiven, Einstellungen für bestimmte Motive (z.B. Sport, Portrait etc.). Im Prinzip alles, was eigentlich auch im Handbuch nachzulesen wäre oder gerade an der Grenze dort fehlt. Weitergehende spezielle Fragen bitte im DSLR-Fortgeschritten-Forum stellen.

Kaufberatung
Hier ist alles richtig, was sich mit "ich möchte Kamera oder Objektiv XYZ kaufen, ...ist das gut? ...funktioniert das an meiner Kamera?" o.ä., bzw. sich mit dem Vergleich fotografischen Equipments zwecks Kaufberatung beschäftigt.

Kaufgesuche und Angebote bitte in den Marktplatz posten.
Externes Zubehör wie Blitze und Stative bitte in Zubehör posten, es sei denn, die Frage beschäftigt sich eher mit dem grundsätzlichen Zusammenspiel mit einer bestimmten Kamera (z.B. Objektiv für Kamera xy)
http://www.fotocommunity.de/forum/marktplatz-moderiert (moderiertes Forum: die Beiträge werden freigeschaltet)

Für Anfänger und Einsteiger bietet sich auch das Anfängerforum an: http://www.fotocommunity.de/forum/anfaenger
Dort aber bitte keine Kaufberatung, die nur hier in diesem Forum.

Viele der Fragen können schon im Vorfeld durch eine Suche im Forum beantwortet oder aber auch eingegrenzt werden. Der Link dazu befindet sich oben über dem Forum, oder aber hier http://www.fotocommunity.de/forum/search.php?f=1 .

Hierzu jedoch eine Bitte: Wenn ihr in einer älteren Diskussion (älter als 6 Monate) etwas zu eurer Frage findet (z.B. zu einem Objektiv oder einer Kamera), antwortet bitte nicht in dem gefundenen alten Thread, sondern erstellt einen neuen und kopiert vielleicht den alten Link in euren Eröffnungstext mit hinein. Die technische Entwicklung ist teils so rasant, dass Diskussionen, die an solch alte Threads wieder angeschoben werden, oft verwirrend werden, da Teile der Diskussion schon überholt sind.

FC-Info:
Erste Hilfe in der FC


Fotowissen von A-Z
http://www.fotocommunity.de/fotowissen

====================================================================


Weiterführende und spezielle Links (außerhalb der FC):

Was kaufen?
http://www.soeren-spieckermann.de/was-kaufen.html
von Sören Spiekermann


Fotolehrgänge und Fotografiegrundlagen:
http://fotoschule.fotocommunity.de/
http://www.fotolehrgang.de
http://www.andreashurni.ch
http://digicam-experts.de/wissen/

Test und Vergleichstools (web) (Kamera/Objektive)
http://www.fredmiranda.com
http://www.photozone.de
http://www.dpreview.com
http://www.pixel-peeper.com/lens-finder/
http://www.dxomark.com/
2.360 Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
das Adminteam
28.03.15, 14:40
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
das Adminteam
4.740 Klicks
Jumara

Canon 1100D - ausreichend?

Das "Kit" ist, speziell wenn es ein EF-S 18-55IS2 oder EF-S 18-55STM ist, schon ein verdammt gutes Objektiv für alles wo "Lichtstärke" nicht das riesen Problem ist. Also "Outdoor" oder "Tiere auf der Weide". Es ist optisch gut bis sehr gut und der AF ist recht treffsicher. Dazu ein solider Stabilisator gegen zitternde Fotographen. (Wenn es ein EF-S 18-55DCIII ist hat es keinen Stabilisator - sag mal an was auf dem Objektiv drauf steht).

Für die typischen Portrait-Aufnahmen mit starken Scharf/Unscharf Verlauf (aka geringe Tiefenschärfe) ist es aber nicht lichtstark genug (hat eine zu kleine Offenblende). Da setzt man eher Objektive mit Offenblenden ab f/2.0 oder besser (kleinere Werte sind besser da das eigentlich f 1/2.0, f 1/1,8 usw. ist) ein. Von den verfügbaren ist das EF 50/f1.8STM halt das günstigste (um die 110€) und ist eine der "klassischen" Portraitbrennweiten an APS-C Kameras wie deiner. Man kann da auch eben mal 1000€ auf den Tisch legen (Sigma 50-100/f1.8 etwa) aber für den Anfang ist das völlig übertrieben. Und das 50er wird man gebraucht auch wieder los (für etwas über die Hälfte des Originalpreises beim Händler, ggf. mehr über privat)

Da geraten wird dein 18-200 zu ersetzen UND Tiere oft mit etwas Tele fotografiert werden (müssen - Zoo etwa) kommt als "Ersatz-Tele" halt das EF-S 55-250STM als Vorschlag rein. Das ist günstig (Das etwas ältere EF-S 55-250IS ist noch günstiger aber optisch/technisch etwas schlechter) und passt zur Kamera. Dazu kommt das es, selbst wenn später mal was lichtstarkes dazu kommt (Kosten ab 900€ für was flottes, stabilisiertes, Wiegt schnell mal 1kg und mehr) es immer noch als "kleines Schönwettertele" praktisch ist weil es leicht und kompakt ist und für "Tag im Zoo" oft ausreichend.

Das hier "Canon" und nicht etwa Sigma oder Tamron empfohlen wird hat mit Dingen wie "Korrektur von Objektivfehlern/Verzerrungen etc" zu tun. Das kann deine Kamera in Grenzen und die beiliegende DPP Software komplett für Canon-Objektive "per Knopfdruck" wärend es für Sigma/Tamron etc. eben nur mit weiterer (in der Regel kostenpflichtiger) Software geht. KISS ist für den Einstieg ein gutes Prinzip.
16:02
Das "Kit" ist, speziell wenn es ein EF-S 18-55IS2 oder EF-S 18-55STM ist, schon ein verdammt gutes Objektiv für alles wo "Lichtstärke" nicht das riesen Problem ist. Also "Outdoor" oder "Tiere auf der Weide". Es ist optisch gut bis sehr gut und der AF ist recht treffsicher. Dazu ein solider Stabilisator gegen zitternde Fotographen. (Wenn es ein EF-S 18-55DCIII ist hat es keinen Stabilisator - sag mal an was auf dem Objektiv drauf steht).

Für die typischen Portrait-Aufnahmen mit starken Scharf/Unscharf Verlauf (aka geringe Tiefenschärfe) ist es aber nicht lichtstark genug (hat eine zu kleine Offenblende). Da setzt man eher Objektive mit Offenblenden ab f/2.0 oder besser (kleinere Werte sind besser da das eigentlich f 1/2.0, f 1/1,8 usw. ist) ein. Von den verfügbaren ist das EF 50/f1.8STM halt das günstigste (um die 110€) und ist eine der "klassischen" Portraitbrennweiten an APS-C Kameras wie deiner. Man kann da auch eben mal 1000€ auf den Tisch legen (Sigma 50-100/f1.8 etwa) aber für den Anfang ist das völlig übertrieben. Und das 50er wird man gebraucht auch wieder los (für etwas über die Hälfte des Originalpreises beim Händler, ggf. mehr über privat)

Da geraten wird dein 18-200 zu ersetzen UND Tiere oft mit etwas Tele fotografiert werden (müssen - Zoo etwa) kommt als "Ersatz-Tele" halt das EF-S 55-250STM als Vorschlag rein. Das ist günstig (Das etwas ältere EF-S 55-250IS ist noch günstiger aber optisch/technisch etwas schlechter) und passt zur Kamera. Dazu kommt das es, selbst wenn später mal was lichtstarkes dazu kommt (Kosten ab 900€ für was flottes, stabilisiertes, Wiegt schnell mal 1kg und mehr) es immer noch als "kleines Schönwettertele" praktisch ist weil es leicht und kompakt ist und für "Tag im Zoo" oft ausreichend.

Das hier "Canon" und nicht etwa Sigma oder Tamron empfohlen wird hat mit Dingen wie "Korrektur von Objektivfehlern/Verzerrungen etc" zu tun. Das kann deine Kamera in Grenzen und die beiliegende DPP Software komplett für Canon-Objektive "per Knopfdruck" wärend es für Sigma/Tamron etc. eben nur mit weiterer (in der Regel kostenpflichtiger) Software geht. KISS ist für den Einstieg ein gutes Prinzip.
80 Klicks
Birgit Heidrich

Nikon D500

@Uwe: Ja, ich meine, hier im Forum wird oft auch nicht an jene gedacht, die vielleicht wirklich sparsam sein müssen und sich eine gebrauchte Kamera kaufen.
Nehmen wir mal an, diese kostete gebraucht 600 Euro, dann sind bei "nur" 2 Akkus schon 20% der Kosten jene, für die Akkus.
Wie gesagt - ich finde, daß man hier zu viel verlangt. Wer mal ausrechnen will wie viel zu viel, der nehme als Beispiel diese oft günstigen LiPo Powerbanks und rechne den Preis pro W/h aus und rechne dies dann auf "Marken-Akkus" um. Und ja - auch in diesen Powerbanks ist Elektronik verbaut ;-)

*************************
Einen ganz anderen Gedanken hatte ich in diesem Zusammenhang noch. In Sachen Netzgeräte wollte die EU doch einmal vereinheitlichte Spannungen und Anschlüsse verwirklicht wissen.
Selbiges könnte man auch mit Konsumer-Geräten und deren Akkus machen.
Wer übrigens immer noch glaubt, daß in einem Akku ein Ent-Lademanagement enthalten sein müsse, der mache sich mal Gedanken, WARUM seine Kamera dann mit Batteriegriff und AA-Batterien funktioniert.
Ich sah noch nie eine dieser Batterien mit Ent-Lademanagement.
Es ist Marketing-Gewäsch. Einfach mal jemandem glauben, der viele Jahre Elektronik (auch mit Akkubetrieb) entwickelt hat. Für LiPos benötigt man ein gutes LADEMANAGEMENT, damit diese nicht "abfackeln". Aber das ENT-Laden wird vom Verbraucher geregelt. Lediglich eine Strombegrenzung und einen Temperaturmessung fürs Entladen würde ich vorsehen, damit der Akku nicht überhitzt- und zur "nicht-löschbaren-Brandbombe" wird.
15:06
@Uwe: Ja, ich meine, hier im Forum wird oft auch nicht an jene gedacht, die vielleicht wirklich sparsam sein müssen und sich eine gebrauchte Kamera kaufen.
Nehmen wir mal an, diese kostete gebraucht 600 Euro, dann sind bei "nur" 2 Akkus schon 20% der Kosten jene, für die Akkus.
Wie gesagt - ich finde, daß man hier zu viel verlangt. Wer mal ausrechnen will wie viel zu viel, der nehme als Beispiel diese oft günstigen LiPo Powerbanks und rechne den Preis pro W/h aus und rechne dies dann auf "Marken-Akkus" um. Und ja - auch in diesen Powerbanks ist Elektronik verbaut ;-)

*************************
Einen ganz anderen Gedanken hatte ich in diesem Zusammenhang noch. In Sachen Netzgeräte wollte die EU doch einmal vereinheitlichte Spannungen und Anschlüsse verwirklicht wissen.
Selbiges könnte man auch mit Konsumer-Geräten und deren Akkus machen.
Wer übrigens immer noch glaubt, daß in einem Akku ein Ent-Lademanagement enthalten sein müsse, der mache sich mal Gedanken, WARUM seine Kamera dann mit Batteriegriff und AA-Batterien funktioniert.
Ich sah noch nie eine dieser Batterien mit Ent-Lademanagement.
Es ist Marketing-Gewäsch. Einfach mal jemandem glauben, der viele Jahre Elektronik (auch mit Akkubetrieb) entwickelt hat. Für LiPos benötigt man ein gutes LADEMANAGEMENT, damit diese nicht "abfackeln". Aber das ENT-Laden wird vom Verbraucher geregelt. Lediglich eine Strombegrenzung und einen Temperaturmessung fürs Entladen würde ich vorsehen, damit der Akku nicht überhitzt- und zur "nicht-löschbaren-Brandbombe" wird.
819 Klicks
Gerhard Pechal

Nikon D7100 - Lichtstarkes Allround Objektiv m. Tele

Zitat: Gerhard Pechal 23.09.16, 22:42ich habe jetzt ein 18-105 drauf
als feste BW 40/2,8
danke für die vielen Antworten mir schwebt das 24-70 /2,8 vor doch etwas kostspieliger


Im Vergleich zu dem 18-105 geht dir an der D7100 mit einem 24-xx aber Einiges an Weitwinkel verloren und "oben herum" verlierst du Telebrennweite. In welchem Brennweitenbereich machst du denn deine Fotos? Fehlt dir öfter "unten" (Weitwinkel) oder "oben" (Tele) etwas bzw. nutzt du manche Bereiche des Zooms gar nicht oder nur selten?

Bist du willens oder bereit, auch mal mehrere Objektive zu nutzen und nach Bedarf zu wechseln? Zooms sind immer Kompromisse, aber halt auch ungemein praktisch ;-) Wenn du aber höchste Lichtstärke und beste Qualität willst, führt an sich kein Weg an Festbrennweiten vorbei. Dabei können es durchaus auch die alten AF D-Modelle sein, da deine Kamera ja einen eingebauten Fokusmotor hat (z.B. das AF 1,8/85 D, 1,8/50 D oder sowas) oder auch ein AF-S 2,8/105 VR, das nicht nur Makro kann, sondern auch eine sehr gute Tele- und Portraitlinse ist.

Wenn es doch ein Zoom sein soll, wurden die "üblichen Verdächtigen" ja schon genannt.

Ich habe für mich beschlossen, das "berühmte" 2,8/24-70 von Nikon nicht zu kaufen (teuer, schwer, kein VR). Als Allround-Zoom reicht mir mein Nikon AF-S 4/24-120 VR, wenn ich mehr Tele möchte, nehme ich das Nikon 2,8/70-200 VRII mit und wenn es besonders lichtstark sein muss, das Nikon AF-S 1,8/50 oder das alte AF 1,8/85 D. Auch das AF-S 2,8/105 VR ist oft mit in der Tasche dabei, falls mal am Wegesrand eine schöne "Makro-Blume" steht.
25.09.16, 09:12
Zitat: Gerhard Pechal 23.09.16, 22:42ich habe jetzt ein 18-105 drauf
als feste BW 40/2,8
danke für die vielen Antworten mir schwebt das 24-70 /2,8 vor doch etwas kostspieliger


Im Vergleich zu dem 18-105 geht dir an der D7100 mit einem 24-xx aber Einiges an Weitwinkel verloren und "oben herum" verlierst du Telebrennweite. In welchem Brennweitenbereich machst du denn deine Fotos? Fehlt dir öfter "unten" (Weitwinkel) oder "oben" (Tele) etwas bzw. nutzt du manche Bereiche des Zooms gar nicht oder nur selten?

Bist du willens oder bereit, auch mal mehrere Objektive zu nutzen und nach Bedarf zu wechseln? Zooms sind immer Kompromisse, aber halt auch ungemein praktisch ;-) Wenn du aber höchste Lichtstärke und beste Qualität willst, führt an sich kein Weg an Festbrennweiten vorbei. Dabei können es durchaus auch die alten AF D-Modelle sein, da deine Kamera ja einen eingebauten Fokusmotor hat (z.B. das AF 1,8/85 D, 1,8/50 D oder sowas) oder auch ein AF-S 2,8/105 VR, das nicht nur Makro kann, sondern auch eine sehr gute Tele- und Portraitlinse ist.

Wenn es doch ein Zoom sein soll, wurden die "üblichen Verdächtigen" ja schon genannt.

Ich habe für mich beschlossen, das "berühmte" 2,8/24-70 von Nikon nicht zu kaufen (teuer, schwer, kein VR). Als Allround-Zoom reicht mir mein Nikon AF-S 4/24-120 VR, wenn ich mehr Tele möchte, nehme ich das Nikon 2,8/70-200 VRII mit und wenn es besonders lichtstark sein muss, das Nikon AF-S 1,8/50 oder das alte AF 1,8/85 D. Auch das AF-S 2,8/105 VR ist oft mit in der Tasche dabei, falls mal am Wegesrand eine schöne "Makro-Blume" steht.
433 Klicks
Nach
oben