Du hast spezielle Fragen zur Spiegelreflexkameras mit digitalem Aufnahme-Sensor und möchtest Dich im Detail mit anderen Mitgliedern darüber austauschen? Dann setzt doch einen Fuß in unser D-SLR Forgeschritten-Forum.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
das Adminteam
28.03.15, 14:44
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
das Adminteam
4.240 Klicks
TomTomBerlin

Weitwinkel: Autofokus spielt verrrückt

Zitat: TomTomBerlin 23.09.16, 18:11Bei Weitwinkelaufnahmen, kommt es zu dem Phänomen, der Autofokus trotz gegensätzlicher Anzeige, auf die im Vordergrund befindlichen Objekte fokussiert.
So ist der AF gemacht, er wählt die der Kamera am nächsten liegenden Objekte.

Die Frage ist noch, in welchem AF-Modus das passiert. Bei One-Shot sollte das was vorher angezeigt wird, die Stelle(n) an denen der Fokuspunkt aufleuchtet auch im Fokus bleiben, solange man den Auslöser nicht loslässt.

Bei AI-Focus wird ständig nachgeregelt, da ist bei automatischer AF-Feld-Wahl eine Vorhersage schwierig, wenn man zw. halb Drücken des Auslösers und ganz Durchdrücken noch die Kamera bewegt oder sich im gewählten Bildausschnitt noch irgendetwas bewegt.

Allgemein: Wenn man selbst Einfluss auf das Ergebnis haben möchte, muss man die Automatiken so weit als möglich abschalten. In dem Fall also Blendenvorwahl (AV-Modus), AF-Punkt vorwählen und halten (One-Shot) und sich überlegen, welche Blende man braucht, um die gewünschte Schärfentiefe zu erhalten.
189 Klicks
yupag

Ist die Canon 5Ds alltagstauglich

Zitat: Nachteulerich 25.09.16, 23:49Bei Nikon ist das noch viel deutlicher. DxOMark sagt die D7200 soll satte 4 Schritte mehr Dynamik haben - ca 14 EV, statt nur 10 - als die D500. Denn die D7200 ist für Low-ISO abgestimmt, die D500 aber für High-ISO.
Wie kommst Du darauf?
https://www.dxomark.com/Cameras/Compare ... _1061_1020

Ich sehe in dem Diagramm einen unterschied von 0,57 EV also ein eher nicht relevanter unterschied.

Zum Thema der alltagstauglichkeit hoher Auflösungen.
Man kann mit 50MP Kameras von der Handhabung genau so fotografieren wie mit 20 MP Kameras man hat keinen Nachteil. Man hat bei gleicher Handhabung aber auch nur bedingt einen Vorteil. Einzig entscheidend ist die Ausgabegröße und damit die Vergrößerung vom Ausgangsbild. Es ist schon im Feiniger von 1966 beschrieben je stärker man das Ursprungsbild vergrößern möchte desto genauer muss man bezüglich Bewegungsunschärfe, Fokus, und Beugung arbeiten. Die 1:1 Ansicht eines 50MP Bildes stellt gegen über einer 1:1 Ansicht eines 20 MP eine höhere Vergrößerung bezogen auf die Ursprungsgröße(Sensorfläche) da.
Dieses unreflektierte klicken auf die 100% Ansicht begründet den Mythos man könne nur mit extremsten Mitteln sinnvoll mit hochauflösenden Kameras fotografieren.
Ich habe von der D800 gelernt man kann mit 36 Mp genauso fotografieren wie mit 12Mp aber nicht mit 12MP genau so wie mit 36MP.
Der einzige relevante Nachteil den hohe Auflösungen haben ist die zu bewegende Datenmenge.

My2Ct
26.09.16, 10:31
Zitat: Nachteulerich 25.09.16, 23:49Bei Nikon ist das noch viel deutlicher. DxOMark sagt die D7200 soll satte 4 Schritte mehr Dynamik haben - ca 14 EV, statt nur 10 - als die D500. Denn die D7200 ist für Low-ISO abgestimmt, die D500 aber für High-ISO.
Wie kommst Du darauf?
https://www.dxomark.com/Cameras/Compare ... _1061_1020

Ich sehe in dem Diagramm einen unterschied von 0,57 EV also ein eher nicht relevanter unterschied.

Zum Thema der alltagstauglichkeit hoher Auflösungen.
Man kann mit 50MP Kameras von der Handhabung genau so fotografieren wie mit 20 MP Kameras man hat keinen Nachteil. Man hat bei gleicher Handhabung aber auch nur bedingt einen Vorteil. Einzig entscheidend ist die Ausgabegröße und damit die Vergrößerung vom Ausgangsbild. Es ist schon im Feiniger von 1966 beschrieben je stärker man das Ursprungsbild vergrößern möchte desto genauer muss man bezüglich Bewegungsunschärfe, Fokus, und Beugung arbeiten. Die 1:1 Ansicht eines 50MP Bildes stellt gegen über einer 1:1 Ansicht eines 20 MP eine höhere Vergrößerung bezogen auf die Ursprungsgröße(Sensorfläche) da.
Dieses unreflektierte klicken auf die 100% Ansicht begründet den Mythos man könne nur mit extremsten Mitteln sinnvoll mit hochauflösenden Kameras fotografieren.
Ich habe von der D800 gelernt man kann mit 36 Mp genauso fotografieren wie mit 12Mp aber nicht mit 12MP genau so wie mit 36MP.
Der einzige relevante Nachteil den hohe Auflösungen haben ist die zu bewegende Datenmenge.

My2Ct
483 Klicks
Gerd Höwekamp

nef und jpeg Dateien gleichzeitig löschen (bei Nikon)

Zitat: Nachteulerich 31.08.16, 13:05Man sollte NIEMALS Dateien in der Kamera löschen. Das schafft nur Probleme (potentielle Korruption des Dateisystems, erschwerte Wiederherstellung).


Dafür formattiert man die KLarten eben auch öfters mal IN der Kamera ;-)

Zitat:Reine Neugier: wozu speicherst du in diesem seltsamen Modus ? Backup und Überlauf verstehe ich ja, aber wozu man RAW und JPEG auf zwei verschiedenen Karten speichern wollte, ist mir völlig unverständlich.

Bei bestimmten Fotos mache ich das auch so, wenn ich die JPEG schnell verfügbar haben und ggf. auch weitergeben/verarbeiten möchte. Ist halt einfacher, Jemanden die Karte zu geben, auf der nur die JPEG sind, die Karte in den Laptop stecken und nur die JPEG versenden etc. als erst zwischen RAW und JPEG zu trennen.

Beim Löschen finde ich die "Zweiteilung" übrigens auch ganz gut. JPEG löschen, wenn nicht gut, evtl. kann man aber das RAW (auf der zweiten Karte) dann doch noch gut bearbeiten.
698 Klicks
Siggiknipst

Error 50 bei 50D

Zitat: Siggiknipst 21.09.16, 20:50Zitat: 2wheel 20.09.16, 15:45Camera RAW 9.1.1.

unterstützt noch alle bekannten Eosse .........

Die 80D nicht mehr.
Ich habe jetzt ein paar Schrauben gelöst und in den Spalt einen Schraubenzieher geklemmt, in der Hoffnung, dass da etwas noch austrocknet.


das geht auch schneller. ab in den backofen, 50-80 grad einstellen und 3h drin lassen. dann sollte das wasser raus sein.

ich hab schon einiges an elektronik im wasser versenkt, kameras, objektive, telefone usw. wenn man denen nur ausreichend zeit gibt, funktioniert das meiste wieder. einen dauerschaden hatte ich nie. immer wichtig: sofort die akkus raus! nur bei einem objektiv, dass mal total abgesoffen war, gingen die blendenlamellen anfangs nicht mehr richtig und hakelten etwas. immer mal wieder die abblendtaste gedrückt und nach einer weile war die sache vergessen.
162 Klicks
Thomas Bregulla

Canon 5D Mk IV - Dual Pixel Raw

Zitat: lenmos 15.09.16, 20:52 Angesichts der überall vorhandenen Inflation, ist die 5D IV also eigentlich billiger als das Vorgängermodell, zumindest für die Amerikaner.Hmm, sind die Löhne antiproportional zum Geldwert gestiegen? Ansonsten halte ich es für sehr gewagt von billiger zu reden.

Zitat: lenmos 15.09.16, 20:52Wenn ich jetzt eine Kamera brauchen würde und mir die 5D III zu wenig wäre (was sie nicht ist) und ich die 4K mit Leichtigkeit ausgeben könnte, würde ich noch "ein wenig" drauflegen und gleich eine neue 1D X II kaufen oder eine gute gebrauchte.Das mit der 1DX II sehe ich ähnlich. Bei dieser dürfte es glaube ich sogar noch ein ganzes Stück länger dauern, bis der gebrauchtpreis für den Geldbeutel vernünftig wird. Die Glücklichen dies können, brauchen zum Glück manchmal nicht vernünftig sein.


Zitat: Li.Li 21.09.16, 11:52Zitat: Ulrich Brodde 21.09.16, 08:14@Li.Li - Dual Pixel ist mir absolut nicht wichtig. Das ist was für Technikfreaks.

Das sollte man auch sein, wenn man das Potential der Kamera ausschöpfen möchte.
Exakt. Warum ein High-End Werkzeug, wenn man sich damit eh nicht außeinander setzt und somit nicht mehr damit erreichen kann wie mit jeder Mittelklassigen?
4.652 Klicks
Nach
oben