Du hast spezielle Fragen zur Spiegelreflexkameras mit digitalem Aufnahme-Sensor und möchtest Dich im Detail mit anderen Mitgliedern darüber austauschen? Dann setzt doch einen Fuß in unser D-SLR Forgeschritten-Forum.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
das Adminteam
28.03.15, 14:44
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
das Adminteam
726 Klicks
Martin Bildstein

Kommt die Sony A7r/2 vor der Eos 5Ds/sr

Zitat: Peter W aus A 01.07.15, 20:11Zitat: Johannes W.. 01.07.15, 19:34Zitat: Peter W aus A 27.06.15, 12:27sondern einfach mal praktische erfahrung sammeln. Meinst du meine Fotos zeigen nicht, dass ich ein gewisses Maß an praktische Erfahrung habe?

Nun wird es richtig albern, deine Zooknipserei mit einer Canon Kamera zeigt deine praktische Erfahrung mit den aktuellen Sony Sensoren und qualifiziert dich daher zu Aussagen dass bei Sony flaue Bilder rauskämen. Aha, das ist wirklich mal ein Argument das man einfach mal so stehen lassen kann. Ist noch besser als die Weltverschwörung von Klaus Dieter! Bravo, ich verneige mich in Hochachtung vor deiner praktischen Erfahrung mit Sony sensoren in Canon Kameras (wobei der sensor aus der 5ds ja wirklich von sony gefertigt wird :) )


Danke für dein Schlusswort
4.713 Klicks
A.W. Artwork Fotografie

SIGMA SD1 oder SD1 M , Tips und Tricks und ...

Zitat: the decent exposure 01.07.15, 11:00Zitat: Sternenfreund 01.07.15, 08:45mach Dir nichts draus ... Hauptsache ist doch Deine eigene Zufriedenheit. Ob in diesem Zusammenhang dann blau zu lila wird, oder grün zu gelb, ist doch völlig schnuppe ... Würde mich nicht wundern, wenn viele der heutzutage als `Kunstwerk´ betrachteten/titulierten und für sehr viel Geld gehandelten Aufnahmen ursprünglich auf einem Versehen/Fehler des jeweiligen/entsprechenden Fotografen basiert haben ... Mag doch einfach jeder User in seiner eigenen Farb-Realität leben und glücklich sein ;-).

[Sorry an den TO für mein `off Topic´]


stimme dir 100% ig zu, nur dann sollte man nicht von unerreichter bildqualität sprechen :)


Selbstredend gebe ich Dir vollkommen Recht :-) ... Aber ich gönne dem Skorpionmann von Herzen seinen Glauben, dass er mit seinem Equipment beste Bildqualität abliefern kann/könnte. Der gute Mann ist doch anscheinend bereits gestraft genug, wenn er in seinem Umfeld andauernd zu hören bekommt, wie toll seine Aufnahmen sind. Du liest doch was dabei heraus kommt ... Mittlerweile glaubt er selbst daran ;-).
Es ist ja nicht der erste Thread, in welchem er bezüglich der Bildqualität & Detailgenauigkeit seine Sigma-Kamera(s) in den Himmel hebt und `ohne jedweden Grund´ auf Canikon eindrescht.
Bei solchen Sätzen, wie z.B. dem folgenden, kann ich mittlerweile nur noch mitleidig lächeln, da er primär sich selbst etwas vormacht und nicht mir bzw. uns.

Zitat: Skorpionmann 26.06.15, 09:25In meinem Fotoclub gibt es immer wieder Staunen, aber keiner der CaNi Anhänger denkt nach

Tja. Das staunen kann ich definitiv nachvollziehen (in welche Richtung auch immer). Aber darüber nachdenken? ... In diesem speziellen Fall besser nicht mehr ;-).
Ich benötige Kameras, welche dann zu funktionieren haben, wenn ich diese brauche und keine Kameras, die sich wie `Diven´ verhalten ... Sigma-Objektive, besonders die aus der ART-Serie, nutze und favorisiere ich selbst teilweise ... Aber die Kameras der Firma Sigma sind aus meiner Sicht absolut nicht alltagstauglich und eher etwas für `extravagante/exotische Fotografen´, welche sich selbst gern Probleme bereiten, weil sie sonst keine zu haben scheinen.
Ich wäre übrigens, so es sich mal ergeben sollte, gern bereit, ein vom `Skorpionmann´ ausgesuchtes Motiv mit meinem (Canon-) Equipment zu fotografieren und auf dem Medium seiner Wahl (Druck, Bildschirm, ...) anschließend mit seinen Sigma-Ergebnissen zu vergleichen. Ich weiß allerdings nicht, ob sein bisheriges Weltbild den Ergebnissen standhalten wird, oder ob der gute Mann dadurch aus seiner Traumwelt gerissen wird ... Ich möchte nicht an evtl. auftretenden Depressionen schuld sein.
... Und jetzt möchte ich den Damen & Herren der Sigma-Kamera-Zunft das Feld wieder überlassen und mich dezent in die Realität verabschieden ... Nochmals ein ernstgemeintes `sorry´ an den TO für meine `o.T.-Beiträge´, an welchen der User `Skorpionmann´ nicht ganz unschuldig war ...

Gruß
Dieter
01.07.15, 17:22
Zitat: the decent exposure 01.07.15, 11:00Zitat: Sternenfreund 01.07.15, 08:45mach Dir nichts draus ... Hauptsache ist doch Deine eigene Zufriedenheit. Ob in diesem Zusammenhang dann blau zu lila wird, oder grün zu gelb, ist doch völlig schnuppe ... Würde mich nicht wundern, wenn viele der heutzutage als `Kunstwerk´ betrachteten/titulierten und für sehr viel Geld gehandelten Aufnahmen ursprünglich auf einem Versehen/Fehler des jeweiligen/entsprechenden Fotografen basiert haben ... Mag doch einfach jeder User in seiner eigenen Farb-Realität leben und glücklich sein ;-).

[Sorry an den TO für mein `off Topic´]


stimme dir 100% ig zu, nur dann sollte man nicht von unerreichter bildqualität sprechen :)


Selbstredend gebe ich Dir vollkommen Recht :-) ... Aber ich gönne dem Skorpionmann von Herzen seinen Glauben, dass er mit seinem Equipment beste Bildqualität abliefern kann/könnte. Der gute Mann ist doch anscheinend bereits gestraft genug, wenn er in seinem Umfeld andauernd zu hören bekommt, wie toll seine Aufnahmen sind. Du liest doch was dabei heraus kommt ... Mittlerweile glaubt er selbst daran ;-).
Es ist ja nicht der erste Thread, in welchem er bezüglich der Bildqualität & Detailgenauigkeit seine Sigma-Kamera(s) in den Himmel hebt und `ohne jedweden Grund´ auf Canikon eindrescht.
Bei solchen Sätzen, wie z.B. dem folgenden, kann ich mittlerweile nur noch mitleidig lächeln, da er primär sich selbst etwas vormacht und nicht mir bzw. uns.

Zitat: Skorpionmann 26.06.15, 09:25In meinem Fotoclub gibt es immer wieder Staunen, aber keiner der CaNi Anhänger denkt nach

Tja. Das staunen kann ich definitiv nachvollziehen (in welche Richtung auch immer). Aber darüber nachdenken? ... In diesem speziellen Fall besser nicht mehr ;-).
Ich benötige Kameras, welche dann zu funktionieren haben, wenn ich diese brauche und keine Kameras, die sich wie `Diven´ verhalten ... Sigma-Objektive, besonders die aus der ART-Serie, nutze und favorisiere ich selbst teilweise ... Aber die Kameras der Firma Sigma sind aus meiner Sicht absolut nicht alltagstauglich und eher etwas für `extravagante/exotische Fotografen´, welche sich selbst gern Probleme bereiten, weil sie sonst keine zu haben scheinen.
Ich wäre übrigens, so es sich mal ergeben sollte, gern bereit, ein vom `Skorpionmann´ ausgesuchtes Motiv mit meinem (Canon-) Equipment zu fotografieren und auf dem Medium seiner Wahl (Druck, Bildschirm, ...) anschließend mit seinen Sigma-Ergebnissen zu vergleichen. Ich weiß allerdings nicht, ob sein bisheriges Weltbild den Ergebnissen standhalten wird, oder ob der gute Mann dadurch aus seiner Traumwelt gerissen wird ... Ich möchte nicht an evtl. auftretenden Depressionen schuld sein.
... Und jetzt möchte ich den Damen & Herren der Sigma-Kamera-Zunft das Feld wieder überlassen und mich dezent in die Realität verabschieden ... Nochmals ein ernstgemeintes `sorry´ an den TO für meine `o.T.-Beiträge´, an welchen der User `Skorpionmann´ nicht ganz unschuldig war ...

Gruß
Dieter
727 Klicks
Ehemaliges Mitglied

Canon EOS 50d Error 50

Meine 50D hatte gerade auch den Error 50. Die Standardprozedur mit ein- und ausschalten und Akku herausnehmen brachte keinen Erfolg. Da bin ich über einen Beitrag gestolpert, bei dem die Fachwerkstatt einen neuen Verschluss eingebaut hat. Also habe den Spiegel hochgeklappt und mir den Verschluss angesehen. Eine Lamelle des zweiten Vorhangs war auf der rechten Seite herausgesprungen und hatte sich verdreht. Da sich die 220 Euro teure Reparatur nicht gelohnt hätte, habe ich die Lamelle vorsichtig mit einer Pinzette angehoben und versucht sie wieder in ihre Schiene zu stecken. Beim ersten einschalten kamen die Lamellen noch etwas durcheinander, aber beim zweiten Mal ist wieder alles an seinen Platz gerutsch. Die Kamera funktioniert wieder! Natürlich kann ich im Moment nicht sagen, ob die Lamellen vielleicht eine winzige Kerbe bekommen haben, die vielleicht bald wieder haken, aber im Moment funktioniert es. Puh! :-)
542 Klicks
Nach
oben