Du hast spezielle Fragen zur Spiegelreflexkameras mit digitalem Aufnahme-Sensor und möchtest Dich im Detail mit anderen Mitgliedern darüber austauschen? Dann setzt doch einen Fuß in unser D-SLR Forgeschritten-Forum.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
das Adminteam
28.03.15, 14:44
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
das Adminteam
294 Klicks
R2D2

Die Krux zwischen KB und APS-C

Zitat: R2D2 06.05.15, 23:58Beides ist ok, aber wenn man etwas vermisst oder an seine Grenzen stößt, dann doch eher größer, da kleiner eben halt „nur“ kleiner, leichter und bei Tele und WW günstiger ist.


Nein die Grenzen überschreitet man zunächst im Kopf, erst dann geht es möglicherweise um das passende Werkzeug um diese Schritt auch zu gehen.
Sicher gibt es auch viele, die das genau anders herum machen. Die erkennt man meist daran, dass sie bald wieder umkehren und dann ständig alle davon überzeugen wollen, dass dies auch ganz sicher der richtige Schritt war!
Eigentlich treibt sie aber nur die Ungewissheit an, gar nicht zu wissen, wo sie eigentlich hin wollen.

Ausserdem: auch Preis, Größe und Gewicht können eine Grenze setzen.
6.524 Klicks
weindi75

Das 18-140 an einer Nikon D7100 Weltreise wichtig.

ja ich war im Nikon Shop, hatte bis dahin noch gar nicht gewußt, das die diese Linse auch da haben, war nicht ausgestellt. ich hatte ja in einem anderen Geschäft das Sigma 17-50 2.8 in der Hand gehabt, ich hätte mich eigentlich dafür entschieden, aber dann bin ich drauf gekommen, das der mir ein gebrauchtes andrehen wollte. So blieb mir als Alternative nur das Nikon Center und musste dort was auswählen. Ich konnte jeweils ein paar Fotos mit dem 18-140 ( dürfte in etwa an das 16-85 hinkommen, auf jedenfall auch hier, zb wenn du Bäume im Hintergrund hast - da fiel es mir immer am Meisten auf - keine einzelnen kleinen Blätter mehr scharf zu erkennen, wirkte matschig.) dem 24-70 ( ist hammermäßig, aber an DX fehlt mir Untenrum was - und das ist auf Reisen praktischer. und der Preis ist auch hammermäßig.) und schließlich mit dem 17-55 2.8. Von der Abbildung hat es mich auf Anhieb überzeugt, ich nahm wieder den Baum im Hintergrund ins Visier, diesmal waren die kleinen Blätter viel detaillierter erkennbar. Ich denke, das dürfte auf jedenfall eine qualitätsverbesserung sein. Kostet ja auch ganz schön Geld. Ich hatte anschließend ein paar Fotos Abends geschossen, dabei viel mir auf, das das Bildrauschen anders rüber kam. Keine Ahnung, normal entsteht das ja auf der elektronischen Seite, die Linse sollte dabei doch eigentlich keinen Unterschied machen oder? Wenn ich Fotos mit ISO 1600 mit dem 16-85 vergleiche mit Fotos des 17-55 ebenfalls mit ISO 1600, kommt mir das Rauschen weniger vor. Oder zumindest anders. Kann das sein oder bilde ich mir das ein? Jedenfalls glaube ich, das mir die Linse Spass machen wird. Vielen Dank nochmal.
05.05.15, 02:30
ja ich war im Nikon Shop, hatte bis dahin noch gar nicht gewußt, das die diese Linse auch da haben, war nicht ausgestellt. ich hatte ja in einem anderen Geschäft das Sigma 17-50 2.8 in der Hand gehabt, ich hätte mich eigentlich dafür entschieden, aber dann bin ich drauf gekommen, das der mir ein gebrauchtes andrehen wollte. So blieb mir als Alternative nur das Nikon Center und musste dort was auswählen. Ich konnte jeweils ein paar Fotos mit dem 18-140 ( dürfte in etwa an das 16-85 hinkommen, auf jedenfall auch hier, zb wenn du Bäume im Hintergrund hast - da fiel es mir immer am Meisten auf - keine einzelnen kleinen Blätter mehr scharf zu erkennen, wirkte matschig.) dem 24-70 ( ist hammermäßig, aber an DX fehlt mir Untenrum was - und das ist auf Reisen praktischer. und der Preis ist auch hammermäßig.) und schließlich mit dem 17-55 2.8. Von der Abbildung hat es mich auf Anhieb überzeugt, ich nahm wieder den Baum im Hintergrund ins Visier, diesmal waren die kleinen Blätter viel detaillierter erkennbar. Ich denke, das dürfte auf jedenfall eine qualitätsverbesserung sein. Kostet ja auch ganz schön Geld. Ich hatte anschließend ein paar Fotos Abends geschossen, dabei viel mir auf, das das Bildrauschen anders rüber kam. Keine Ahnung, normal entsteht das ja auf der elektronischen Seite, die Linse sollte dabei doch eigentlich keinen Unterschied machen oder? Wenn ich Fotos mit ISO 1600 mit dem 16-85 vergleiche mit Fotos des 17-55 ebenfalls mit ISO 1600, kommt mir das Rauschen weniger vor. Oder zumindest anders. Kann das sein oder bilde ich mir das ein? Jedenfalls glaube ich, das mir die Linse Spass machen wird. Vielen Dank nochmal.
333 Klicks
Carsten-Müller

Nikon D7100 und Tiefenschärfe

Schärfentiefe so wie wir sie erfassen, entsteht erst beim betrachten des Bildes, deshalb spielt die Ausgabegröße und der Betrachtungsabstand eine wichtige Rolle.
Das kennt aber doch jeder der auf dem Monitor in ein Bild hinein zoomt. Je weiter ich hinein zoome, um so mehr vergrößere ich es und so kleiner wird der Scharfe Bereich. Und das ganze ist dann noch abhängig von dem jeweiligen Sehvermögen des Betrachters.
Auf dem Sensor oder Film gibt es eine Schärfebene und einen Schärfeverlauf vor und hinter der Schärfeebene. Erst durch das Betrachten des Bildes, dem Auflösungsvermögen unseres Auges bestimmen wir einen Bereich der für uns als akzeptabel erscheint. Je größer wir das Bild bei gleichem Abstand betrachten, je kleiner wird dieser akzeptabel scharfe Bereich.

Kommen wir damit zurück zur Ausgangsfrage. Betrachten wir nun das Bild so groß, dass wir die Beugung erkennen können, nützt es auch nichts mehr weiter abzublenden, denn hier limitiert uns dann die Beugung. Ich glaube hierauf möchte der Themenstarter eigentlich hinaus. Die 100% Betrachtung an der D7100 mit 24 MP ist nun einmal was ganz anderes wie 12MP bei gleichem Aufnahmefotrmat auf 100% Betrachtet

Gruß vom Crusher
536 Klicks
Fotoformatic

Wer weiss wo hier das Problem liegt ? (Canon 760D)

Zitat: Fotoformatic 30.04.15, 17:18danke , aber wie funktioniert das ganze mit der ID auslesen? will ja nicht die Garantie verlieren durch irgendwelche Eingriffe ..
Die ID steht in den Exif-Daten. Aber ich denke, dass das nicht die Ursache für das Problem ist. Irgendwo hat jemand geschrieben, dass wenn er ein mit dem 150-600 gemachtes Foto hier in der fc hochlädt, natürlich mit Exif-Daten, dann erscheint für das Objektiv das besagte Canon, anstatt des Tamron. Und wie geschrieben, bezweifle ich, dass dieses in der Kamera aktiviert ist, aber man kann ja nachsehen (EOS-Utils).

Sorry, ich sehe gerade, dass es nicht um das 150-600 geht, also doch noch nach der ID suchen! ;-)
555 Klicks
Nach
oben