Urheberrecht, Modelrelease, Agenturverträge – hier geht es um alle Rechtsfragen, die einem Fotografen begegnen können. Diskutier mit und erhaltet wertvolle Tipps von anderen Mitgliedern. (Keine verbindliche Rechtsberatung!)
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünschen Euch,
Marion Bers und Sören Spieckermann, Adminteam
21.03.15, 23:25
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünschen Euch,
Marion Bers und Sören Spieckermann, Adminteam
213 Klicks
astra7

Gemälde bearbeiten und verfremden?

"Alte Gemälde" sollten keinem Urheberrecht mehr unterliegen. Mit den Erschaffern dieser Werke (und deren Nachkommen) wirst Du keine Probleme haben.
Das dumme ist, dass diese Werke in Museen und Privatsammlungen verweilen und nun irgendwer diese Gemälde fotografiert hat und jemand sie ins Netz gestellt hat. Beide haben nun entsprechende Urheberrechte auf das Foto und ggf. die Internet-Seite.
Du hast nun mehrere Möglichkeiten:
- zB Anfrage beim entsprechenden Museum, ob sie dir die Erlaubnis zur Weiterverwendung geben.
- selbst ins Museum gehen und eigene Fotos anfertigen, dabei aber die Hausordnung (Fotografieren ja/nein, ggf. nur für welchen Zweck fotografieren) beachten!!
- gemeinfreie Werke zb aus Wikipedia verwenden. Aber auch hier die zugrunde liegenden Regularien gründlich studieren, ob eine beliebige Weiterverwendung gestattet ist oder etwas Quellenangaben nötig sind.
Sicher gibt es noch weitere Möglichkeiten....

Grüße Thomas
61 Klicks
dome1942

Rechte bei Werken mit "Simplify.thatsh.it" produziert ?

Nein, das UrhG macht da keinerlei Vorschriften, wie die Schöpfungshöhe dargestellt werden kann oder muß.

Werke dürfen auch durchaus Unikate sein, die trotz der Kenntnis über die Vorgehensweise des Künslers nicht reproduzierbar sind. In der Fotografie fallen mir da spontan Image Transfers oder Emulsion Lifts ein. In der Bildenden Kunst denke ich an einen Bildhauer, der eine Skulptur aus Holz baut und mit seiner Idee in den Wald geht um sich einen passenen Baum auszusuchen. Oder umgekehrt. Daran ist dann per Definition nichts unmittelbar wiederholbar, wenn man nicht zufällig einen genau so gebauten Baum als Grundlage findete.
Manch ein Performancekünstler baut bewusst zufällige Ereignisse mit ein. Vlg. auch Improvisationstheater.

Oder um zum Thema zurück zu kommen, nimm Mandelbrotmengen-Generatoren, die abhängig von Eingabeparametern und vom aktuellen Ausschnitt durchaus immer das gleiche Ergebnis erzeugen, dem mathematischen Regeln zugrunde liegen. Die Mandelbrotmenge ist für sich dann vielleicht noch kein Werk im Sinne des Urhg. Derjenige, der daraus dann ganz bewusst ein Ausschnitt auswählt und damit Stoffe bedruckt um ganz bestimmte Krawatten zu produzieren, der erreicht dann womöglich die Schöpfungshöhe, um Urheber seines Werkes zu sein.
199 Klicks
in_light

Kundenshooting - Was und wie viel sollte der Kunde erhalten?

Hallo liebe fotocommunity!

Ich beschäftige mich gerade mit dem Thema, ein fixes Preismodell für meine Kunden auszuarbeiten. Ich fotografiere nur nebenberuflich, mal mehr mal weniger.. derzeit aber werden die Anfragen immer mehr und ich möchte fixe Pakete anbieten können.

Bisher habe ich es so gemacht, dass ich aus dem Shooting selbst die für mich besten Bilder rausgesucht habe und aus denen dann nochmal die Besten bearbeitet hab. Manche aufwendiger, manche weniger aufwendig.
Wenn aber nun 40 Fotos dabei sind, die ich super finde, mache ich auch die 40 .. Weil ich es schade finden würde, wenn der Kunde die gar nicht bekommt.
Das rentiert sich dann aber einfach nicht mehr, weil ich zu viel Zeit dafür aufwende, für das Geld das ich bekomme.

Natürlich lässt sich dem entgegenwirken, dass man den Kunden eine Online-Auswahl von bspw. 10 Bildern treffen lässt und für alle weiteren Bilder einen Aufpreis verlangt. Allerdings wissen die Kunden ja aber nicht, was aus den Bildern herauszuholen ist. Noch dazu birgt sich die Gefahr, dass die Bilder von einer Online-Galerie herunter geladen oder kopiert werden... Und dann ist noch die Frage, welcher online-Anbieter für die Bildauswahl ist hier empfehlenswert? Vielleicht hat da schon mal jemand einen Tipp?

Im Weiteren sehe ich bei vielen Fotografen, dass sie direkt nach dem Shooting 100-200 Bilder dem Kunden unbearbeitet mitgeben. Finde ich ja einerseits nett andererseits möchte ich nicht, dass jemand die unbearbeiteten Bilder hat. Ich möchte keine Bilder rausgeben, die für mich nicht perfekt sind. Dann werden die noch herumgezeigt oder sogar in sozialen Netzwerken gepostet und jeder denkt, ich mache nur so 0815 Bilder. Und wie groß dürfen die dann überhaupt sein? Ich möchte ja nicht meine Bilder runter machen, aber ich gehöre halt zu denen, die sehr sehr viel Spass daran haben, sich kreativ im Photoshop auszuleben und das Bearbeiten mindestens genauso lieben wie das Fotografieren. Wie seht ihr das? Gibt es Erfahrungen oder Meinungen dazu?

Ich möchte hier keinen konkreten Lösungsvorschlag, ich freue mich nur über ein paar anregende Ansätze und Meinungen von anderen fotobegeisterten Menschen :)

Danke schon mal!

LG
08.05.15, 14:10
Hallo liebe fotocommunity!

Ich beschäftige mich gerade mit dem Thema, ein fixes Preismodell für meine Kunden auszuarbeiten. Ich fotografiere nur nebenberuflich, mal mehr mal weniger.. derzeit aber werden die Anfragen immer mehr und ich möchte fixe Pakete anbieten können.

Bisher habe ich es so gemacht, dass ich aus dem Shooting selbst die für mich besten Bilder rausgesucht habe und aus denen dann nochmal die Besten bearbeitet hab. Manche aufwendiger, manche weniger aufwendig.
Wenn aber nun 40 Fotos dabei sind, die ich super finde, mache ich auch die 40 .. Weil ich es schade finden würde, wenn der Kunde die gar nicht bekommt.
Das rentiert sich dann aber einfach nicht mehr, weil ich zu viel Zeit dafür aufwende, für das Geld das ich bekomme.

Natürlich lässt sich dem entgegenwirken, dass man den Kunden eine Online-Auswahl von bspw. 10 Bildern treffen lässt und für alle weiteren Bilder einen Aufpreis verlangt. Allerdings wissen die Kunden ja aber nicht, was aus den Bildern herauszuholen ist. Noch dazu birgt sich die Gefahr, dass die Bilder von einer Online-Galerie herunter geladen oder kopiert werden... Und dann ist noch die Frage, welcher online-Anbieter für die Bildauswahl ist hier empfehlenswert? Vielleicht hat da schon mal jemand einen Tipp?

Im Weiteren sehe ich bei vielen Fotografen, dass sie direkt nach dem Shooting 100-200 Bilder dem Kunden unbearbeitet mitgeben. Finde ich ja einerseits nett andererseits möchte ich nicht, dass jemand die unbearbeiteten Bilder hat. Ich möchte keine Bilder rausgeben, die für mich nicht perfekt sind. Dann werden die noch herumgezeigt oder sogar in sozialen Netzwerken gepostet und jeder denkt, ich mache nur so 0815 Bilder. Und wie groß dürfen die dann überhaupt sein? Ich möchte ja nicht meine Bilder runter machen, aber ich gehöre halt zu denen, die sehr sehr viel Spass daran haben, sich kreativ im Photoshop auszuleben und das Bearbeiten mindestens genauso lieben wie das Fotografieren. Wie seht ihr das? Gibt es Erfahrungen oder Meinungen dazu?

Ich möchte hier keinen konkreten Lösungsvorschlag, ich freue mich nur über ein paar anregende Ansätze und Meinungen von anderen fotobegeisterten Menschen :)

Danke schon mal!

LG
152 Klicks
Nach
oben