Dein Thema hat einen fotografischen Bezug, passt aber nicht in die anderen Foren? Dann sprechen wir hier ganz allgemein darüber.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
das Adminteam
21.03.15, 22:46
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
das Adminteam
115 Klicks
SP3.1

Auswahl der geeigneten "Portraitbrennweite"

Zitat: Hermann Klecker 29.03.15, 12:06Zitat: XYniel 29.03.15, 00:40ich denke generell, man sollte endlich vom "falschen" brennweitendenken hin zum perspektivendenken -langsam- kommen... eswird wirklich zeit

Das Perspektivendenken ist in den Köpfen mindestens unbewusst vollständig vertreten.
Wäre das nicht der Fall, dann käme man zu dem Ergebnis, dass sich jede Brennweite für Portraits eigne. Man müsse nur die der Brennweite entsprechende Perspektive wählen. Da genau dieser Vorschlag nicht kommt, hat jeder eine Perspektive im Kopf, die ein Portrait plastisch wirken lässt ohne die Proprotionen über Gebühr zu verzerren.




Von mir kommt so etwas in die Richtung, denn meine Meinung ist nach wie vor, dass es keine Portraitlinsen gibt, sondern nur Vorlieben.
vg
Werner
1.158 Klicks
Deny80

Fotokritik bitte

Zitat: FBothe 27.03.15, 16:25Eigentlich ist es ja so: Der Bildautor findet sein Werk ganz toll. Unter mehr oder weniger großen Mühen hat er sein fotografisches Ergebnis zustande gebracht, dann lädt er es hier hoch - und erwartet den allgemeinen Lobgesang auf sein Kunstwerk. (Geht mir natürlich auch so. ;-))
Und dann kommen diese Korinthenkacker, schreiben etwas von ungüstigem Schnitt, schiefem Horizont, unglücklicher Beleuchtung und unpassender Belichtung, von der Wahl des Motivs mal ganz abgesehen. Das kann doch jetzt nicht sein, oder?

Und dann kommen einzelne Bildautoren, wie z.B. der TO hier und fragen, was an ihren Fotos verbessert werden kann. Die Antwort lautet: Nichts, wenn du es genau so, wie zu sehen, fotografieren, d.h. darstellen wolltest.

falsch. richtig. falsch. ;-)
1.662 Klicks
Adri26

Fotograf.de - Alternative gesucht

Zitat: Adri26 27.02.15, 18:33…ich suche ein System wie fotograf.de allerdings eins, das nicht auf irgendeinem bezahl-systemZitat: Adri26 27.02.15, 18:33Ein CMS (Content Management System) wäre am besten. Kann mir da jemand eins empfehlen wo ich möglichst nicht viel Arbeit mit habe ?Das Eine schließt i.d.R. das Andere aus. Entweder man bezahlt nichts oder wenig, hat dafür aber viel Arbeit, oder man überlässt anderen die Arbeit, muß aber dafür bezahlen.


Zitat: sarbina_ludwig_fotografie 20.03.15, 00:47… ich durch Zufall das hier gefunden: Link entferntZitat: videogalette 26.03.15, 07:04 ... 500 Euro ist zwar ein stolzer Betrag aber wenn es gut funktioniert, ich bin echt am überlegen...Wie jetzt, Du ziehst einen einmaligen Kaufpreis für ein System in Betracht, wo Du nicht weist, ob es deine Ziele erfüllt?

Ich gehe da einen anderen Weg: Die genannten fertigen Systeme wie Fotograf.de, Pictrs.com, u.s.w. habe doch den Vorteil, dass man sofort loslegen und sich auf das Wesentliche konzentrieren kann: Verkaufen!
Und wen man dann feststellt, dass das es eben nicht ist, kündigt man und man hat kann keine 500,-€ investiert. Einfach geht’s nimmer. Ist meine Meinung.

Zumal man dann trotz eines fertigen Systems noch selbst genug Arbeit hat:
- Texte schreiben,
- Bilder aufbereiten,
- Bilder in Alben hochladen,
- Preise festlegen,
- Produkte konfigurieren,
- AGBs und Impressum hochladen,
- u.s.w.
Man hat also gar keine Zeit, noch vorher ein eigenes System zu programmieren bzw. aufzusetzen. Das ist meine Empfehlung: Macht nur das, was ihr gut könnt: Fotografieren und Verkaufen! Und alles andere abgeben. Konzentriert euch auf das Ziel, nicht auf den Weg!

Grüße Thomas
P.S. Alle o.g. Empfehlungen sind meine persönliche Meinung. Ich akzeptiere auch jede andere Meinung. Ich hoffe ihr seid auch so großzügig bei mir.
26.03.15, 10:56
Zitat: Adri26 27.02.15, 18:33…ich suche ein System wie fotograf.de allerdings eins, das nicht auf irgendeinem bezahl-systemZitat: Adri26 27.02.15, 18:33Ein CMS (Content Management System) wäre am besten. Kann mir da jemand eins empfehlen wo ich möglichst nicht viel Arbeit mit habe ?Das Eine schließt i.d.R. das Andere aus. Entweder man bezahlt nichts oder wenig, hat dafür aber viel Arbeit, oder man überlässt anderen die Arbeit, muß aber dafür bezahlen.


Zitat: sarbina_ludwig_fotografie 20.03.15, 00:47… ich durch Zufall das hier gefunden: Link entferntZitat: videogalette 26.03.15, 07:04 ... 500 Euro ist zwar ein stolzer Betrag aber wenn es gut funktioniert, ich bin echt am überlegen...Wie jetzt, Du ziehst einen einmaligen Kaufpreis für ein System in Betracht, wo Du nicht weist, ob es deine Ziele erfüllt?

Ich gehe da einen anderen Weg: Die genannten fertigen Systeme wie Fotograf.de, Pictrs.com, u.s.w. habe doch den Vorteil, dass man sofort loslegen und sich auf das Wesentliche konzentrieren kann: Verkaufen!
Und wen man dann feststellt, dass das es eben nicht ist, kündigt man und man hat kann keine 500,-€ investiert. Einfach geht’s nimmer. Ist meine Meinung.

Zumal man dann trotz eines fertigen Systems noch selbst genug Arbeit hat:
- Texte schreiben,
- Bilder aufbereiten,
- Bilder in Alben hochladen,
- Preise festlegen,
- Produkte konfigurieren,
- AGBs und Impressum hochladen,
- u.s.w.
Man hat also gar keine Zeit, noch vorher ein eigenes System zu programmieren bzw. aufzusetzen. Das ist meine Empfehlung: Macht nur das, was ihr gut könnt: Fotografieren und Verkaufen! Und alles andere abgeben. Konzentriert euch auf das Ziel, nicht auf den Weg!

Grüße Thomas
P.S. Alle o.g. Empfehlungen sind meine persönliche Meinung. Ich akzeptiere auch jede andere Meinung. Ich hoffe ihr seid auch so großzügig bei mir.
771 Klicks
Nach
oben