Dein Thema hat einen fotografischen Bezug, passt aber nicht in die anderen Foren? Dann sprechen wir hier ganz allgemein darüber.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
Benito Bruna

Objektivkauf jetzt oder eher nach Photokina?

Zitat: Michael Brinkhues 29.08.16, 23:25Wenn ich das "typische" 70-200mm habe und feststelle "es reicht nicht für den Zoo" UND mir dann die 70-300er ansehe und sage "immer noch zu kurz" dann bleiben mir:

100-400
150-600

Da sage ich dann

150-600.

Und da ist dann die Frage:

Wenn ich es nicht in den Extremsituationen was Wetter und Geschwindigkeit der Motive angeht verwende, wo sind dann die Unterschiede zwischen dem "Sport" und dem "Contemporary" und welche sind davon dann relevant / lohnt sich dann der Aufpreis für ein Sport.


Ah, ok...jetzt ist mir klar was Du meinst.
Grundsätzlich hast Du nicht unrecht damit, wenn es nicht für "extreme" Zwecke eingesetzt werden soll.
Schließt sich dann aber gleich die nächste Frage automatisch an.
Für welche Zwecke werden 600er-Brennweiten in der Regel eingesetzt ?
Meist für Tier oder Sportaufnahmen. Da sind wir dann gleich wieder bei Robustheit, Abdichtung und schnellen Motiven...

Die Aussage das ein 150-600 dem 100-400 immer vorzuziehen ist, teile dabei ich nicht ganz. Mein EF 100-400 L werde ich sicher nie abgeben und gerade in der wieder nahenden, winterlichen Wildganssaison am Niederrhein häufiger benötigen. Zumal das 150-600er Sigma kein Lichtriese ist ;)
Mit meiner Kombination:
EOS 5d MKII mit dem EF 100-400L und der EOS 7d MKII mit dem Sigma 150-600mm "S",
decke ich kleinbildäquivalänt mit guten Abbildungsleistungen einen Bereich von 100 - 960 mm ab,
ohne draußen ein Objektiv wechseln zu müssen.
610 Klicks
canon_tim

Portraitfotografie

Zitat: canon_tim 22.08.16, 20:00Zitat: lenmos 22.08.16, 19:44In den Beispielen liegt das Hauptaugenmerk nicht auf "Wie lichte ich das ab?" sondern auf "Wie bekomme ich dieses Licht so hin?" ;-)

ja genau und in welchen einstellungen sollte ich meist so in der wohnung bilder machen wir haben lcd röhren und wie belichte ich draußen mit welcher einstellung am externen blitz... 1/128 ? 1/4 so was halt und das alles bei 50mm 1.8 canon objektiv


Du hast Lemmos Kernaussage nicht verstanden.

Ansonsten nimmst Du am Fenster AV (bzw. S oder A), ISO 400 und f/11 und bei den beiden anderen M, 1/160s, f/11 und 100 ISO. So viel zu den EINSTELLUNGEN. Nur erwarte nicht, dass die Fotos dann auch so aussehen. Dazu wirst Du noch einmal über Lemmos kurzen aber korrekten Einwand nachdenken müssen und Deine Frage neu formulieren müssen.
1.446 Klicks
stev-man

Relevanz MP bei Makrofotografie

Zitat: Heribert Welschenbach 21.08.16, 11:10Zitat: N. Nescio 20.08.16, 13:47Also, sind denn 36 Megapixel nicht 36 Millionen mal mehr? Wozu kauft man sie sonst?
:-)


Weil sie einem sagen, das man das braucht und weil MP gerne mit PS gleich gesetzt werden:-)))
Die neuen 50 MP-Monster von Canon haben auch so manchen überrascht, nachdem festgestellt wurde das man viel öfters ein Stativ braucht.


Man braucht nicht öfters ein Stativ. Das glaubt man nur, weil man meint, man müsse irgend ein Stückchen eines Details in 1:1 betrachten.

Das Problem ist eigentlich ein anderes. Wenn man vor der Anschaffung das Habenwollenbauchgefühl krampfhaft mit Megpixeln zu versachlichen versucht, dann bringt man sich nach der Anschaffung oft genug in Beweisnot. Deswegen muß man Anwendungsfälle erfinden, die man nicht genauso gut mit einer 8MP Kamera erfüllen könnte.
957 Klicks
Nach
oben