Dein Thema hat einen fotografischen Bezug, passt aber nicht in die anderen Foren? Dann sprechen wir hier ganz allgemein darüber.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
Ilja Jenzer

Fotostudio in Berlin?

Wüsste nicht, in welchem Forum hier sonst das rein gepasst hätte...

Hallo zusammen

Ich suche in Berlin ein Fotostudio, das gemietet werden kann. Es sollte für Available light-Aufnahmen ausgestattet sein. Das bedeutet, grosse Fenster, helle Räume, gute Ausrichtung des Gebäudes für Lichteinfall. Ich brauche keine sterilen Fotohintergründe und Studioblitze. Nur das natürliche Licht. Ausserdem sollte das Studio nicht klein und leer sein, sondern gross, ev. verschiedene Räume und Arten zur Verfügung stellen und zumindest etwas möbliert sein und Gegenstände usw. rum stehen die man verschieben kann. Was es auch benötigt ist ein WC und ein Umkleideraum für das Model. Der Ort sollte mit dem Auto gut erreichbar und das Studio am besten online buchbar sein. Als Beispiel erwähne ich immer gerne die Skypoint Studios in St. Petersburg, Russland.
81 Klicks
hsgak

Autofokus-Problem beim Handball

Zitat: hsgak 08.02.17, 21:13Vielen Dank für eure Einschätzung. Ich vergaß die Einstellungen näher zu beschreiben. Die Verschlusszeit hab ich auf 1/500 festgesetzt, ISO auf 3200 begrenzt, Blende automatisch (landet in unserer Halle meist bei 2 oder 2,2).

Es ist genauso, wie Sören beschreibt. Der Fokus verliert ständig den sich bewegenden Spieler und schnappt sich an dem kontrastreichen Hintergrund.
Wie verhindere ich bei der D7000 denn, dass der AF übergeben wird? Ich hatte schon probiert, auf einen Meßpunkt in der Mitte zu begrenzen mit kontinuierlichem Fokus. Und trotzdem flutschte der Fokus wieder auf die Werbebanden oder die Zuschauer.

Was das Objektiv angeht hatte ich mir zum Vergleich ein Nikon 50mm 1:1,4 G ausgeliehen. Damit waren die Probleme ähnlich und Blende 1,8 reichte mir. Deshalb hab ich mich auch für das deutlch billige Yongnuo entschieden.
In der Auswahl hatte ich auch noch das Nikon 50mm 1:1,8 D. Aber auch das würde die Schwierigkeiten ja sicher auch nicht lösen.

Ich bin mir nicht sicher, ob die D7000 das kann, aber wenn, dann versuche mal das 3D-Tracking.
322 Klicks
Co.ko.

Nur JPGs in Lightroom

Super, danke!
07.02.17, 11:34
Super, danke!
204 Klicks
Enrico.P.

Fotografen und ihre Fähigkeiten

Hallo zusammen,

jeder wird von verschiedenen Bildern beeindruckt. Der eine bewundert die Photoshop-Fähigkeiten des Bildbearbeiters, der andere bewundert die Fähigkeit des Fotografen eine perfekte Kombination aus Motiv, Licht und Perspektive festzuhalten, was natürlich mit viel Glück und noch mehr Können verbunden ist. Wenn ich ein für mich perfektes Bild sehe, will ich wissen, dass der Fotograf das gleiche gesehen hat und zwar so ungeschminkt wie ich es auch sehe. Da solche Bilder sehr selten entstehen ist ihr Wert für mich sehr viel höher als der Wert eines stark bearbeiteten Bildes. Ich bin auch der Meinung, dass ein guter Fotograf nicht mehr als 50 solche Bilder in seinem Leben machen kann. Die starke Bildbearbeitung und die Bildmanipulation haben auch ihre Anhänger und das ist auch ok. Die Bildbearbeitung erfordern bestimmt auch viel können, aber mit der reinen Form der Fotografie hat es für mich nicht viel zu tun. Für mich ist aber der Vergleich zwischen dem stark bearbeiteten und nicht bearbeiteten Bild so wie der Vergleich zwischen Kino und Theater. Im Kino kann man alles wiederholen bis es passt. Im Theater muss alles passend wiederholt werden.

Gruß

Nuco
2.213 Klicks
Nach
oben