Du interessierst Dich für Bildbearbeitung, Bildweiterverarbeitung, Digital als auch Analog, hast Fragen zur Entwicklung vom S/W-Labor bis hin zu Photoshop? Dann erhältst Du hier bestimmt Antwort auf deine Fragen.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Thomas Agit, Adminteam
21.03.15, 23:10
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Thomas Agit, Adminteam
930 Klicks
Frank-Jürgen

Fotos Bearbeiten, manipulieren u.s.w.

Zitat: Frank-Jürgen 03.07.15, 19:50Fast alle hier meinen bevor ich auf den Auslöser drücke ist das daraus entstehende Foto schon manipuliert.

Glaube ich nicht.

....

Ich möchte dass die Diskussion hier aufhört, ich mit meiner Meinung und Einstellung bin ein Fossil, mich ändert niemand mehr.
....



Ich finde es nicht gut, dass Du Dich jetzt, so mir nichts Dir nichts, aus dem Thema herausschleichen willst, das schließlich DU SELBST ins Leben gerufen hast.
Das ist einerseits schlecht für Dich und andererseits enttäuschend für die Diskussionsteilnehmer (sie hätten sich die aufgebrachte Zeit wahrlich sparen können).

Bedenke, dass Stillstand Rückschritt bedeutet. Gönne Dir den Zugewinn "neuer" Erkenntnisse. ;-)


Und ja, nach Deiner Definition ist ein Bild bereits VOR dem Auslösen "manipuliert", weil man durch die Wahl einer bestimmten Brennweite bereits von der "Wahrheit" abweichen kann. Es macht z.B. einen großen Unterschied, ob Du ein Ultraweitwinkel oder ein Teleobjektiv verwendest. Beide unterscheiden sich gewaltig von dem, was das menschliche Auge in der Realität tatsächlich wahrnimmt.
Genauso verhält es sich mit der Wahl der Blende. Eine große Blendenöffnung ergibt eine andere Bildwirkung, als eine kleine.
Wie ist es eigentlich mit der Verschlusszeit ? Richtest Du Dich bei der Wahl derselben wirklich nur zum Zwecke des Nichtverwackelns oder auch, um bewusst Bewegungsunschärfe, Bewegungseinfrierung oder Mitzieher zu gestalten ? Auch DAS ist "Manipulation" VOR dem Auslösen und ein fotografisches Mittel der Bildgestaltung, das bereits vor hundert Jahren angewandt wurde.

Fotografie ist eben erheblich facettenreicher, als viele glauben wollen.
Diese fantastischen Möglichkeiten auf eine solche "Weisheit" zu reduzieren, ist ganz einfach bodenlos >>>
Zitat: Frank-Jürgen 03.07.15, 19:50"Fotos mit einem Teleobjektiv bei der ( People-Fotografie) sind gestohlene Fotos, gehe ans Objekt und mach Dein Foto oder lass es sein."

Ich glaube fast, Du hast den Lehrsatz Deines "Meisters" aus seinem Kontext gerissen und zu Deinem Motto gemacht. Hier könnte vielleicht die Ursache für Deinen Denkfehler liegen. (?)



Nachtrag:
Wie "alt" bist Du Fossil denn eigentlich ?
03.07.15, 23:19
Zitat: Frank-Jürgen 03.07.15, 19:50Fast alle hier meinen bevor ich auf den Auslöser drücke ist das daraus entstehende Foto schon manipuliert.

Glaube ich nicht.

....

Ich möchte dass die Diskussion hier aufhört, ich mit meiner Meinung und Einstellung bin ein Fossil, mich ändert niemand mehr.
....



Ich finde es nicht gut, dass Du Dich jetzt, so mir nichts Dir nichts, aus dem Thema herausschleichen willst, das schließlich DU SELBST ins Leben gerufen hast.
Das ist einerseits schlecht für Dich und andererseits enttäuschend für die Diskussionsteilnehmer (sie hätten sich die aufgebrachte Zeit wahrlich sparen können).

Bedenke, dass Stillstand Rückschritt bedeutet. Gönne Dir den Zugewinn "neuer" Erkenntnisse. ;-)


Und ja, nach Deiner Definition ist ein Bild bereits VOR dem Auslösen "manipuliert", weil man durch die Wahl einer bestimmten Brennweite bereits von der "Wahrheit" abweichen kann. Es macht z.B. einen großen Unterschied, ob Du ein Ultraweitwinkel oder ein Teleobjektiv verwendest. Beide unterscheiden sich gewaltig von dem, was das menschliche Auge in der Realität tatsächlich wahrnimmt.
Genauso verhält es sich mit der Wahl der Blende. Eine große Blendenöffnung ergibt eine andere Bildwirkung, als eine kleine.
Wie ist es eigentlich mit der Verschlusszeit ? Richtest Du Dich bei der Wahl derselben wirklich nur zum Zwecke des Nichtverwackelns oder auch, um bewusst Bewegungsunschärfe, Bewegungseinfrierung oder Mitzieher zu gestalten ? Auch DAS ist "Manipulation" VOR dem Auslösen und ein fotografisches Mittel der Bildgestaltung, das bereits vor hundert Jahren angewandt wurde.

Fotografie ist eben erheblich facettenreicher, als viele glauben wollen.
Diese fantastischen Möglichkeiten auf eine solche "Weisheit" zu reduzieren, ist ganz einfach bodenlos >>>
Zitat: Frank-Jürgen 03.07.15, 19:50"Fotos mit einem Teleobjektiv bei der ( People-Fotografie) sind gestohlene Fotos, gehe ans Objekt und mach Dein Foto oder lass es sein."

Ich glaube fast, Du hast den Lehrsatz Deines "Meisters" aus seinem Kontext gerissen und zu Deinem Motto gemacht. Hier könnte vielleicht die Ursache für Deinen Denkfehler liegen. (?)



Nachtrag:
Wie "alt" bist Du Fossil denn eigentlich ?
258 Klicks
Christoph XT

Verlaufsfilter

Ich persönlich würde im Zeitalter der Digitalfotografie niemals einen altmodischen Verlaufsfilter (aka "Lichtvernichter") in den Signalweg bringen. Das war früher zu analogen Zeiten zwar die einzige Chance dem Problem hoher Kontraste irgendwie Herr zu werden - aber heutzutage ist das m.E. technisch überholt. Es gibt in der Digitalfotografie zwei praktikable Lösungen:

1. RAW shooten und dabei auf die Mitte belichten. Mit einem guten RAW Workflow sind nach oben und unten jeweils bis zu +/-3 EV drin, so dass Du für 95% aller Belichtungssituationen gewappnet bist. Für Feinheiten kannst Du ja mal "Tony Kuyper Luminosity Masks" googeln und da nachlesen.

2. Wenn's wirklich extrem wird belichte doch einfach zur Sicherheit noch ein Bild separat auf die Himmelsstimmung und bau' Dir den perfekten Shot dann im Photoshop zusammen. Gerade wenn bei der Hauptaufnahme der Himmel ausgebrannt ist, kannst Du bei dieser Methode auch ohne Stativ sehr schnell sehr gute Ergebnisse erzielen. Wenn feine Details im Horizont freigestellt werden müssen, empfiehlt sich allerdings das Arbeiten vom Stativ, um beide Bilder deckungsgleich zu halten.
138 Klicks
Nach
oben