Aller Anfang ist schwer, so auch in der Fotografie: Dieses Forum bietet Einsteigern die Möglichkeit, sich von Amateuren und Profis helfen zu lassen. Nur Mut: Dumme Fragen gibt es hier nicht – jeder von uns stand einmal ganz am Anfang.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
fotocommunity-Team

Forenleitfaden

Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Thomas Agit, Adminteam
21.03.15, 23:02
Leitfaden zur Forennutzung

Unser Grundsatz
Auf der anderen Seite sitzt auch immer ein Mensch. Gegenseitige Höflichkeit und Respekt sowie Geduld mit Neulingen sollten selbstverständlich sein.

Treffende Überschrift und Beschreibung Deines Themas
Ein aussagekräftiger Betreff sowie sorgfältig formulierter Text wirken nicht nur höflich, sondern erhöhen auch die Chance auf zielführende Antworten. Zudem ist das Thema für Besucher mit dem gleichen Problem besser auffindbar. Denke daran, dass Fragen immer freiwillig beantwortet werden und die Helfenden sich Mühe geben. Gib Dir also auch Mühe bei der Formulierung Deiner Fragen und Beiträge.

Feedback geben
Hast Du ein Thema eröffnet, beobachte dieses bitte und gib Feedback an die antwortenden Nutzer, beantworte Nachfragen möglichst zeitnah. Das ist höflich und signalisiert der Community, dass Du an einer Lösung beziehungsweise Diskussion interessiert bist.

Diskussionen
Das Prinzip eines Forums und natürlich auch unserer fotocommunity ist immer: Helfen und auch Hilfe bekommen. Das fc-Team würde sich freuen, wenn Du im Rahmen Deiner Möglichkeiten anderen Usern hilfreich zur Seite stündest.

Antworten auf Themen
Wähle bitte Themen aus, welche Dich interessieren und auf die Du eine gute Antwort weißt. Übersichtliche und von Interesse geprägte Antworten helfen erfahrungsgemäß nicht nur dem Fragenden sondern auch vielen anderen Lesern. Für eine Diskussion ist es manchmal sinnvoll, Antworten zu ergänzen.

Beim Thema bleiben
Bitte bleibe beim Thema. Es ist äußerst unhöflich einen Thread Off Topic zu führen oder durch themenfremde Beiträge zu entführen. Erstelle für ein neues Thema lieber einen neuen Thread.

Zitate, Mehrfachpostings, Crosspostings
Zitiere nur den Teil, auf den sich Deine Antwort bezieht, verzichte beim Zitieren auf Vollzitate. Mehrfachpostings oder Crosspostings in unterschiedlichen Themen oder Foren sind nicht erwünscht.

Verlinkungen in Beiträgen
Wenn Du themenbezogene Verlinkungen in einer Diskussion verwendest, dann beachte und prüfe bitte den Inhalt auf Relevanz. Benenne nach Möglichkeit die Quelle.

Ausdrücklich untersagt
sind gewaltverherrlichende, diskriminierende, menschenverachtende oder anderweitig strafbare Äußerungen, Beleidigungen und Diffamierungen gegenüber Usern, anderen Personen, Einrichtungen und Institutionen. Dies schließt Links zu Seiten mit genannten Inhalten ein. Außerdem untersagen wir Links ohne Bezug zum Thema oder in kommerzieller und schädigender Absicht. Nicht gestattet ist zudem die Veröffentlichung von persönlichen Daten wie E-Mail-Adressen, Postadressen, Rufnummern von Usern oder anderen Personen, sowie die Veröffentlichung privater Korrespondenzen.

Wir alle können zu einem angenehmen Forenklima beitragen
indem wir gegenseitigen Respekt und Höflichkeit im Umgang miteinander pflegen. Auf dass unsere Foren jederzeit ein gerne besuchter und genutzter Raum für Austausch, Beratung und Hilfestellung innerhalb der fotocommunity sind.

Danke und herzlichst – Dein fotocommunity-Team
_____________________________________________________________________________________

Sollte es wider erwarten mal einen Grund geben, der eine Meldung zum Support nötig erscheinen lässt, so benutzt bitte für einen Diskussionsbeitrag den "Beitrag melden" Button. Damit erreicht ihr am schnellsten das Betreuerteam.

Jederzeit können auch wichtige Informationen und Meldungen mit dem Kontaktformular an uns gesendet werden: http://www.fotocommunity.de/kontakt

Auch für die Foren gelten immer unsere AGB: http://www.fotocommunity.de/agb

Viel Spaß beim Diskutieren und Meinungsaustausch wünscht Euch,
Thomas Agit, Adminteam
5.255 Klicks
JordanDark

All-in-One PC?

Zitat: Lichtmaler Köln 23.04.17, 19:43Zitat: JordanDark 23.04.17, 19:34Danke Leute für die zahlreichen Antworten!

Ich habe mich jetzt mal etwas mehr als sonst damit beschäftigt und mein Kopp ist ordentlich am rauchen :D
Inzwischen hab ich mich auch für eine Zusammensetzung entschieden und bin gespannt auf das Ergebnis!


Ach ja, noch etwas, 64bit sollte der Rechner können und ein mordernes Betriebsystem sollte drauf sein. Gegen die Daten Sammelwut von WIN10 gibt es ein feines Tool, es nennt sich ShutUp10 bzw. OOSU10. Es ist ein kostenloses Tool um die Konfiguration der Datenschutzeinstellungen sicher und seriös im Betriebssystem vornehmen zu können.

Schaust Du hier:

http://www.chip.de/downloads/O-O-ShutUp10_82318496.html

Einziges Handycap, man muss händisch selbst nach Updates suchen und die neueste exe dann herunter laden.
Dafür ist es aber nur eine exe, welche die entsprechenden Einstellungen vornimmt und man kann vorher automatisch Widerherstellungspunkte in Windows über das Tool selbst setzen, so kommt man leicht zur Einstellung vor einer Änderung zurück.

Sollte auf einem WIN10 Rechner das Microsoft Konto einerichtet sein, so kannst Du mit ein wenig Infos Dir als Erstes Dein lokales User Profil auf den Rechner basteln, so landen nicht unnütz Profildaten bei Microsoft auf den Servern...

Wie sieht denn Deine Auswahl bisher aus?

Grüße vom Lichtmaler aus Köln.



64-bit hat er. Muss aber natürlich meine Programme darauf umändern oder? Habe LR & Co derzeit auf 32-bit.
Ja, der Rechner hätte WIN10. Muss ich mich wohl dran gewöhnen. Bei meinem Lappi kann ich es im Moment noch herauszögern und genieße mein Win8 :D

Liebe Grüße!
24.04.17, 12:20
Zitat: Lichtmaler Köln 23.04.17, 19:43Zitat: JordanDark 23.04.17, 19:34Danke Leute für die zahlreichen Antworten!

Ich habe mich jetzt mal etwas mehr als sonst damit beschäftigt und mein Kopp ist ordentlich am rauchen :D
Inzwischen hab ich mich auch für eine Zusammensetzung entschieden und bin gespannt auf das Ergebnis!


Ach ja, noch etwas, 64bit sollte der Rechner können und ein mordernes Betriebsystem sollte drauf sein. Gegen die Daten Sammelwut von WIN10 gibt es ein feines Tool, es nennt sich ShutUp10 bzw. OOSU10. Es ist ein kostenloses Tool um die Konfiguration der Datenschutzeinstellungen sicher und seriös im Betriebssystem vornehmen zu können.

Schaust Du hier:

http://www.chip.de/downloads/O-O-ShutUp10_82318496.html

Einziges Handycap, man muss händisch selbst nach Updates suchen und die neueste exe dann herunter laden.
Dafür ist es aber nur eine exe, welche die entsprechenden Einstellungen vornimmt und man kann vorher automatisch Widerherstellungspunkte in Windows über das Tool selbst setzen, so kommt man leicht zur Einstellung vor einer Änderung zurück.

Sollte auf einem WIN10 Rechner das Microsoft Konto einerichtet sein, so kannst Du mit ein wenig Infos Dir als Erstes Dein lokales User Profil auf den Rechner basteln, so landen nicht unnütz Profildaten bei Microsoft auf den Servern...

Wie sieht denn Deine Auswahl bisher aus?

Grüße vom Lichtmaler aus Köln.



64-bit hat er. Muss aber natürlich meine Programme darauf umändern oder? Habe LR & Co derzeit auf 32-bit.
Ja, der Rechner hätte WIN10. Muss ich mich wohl dran gewöhnen. Bei meinem Lappi kann ich es im Moment noch herauszögern und genieße mein Win8 :D

Liebe Grüße!
203 Klicks
bloodynoob

Streifen auf Polaroid

Zitat: Hermann Klecker 22.04.17, 19:51Ah, jetzt siehe ich die weißen Streifen. Ich fürchte aber, die Erklärung bleibt die gleiche.

Schau mal nach, ob diese Rollen völlig sauber sind. Nicht, dass da irgendwelche Rückstände das gleichmäßige Verteilen verhindern.


Die Rollen sind blitzeblank. Das kann ich mit Sicherheit behaupten. Aber ich hab auch schon in anderen Foren nachgefragt und die sagten auch, dass es am Film liegen könnte. Er ist nämlich mittlerweile ein Jahr alt.
Und ja er ist von Impossible, aber mein Vorgänger hat auch damit fotografiert und bei ihm sind diese Streifen nie aufgetreten. Aber was wären denn Alternativen? Ich wüsste nicht, dass es einen anderen Hersteller gibt, der Kassetten für 600er Polaroids verkauft.
Also ich hoffe wirklich, dass es nur am Filmpack liegt und nicht an der Kamera. Nur blöd, dass ich zur Zeit knapp bei Kasse bin und mir deshalb keinen neuen Film kaufen will.

Vielen Dank für deine Antwort
60 Klicks
Werzi01

Ist das Bild unscharf oder kann ich nicht mehr erwarten?

Zitat: Werzi01 22.04.17, 23:42Zitat: Hermann Klecker 22.04.17, 19:46Ist das das EF 85mm 1.8 USM bei 3.5? Oder ist das ein anderes 85er? Lt. Exif ist es das Canon, aber Exif sind grad bei Objektiven nicht immer 100% richtig bzw. werden schon mal fehlinterpretiert.
Ja exakt. Ist das originale Canon EF 85mm f1.8 USM.

Zitat: Hermann Klecker 22.04.17, 19:46Also die Schärfeebnee liegt vor dem Gesicht, nicht dahinter. Und die Schärfe und Tiefenschärfe ist mir nicht gut genug für dieses Objektiv. Mir sehen die unscharfen Bereiche auch etwas zu matschig aus. Ich fürchte da hat es eine ganz geringe Dezentrierung.
Ich kann das nicht besser beschreiben. Aber wenn das Objektiv ok ist, dann sieht das Bokeh anders aus. Weniger verschmiert sondern einfach nur unscharf.

Puh. Gibt es eine Möglichkeit das zu prüfen ohne gleich das Objektiv einzuschicken?


Nicht dass ich wüsste.
261 Klicks
UnermüdlichBj86

Kameraempfehlung für Makrobereich

Zitat: tasker 22.04.17, 08:52Eine Nikon D3300 wäre ausreichend. Neu kostet sie zur Zeit ca 370€ (330 vor zwei-drei Wochen...). Es bleibt genug Geld für ein gutes Makro-Objektiv mit AF-Motor im Bereich 90-105mm, wenn es 2. Hand ist. Man muss auch in Rücksicht nehmen, dass ein Stativ und Makroschiene notwendig sind.

Bei Makro würde ich einen weiten Bogen um Nikon machen, da die ganzen kleinen Kameras krine vernünftige Spiegelvorauslösung anbieten und noch nicht einmal im Liveview die Spiegelbewegung minimieren... Auch die Objektive sind zweitklassig in der Ausstattung (optisch sind sie gut) weil es praktisch kein Makroobjektiv unter 150mm für Nikon gibt bei dem man eine Stativschelle (die den Komfort beim Stativgebrauch enorm erhöht) montieren kann...

Wenn wirklich irgendwann grössere Abbildungsmasstäbe als 1:1 auf dem Programm stehen, dann geht ohne viel gebastel sowieso nur Canon weil da gibt es immer noch das MP/E 65mm 1:1-5:1 Lupenobjektiv, und selbst recht alte DSLR haben einen hervorragend implementierten LiveView, der die Schwingungen beim Auslösen vermeiden hilft...
178 Klicks
Nach
oben