Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

wenn Wanzen wanzen

wenn Wanzen wanzen

998 10

Edith H.


Premium (Pro), Lünen

wenn Wanzen wanzen

Gartenwanze(Rhaphigaster nebulosa) aus der Familie der Baumwanzen

Meine Gartenwanzen sind seit Montag wieder voll in Action, d.h. sie genießen die Sonne und lassen ihren Frühlingsgefühlen freien Lauf. Wie schon im letzten Jahr, konnte ich auch jetzt wieder ihre Ausdauer bei der Werbung, und die damit verbundenen Annäherungsversuche und Streicheleinheiten, beobachten.

Leider konnte ich dabei nicht ausmachen, worin sich die Geschlechter unterscheiden. Da aber nur eine Wanze (bei nur zwei Beteiligten) in Aktion ist nehme ich an, dass es noch die herkömmliche Rollenverteilung ist bei der das Männchen die Arbeit hat ;-))

Das ganze Spiel kann sich durchaus Stunden hinziehen, die Kopulation (sollte es dazu kommen) ist nicht wesentlich kürzer.
Bezüglich des unten erwähnten Lebensraums kann ich ergänzen, dass "meine" Wanzen einen Nadelbaum als ihr Zuhause auserkoren haben und sich scheinbar sehr wohl fühlen.


Kennzeichen: Die Färbung der Oberseite ist graubraun mit ungleichmäßig verteilten Punktgruben. Die Membran ist dunkelbraun gefleckt, der Seitenrand des Hinterleibs ist hellgelb und weist schwarze Flecken auf. Die Körperunterseite (siehe Bild 2) ist hell und mit schwarzen Punkten besetzt. Die Grundfarbe der Fühler ist schwarz, aber das 4. und 5. Glied ist an der Basis breit weißgelb geringelt.
Länge: 14 - 16 mm
Lebensraum: Laubwälder, Parks, Gärten.
Entwicklung: Die erwachsene Wanze überwintert. Oft versucht sie ein Winterversteck in Häusern zu finden.
Ernährung: Saugt an Laubbäumen, gelegentlich auch an toten Insekten.
Verbreitung: Europa, Asien.
(Quelle: verschiedene Internetseiten)

Kommentare 10