Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Verlassene Ecken 32

Verlassene Ecken 32

514 15

Suse Rebehn


World Mitglied, Bremerhaven

Verlassene Ecken 32

Wenn man den Fischereihafen in Bremerhaven abseits der Touristenmeile durchstreift, trifft man immer wieder auf interessante Einzelheiten.
mit Nikon Coolpix 2100

Kommentare 15

  • Trautel R. 28. September 2005, 20:44

    nicht jeder, liebe suse, findet dieses, du hast ein besonderes auge dafür.
    lg trautel
  • Joachim Kretschmer 27. September 2005, 18:07

    . . . ganz toll ist die Serie der "Verlassenen Ecken". Hoffentlich schaut sich ein Vertreter des Ordnungsamtes diese Bilder an . . . dann ist vielleicht alles weg . . . aber du findest bestimmt eine neue "V E" . . . VG, Joachim.
  • Rita Köhler 26. September 2005, 18:23

    Du entdeckst aber immer wieder sehr Interessante Motive gut Dargestellt Suse!
    Lieber netter Gruß Rita
  • Elisabeth Schiess 26. September 2005, 11:32

    da hast du etwas Interessantes entdeckt. Ja so ein Hafen ist auch schön, ich sollte mal wieder in unsern gehen....
    LG ES
  • roswitha wesiak 26. September 2005, 11:23

    sind das riesenbojen, schönes detail lg rosi
  • Dirk - Bhv Schmidt 26. September 2005, 10:50

    Schöne Komposition...
    Fehlt nur der Gefangene mit den Kugeln und Kette am Fußgelenk ;-))
    Gruß
    Dirk
  • Viktor Hazilov 26. September 2005, 10:04

    gefällt mir -farben und bild
  • Dieter Craasmann 25. September 2005, 20:04

    Hallo Suse, das sind ja gewaltige Kugeln, schön mit dem Kettenmuster, gefällt mir.
    Gruß Dieter
  • papacoda 25. September 2005, 18:52

    Wieder ganz großartig beobachtet und sehr gut dargestellt.
    Herzl. Gruß, Fritz
  • A.-O. W. 25. September 2005, 16:34

    Da hast Du (mal wieder) etwas Interessantes, Schönes entdeckt.
    Ich bin nun am Rätseln und komme zu dem Schluss, dass es sich hier um Kugeln zum Beschweren handeln muss... (Eiche?) ... was will man damit unter Wasser halten? Netze! Fischernetze. Die schwimmenden sind ja meist hohle Metallkugeln.
    Der Bildaufbau mit der Kugel in der Mitte und der den rechten Restraum füllenden Halbkugel, zieht den Blick in die Dunkelheit zwischen den beiden Kugeln.
    Auch die beinahe Duochramatische Farbwelt (grob gesehen rot-blau) hilft, die klare Formensprache zu verstehen.
    LG annette
  • Friedel Schmidt 25. September 2005, 15:48

    Eine sehr schöne Serie hast Du mit den verlassene ist Dir gut gelungen.
    LG Friedel
  • ILO NA 25. September 2005, 14:09

    Hier hast Du wieder ein ganz tolles Motiv entdeckt Suse, von Deiner Serie bin ich total begeistert.
    lg und einen schönen Sonntag
    Ilona
  • Iris Offermann 25. September 2005, 14:03

    Gutes Motiv entdeckt; Bildeinteilung und Schärfe prima.Das Bild gefällt mir.
    LG Iris
  • Jule G. Lorenz 25. September 2005, 12:51

    Hat man damit früher die Sklaven angekettet?
    Sieht ja interessant aus!
    Liebe Grüße von Jule
  • Pelue 25. September 2005, 11:43

    32 mal Spaß und Nachdenken für uns ... auch das hier gefällt mir richtig gut. LG Martin

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 514
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz