Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Superweitsicht gestern Morgen vom Lilienstein bis Hohem Schneeberg  und ...

Superweitsicht gestern Morgen vom Lilienstein bis Hohem Schneeberg und ...

758 14

Velten Feurich


World Mitglied, Dohna

Superweitsicht gestern Morgen vom Lilienstein bis Hohem Schneeberg und ...

...noch ein Stück nach Böhmen hineien. Auf der linken Seite neben dem höherem Tafelberg (Lilienstein) ist der einzelne kleine Berg der berühmte Klettergipfel Falkenstein und daneben die Schrammsteine von denen ich vor 10 Tagen diese Ansicht der beiden höchsten des Elbsandsteingebirges gezeigt habe

Decinsky Sneznik 723 Meter und Großer Zschirnstein 560 Meter
Decinsky Sneznik 723 Meter und Großer Zschirnstein 560 Meter
Velten Feurich

Ein 300mm Pano aus 8 Bildern von denen wegen der Größenbeschränkung der FC, nur der mittlere Teil zu sehen ist.
Eine Sicht wie diese morgens nach Osten gegen das Licht, was die Arbeit auch in anderen Brennweiten erschwerte, habe ich auf meinen Dienstfahrten zu dieser Stunde nur selten angetroffen!
Trotzdem bleibt das "Panogeschäft" schwierig, denn der hohe Schneeberg , der Fehler nicht verzeiht , ist einigermaßen gerade, die Häuser im Vordergrund auch. Der große Koplex des Sanatoriums Kreischa, mit einem der beiden berühmten deutschen Dopinglabors, kippt dagegen leicht, was ich nicht ändern kann.


Canon EOS 350 D
Canon 70-300 IS
1/320
f. 6.3
ISO 100
300 mm
Belichtungsprogramm für Querfotos mit scharfem Hintergrund laut FE 5
frei Hand
08.07. 6.50 Uhr
Aufnahmestandort Runteil

Der Aufnahmeort ist auf der alten Route via Osterzgebirge nach Prag (vor der Autiobahn) genau südlich von Dresden etwa 200 Meter höher als die Stadt und knapp 10 km entfernt.

Kommentare 14

  • Christel Kessler 10. Juli 2008, 14:06

    Das nenne ich wirklich Weitsicht. Ein tolles Panorama und schöne Landschaft.
    lg christel
  • Reinhold Reeh 9. Juli 2008, 22:54

    Einfach herrlich dein Panorama von einer sehr sehr
    schönen Landschaft !!
    LG Reinhold
  • Eva-Maria Nehring 9. Juli 2008, 22:15

    Da geht einem das Herz auf!
    LG Eva
  • Werner Holderegger 9. Juli 2008, 22:01

    Solch Weitblicke sind selten, du hast da ein ganz besonderen Glückstag erwischt. Super.
    LG Werner
  • Wolfgang Föst 9. Juli 2008, 21:10

    da ist dir aber eine wunderbare aufnahme gelungen. eine super weitsicht unserer scheenen heimat.
    klasse
    vg wolfgang
  • Micha Berger - Foto 9. Juli 2008, 19:23

    ...was für ein weitblick...und was für ein pano....!
    kommt richtig gut, velten
    lg micha
  • Ilse Bartels 9. Juli 2008, 15:19

    Velten, das ist dir eine wunderschöne Aufnahme gelungen. Glück muss der mensch haben um so eine Aussicht zu erhaschen.

    LG.ILse
  • RMFoto 9. Juli 2008, 13:56

    Eine feines Pano bei toller Sicht! Es gehört schon eine Portion Glück dazu solche Sicht zu haben, das hat mir bei den letzten besuchen im Elbsandsteingebirge immer gefehlt!
    Kleiner Tipp es gibt einen Stativaufsatz mit Rasterung für Pano's incl Software für 30 €, Hersteller ist mir derzeit entfallen, falls es Dich interessiert, schau ich noch mal nach! Ich bin selbst noch nicht mal zum ausprobieren gekommen!
    Aber wenn man es so wie Du beherrschst, kann man eigentlich auch drauf verzichten!
    LG Roland

  • Klaus Sanwald 9. Juli 2008, 11:09

    Wunderschön, da bekomme ich direkt Sehnsucht. Wir haben vor ein paar Jahren in der Sächsischen Schweiz
    (Bad Schandau) Urlaub gemacht und die herrliche Gegend durchstreift.
    Gruß Klaus
  • Joachim Kretschmer 9. Juli 2008, 9:26

    . . . ein schönes Pano, mit der Kreischaer Klinik im Mittelgrund. Ein toller Ausblick. Die von Dir erwähnten *Fehler* findest Du bestimmt im Randbeeich der Einzelfotos wieder. Daraus ergibt sich, das man in solch einem Falle unbedingt die Bildüberschneidung bei 1/3 und besser halten muß, damit die Randbereiche der Einzelfotos keine Rolle mehr spielen . . . für viele Zwecke ist aber dieser Mehraufwand nicht unbedingt von Nöten . . .
    klasse gemacht, viele Grüße, Joachim.
  • Eva Winter 9. Juli 2008, 8:38

    Du bist wirklich ein Experte in Sachen Panoramabilder.
    Das vermittelt einen wunderbaren Blick auf diese schöne Landschaft.
    LG Eva
  • Beate Und Edmund Salomon 9. Juli 2008, 8:34

    Unser zweitgrößtes Gebirge ist immer wieder schön anzuschauen. Das stellen wir auch jedes Mal fest, wenn wir nach Dresden fahren und die Wetterlage so einen Fernblick ermöglicht. Die Gelegenheit hast du prima genutzt.
    Gruß von Beate und Edmund
  • Lemberger 9. Juli 2008, 8:07

    Ein tolles Pano hast du da gemacht. Ist wahrlich auch eine schöne Gegend!
    LG Hans und Maria
  • Werner Bartsch 9. Juli 2008, 7:07

    einfach ein tolles pano, velten !
    da weiß man, warum man immer wieder gerne hier her kommt !
    lg. werner