Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
326 7

Schau Mama...

...ich kann sogar auf drei Beinen stehen!

Kommentare 7

  • Peter Arnheiter 11. April 2008, 21:26

    Wunderbar in diesen leuchtenden Vordergrund-Farben vor dem eher zurückhaltenden Hintergrund. Mama und Kind sind total fotogen hingestanden!
    Dem Fels nach zu schliessen könnte es irgendwo in den Ostschweizer Kalkalpen sein ?
    Liebe Grüsse
    Peter
  • EMK 11. April 2008, 14:36

    Auch die ist klasse!

    Gruß, Michael

  • Lemberger 10. April 2008, 22:04

    Zu so einer tollen Aufnahme kann man dir nur gratulieren!
    Da wars du aber nahe dran. War sicher ein freudiges Erlebnis!
    LG Hans und Maria
  • Velten Feurich 10. April 2008, 16:25

    Da hat Frau Mama Dich aber schon scharf im Blick!!
    Ich finde es großartig so nah herangekommen zu sein, da sie mit Jungen eigendlich eine viel größere Fluchtdistanz haben als die alten stattlichen Böcke, die sich ihrer Kraft bewußt meist nur ganz langsam davonschreiten.
    Bei so einer schönen Aufnahme wären die näheren Umstände des zustandekommens für mich von Interesse gewesen und auch die exifs. LG von Velten
    PS jetzt kommt mir noch ein Verdacht , vielleicht hast Du nur deshalb wieder Pelzanemone bei dem anderen Bild geschrieben, um den dann einsetzenden "Mechanismus" noch mal zu erleben und ich bin darauf hereingefallen!
  • Walter Brants 10. April 2008, 12:17

    Besser rund schöner geht es nicht. Glückwunsch zu diesem schönen Bild! LG von Walter
  • Q.61 10. April 2008, 9:10

    Wow, na das nenn ich gelungen. Super, knack scharf, ein perfektes Motiv.
    Schönes Wochenende Qualle 1961
  • Silvi A. 10. April 2008, 8:06

    Ein super Bild, die zwei schaun auch noch frech in die Kamera ;-)
    Schön find ich auch das man den Hintergrund bei dem Bild noch leicht erkennen kann, da sieht man wie tief es da runter geht und in welcher Höhe die Tiere leben!