Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
parablennius pilicornis

parablennius pilicornis

691 12

scubaluna


Pro Mitglied, Kriens

parablennius pilicornis

Hätte ihn gerne etwas mehr frontal und leicht von unten erwischt......ja so gesehen voll daneben :O) Das nächste Mal dann!

Gelber Schleimfisch, Yellow blenny (Parablennius pilicornis)

Divesite: Steilwand, Insel Elba (Omni Sub)

Kommentare 12

  • Sven Hewecker 26. April 2012, 13:56

    Die Schärfe passt doch auf den Punkt und die Darstellung der vielen Details machen hier, für mich, das Bild zu einer guten Doku. Die Farbpigmentierung der Haut, die " Geweihe " und Fühler, das klare Auge und die Transparenz der Flossen, sind so ja kaum vor Ort auszumachen. Da sind es dann Bilder wie diese, welche einem die Attraktivität dieser kleinen Gesellen, immer mal wieder vor Augen halten.
    LG aus HH
    SVEN
  • Bettina Balnis 25. April 2012, 7:16

    Man kann nicht immer alles haben. Du hast das beste daraus gemacht. Die seitliche Abbildung ist doch auch gelungen. Die Hörnchen finde ich besonders schön.

    lg Bettina
  • Thomas Tetzner 24. April 2012, 21:42

    Gelungene Aufnahme - muss man erst mal hinkriegen bei den scheuen Gesellen. Der Urs hat es schon auf den Punkt gebracht. Die Hörnchen kommen so aber auch gut zur Geltung. :-)
    Gruss
    Thomas
  • scubaluna 23. April 2012, 7:24

    @alle: Danke für die vielen positiven Anmerkungen. Ich habe das auch nicht so ernst gemeint mit meinem Wunsch. Solche Gedanken kommen halt in der Nachbetrachtung und zur Vorbereitung für das nächste Mal.

    Grüsse scubaluna
  • JochenZ 22. April 2012, 20:55

    Schön was Du uns immer wieder aus dem Mittelmeerraum präsentierst. Interessant die kleinen Antennen über dem Auge. Sehen aus wie Geweihe. Das Bild sehe ich nicht als mißlungen an. Viele Grüße Jochen
  • René Zuch 22. April 2012, 20:17

    Ich find's auch gut. Schöne Schärfe.

    Gruß René
  • Reinhard Arndt 22. April 2012, 19:04

    Sehe es wie meine Vorredner. Selbstkritisch zu sein, ist ja ganz hilfreich, man kann's aber auch übertreiben.
    LG
    Reinhard
  • Urs Scheidegger 22. April 2012, 18:25

    Na. So schlimm ist es auch wieder nicht :-)
    Hinterher ist man immer schlauer. Jedenfalls mir geht es so.
    Etwas tieferer Kamerastandpunkt und es wäre perfekt.
    Kommt aber trotzdem gut.

    Gruss Urs
  • Andre Philip 22. April 2012, 16:26

    Ich find´s toll geworden, hier kommen durch die schöne Schärfe der Aufnahme die Feinheiten der Oberseite (Antennen und Flossensaum) sehr gut zur Geltung!
    LG Andre
  • Angela Höfer 22. April 2012, 13:30

    ich denke auch das man siene "geweihe" von der seite viel besser sehen kann ;-)
  • Ute Niemann 22. April 2012, 12:57

    ... könnte man ja auch positiv sehen - du bist eben neben ihm und daher kommen die 'Antennen' richtig gut zur Geltung ;-)
    Witziger kleiner Geselle mit so schönen grünen Augen.
    Liebe Grüße - Ute
  • Renate Pilz 22. April 2012, 12:21

    Voll daneben schaut bei mir sicher anderst aus. Die grünen Augen zum Gelb geben einen schönen Farbkonstrast. Und sonst steht er elegant auf seinen Flossen und schaut auch recht kokett.
    Mir gefällt die Aufnahme sehr gut, vor allem da ich einen so gelben glaub noch nicht gesehen habe
    lg Renate

Informationen

Sektion
Ordner UW Insel Elba
Klicks 691
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera E-510
Objektiv 50.0 mm f/2.0
Blende 16
Belichtungszeit 1/180
Brennweite 100.0 mm
ISO 100