Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Nasentropfen oder Tränen

Nasentropfen oder Tränen

673 17

Beat Bütikofer


Pro Mitglied, Oberburg, Emmental

Nasentropfen oder Tränen

Dieser Porling, hoffe wenigstens es ist einer, wuchs an einem Stück Totholz am Boden. Mir gefielen vor allem die austretenden Tropfen und dies bei trockenem Wetter. Leider ist das Umfeld sehr dunkel geworden und der Pilz auch noch sehr mittig. Nur Hintergrund Aufhellen mittels EBB habe ich noch nicht im Griff und zeige das Bild deshalb so wie es auf dem Chip war.

Nikon Coolpix 8700, 0,4s, f7,8, 82mm KB, ISO 100, Belichtungskorrektur -1/3

Kommentare 17

  • zwitscherelfe 12. Oktober 2004, 17:13

    ein weinender pilz!
    was du alles so findest. unglaublich. ....:-)
    lg mo
  • Beat Bütikofer 29. September 2004, 20:31

    Zuerst einmal allen herzlichen Dank für die vielen Anmerkungen und sorry, dass ich dies mit etwas Verspätung mache.
    @Marianne: Mit dem Schwitzen könntest Du Recht haben.
    @Verena: wie Marianne
    @Sonja und Hans-Werner: Freut mich, dass es euch gefällt.
    @Beate: Ich habe PS Elements 2.0 und wäre Dir für die Anleitung sehr dankbar.
    @Robert+Christian: Kürzlich bei Regenwetter waren diese Tropfen nicht vorhanden.
    @Karlheinz: Irgendwo hab ich gelesen, dass dies bei Porlingen vorkommt, wird also doch nicht so einmalig sein.
    @Irmard: Dein Lob freut mich
    @Martin: Danke für das Angebot, erhalte bereits eine Anleitung von Beate, komme aber allenfalls gerne darauf zurück.
    @Hans Werner: Prima, das Du auch zu Besuch warst.
    @Jörg-Detlef: Folien habe ich bisher immer vergessen mitzunehmen. Sobald die schon lange bestellten LED's eintreffen, werde ich es auch mal damit versuchen.
    @Frank: Dein Lob freut mich natürlich besonders, bin aber noch lange nicht auf Deinem Niveau. Hoffe nicht, dass wir Konkurrenten werden sondern weiterhin friedlich gute und manchmal auch weniger gute Bilder einstellen, uns daran erfreuen und offen unsere Meinung äussern.
    @Stephan: Seit die Kamera in den Wald mitkommt, sehe ich tatsächlich viel neue Dinge.
    @Regina: Danke für das Lob
    @Joachim: Bis ich ein Jahr älter werde, gehts wenigstens noch bis Silvester. Auch Dein Lob freut mich natürlich.
    @Christine: Schön, dass es Dir gefällt.
  • Christiane WoM 28. September 2004, 1:15

    ich bin schwer beeindruckt von disem tropfenden Pils ;-)
    ein klasse Foto!
    LG Chris
  • Joachim Kretschmer 27. September 2004, 8:54

    . . . Tränen sind das und zwar darüber, dass das Jahr schon wieder zu Ende geht, wir wieder älter geworden sind u.s.w. . . . .
    Aus meiner Sicht eine gelungene Arbeit, da schließe ich mich Frank voll an. Hättest Du irgend etwas anders gemacht, dann wäre es ein anderes Motiv, an dem dann wieder irgend welche "Mängel" zu beurteilen wären. . . . Also auf ein Neues Foto . .
    Herzliche Grüße sendet Joachim.
  • Regina D-Tiedemann 26. September 2004, 21:59

    Das ist ja gigantisch!! Super Motiv und klasse aufgenommen!! LG Regina
  • Stephan M. aus W. 26. September 2004, 16:50

    Ich finde es so hervorragend wie es ist ... ein exotischer Anblick mitten in unseren Wäldern ... man muss 'nur' die Augen haben es zu sehen.

    Liebe Grüße
    Stephan
  • Frank Moser 26. September 2004, 14:07

    Nun bist Du eine echte Konkurrenz! ;-)
    Das Bild ist wunderbar und ich will es mit dem ganzen "Fotokrempel" (nach Jörg-Detlef Ohrt) nicht zerreden oder selektiv bewerten.
    Das Bild wirkt in seiner Gesamtheit, Details ordnen sich unter. Ein hellerer Hintergrund kann die Stimmung negativ beeinflussen. Wenn überhaupt aufhellen, dann nur gaaaaanz vorsichtig und dezent.
    Ein absolut schönes, frisches und lebendiges Pilzportrait.
    @Beate F. und Martin D. : An solch einer Anleitung für PS wäre ich auch interessiert!! Wäre das machbar?
    Gruß Frank.
  • JörgD. 25. September 2004, 23:54

    Erinnert mich an meinen,aber nur von den "Tränen" her, die Du schärfer und klarer abgebildet hast, als ich. Vielleicht ein Lackporling - aber man sieht etwas zu wenig von der Oberseite, um weiter in der Literatur zu wühlen... ;-) Für das dunkle Umfeld nimmt man eine reflektierende Folie (helle Plastiktüten, Gold/Silberpapier) mit und versucht damit, mit eingespiegeltem Sonnenlicht aufzuhellen.
    Unsere Pilzmeister haben ja inzwischen schon Laserlämpchen u.ä. dabei :-)
    Danach kommen dann die Gradationskurven der besseren Photoprogramme.
    Grüße
    Ded
  • Hans Werner Lehner 25. September 2004, 23:23

    So etwas ist mir auch noch nicht untergekommen.
    Prima Dokumentation.
    Gruß HaWe
  • M. Digithaler 25. September 2004, 22:58

    Hallo Beat! Ein sehr schönes Foto ist Dir hier gelungen! Die Schärfe find ich sehr in Ordnung, auch der Hintergrund passt sehr gut.
    Solltest aber mit Photoshop arbeiten kann ich Dir gern meine Hilfe anbieten, bzw. kann ich Dir eine Anleitung zusammen stellen!
    LG und noch einen schönen Sonntag!
    Martin
  • Irmgard Sturn 25. September 2004, 22:51

    ein wunderbares und besonderes Bild, einfach klasse. Durch den dunklen Hintergrund kommt der Pilz mit den Tropfen erst richtig zur Geltung. Sehr schön.
    Gruß Irmgard
  • Karlheinz Walter Müller 25. September 2004, 22:20

    Irre, einfach irre. Ein solches Bild ist perfekt, weil's einmalig ist.
    Gruß Walter
  • Robert Und Christian Högner 25. September 2004, 22:05

    Das ist ja wirklich was Besonderes - habe so etwas noch nie gesehen. Schärfe und Belichtung sind top!

    VG, Christian
  • Bea Te 25. September 2004, 21:58

    Mir gefällt das Bild ebenso, genau so wie es ist!
    Einfach stark gesehen.
    Arbeitest du mit Photoshop??
    Dort kannst du mit der Tonwertkorrektur, der Gradationskurve, der selektiven Farbkorrektur oder über Helligkeit/Kontrast den Hintergrund aufhellen. (Obwohl ich das hier nicht für nötig halte!!) Dann nimmst du den Protokollpinsel und überstreichst nur die Stellen, die heller werden sollen. Eine genauere Anleitung gebe ich dir gerne, wenn du denn tatsächlich mit PS arbeitest!
    LG
    Beate
  • Hans-Werner S 25. September 2004, 21:46

    zu viel Selbstkritik ... es ist eine klasse Momentaufnahme .... wie es eben so ist, es ist halt draußen, kein Studio, einfach nur live

    Ich finde es wirklich gut

    LG HW