2.858 15

A N S I C H T E N


Premium (Pro), Freiburg

[m a h n e n]

In Zeiten, in denen braunes Pack ("sogenannte Politiker") den Holocaust offen verharmlosen, möchte ich dieses Bild zeigen.
Am Ende des Stehlenfeldes kommt ein Licht, wir dürfen uns nicht in den braunen Sumpf reinziehen lassen!
Genau dort, wo das Mahnmahl steht, gehört es hin!

Absolut lesenswert ist hierzu die Kolumne von Sascha Lobo: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/bjoern-hoecke-rede-offenbart-gesinnung-kolumne-von-sascha-lobo-a-1130551.html

Berlin, Dezember 2016.

Kommentare 15

  • Nina liza 6. März 2017, 0:07

    Gutes Bild ,guter Artikel.
    LG
  • Jörg Klüber 27. Februar 2017, 6:52

    Danke für Dein Statment!
    LG Jörg
  • SabineC 23. Januar 2017, 17:25

    Da war ich gestern und deine Version ist gut und richtig sowieso
    lG Sabine
  • Clau.Dia´s 22. Januar 2017, 19:06

    Gefällt mir, wie Du das aktuelle Geschehen spontan und gut aufgegriffen hast. Danke für den Link. Das sollte man unbedingt gelesen haben. LG Claudia
  • rschaefer 21. Januar 2017, 18:17

    Richtig so!
    LG Rebecca
  • philophil 19. Januar 2017, 18:27

    Ja, aus aktullem Anlaß! Es ist erschütterend was mache Leute so von sich geben und dann noch von vielen gewählt werden! Ich glaube im Januar ist dieser Ort besonders bedrückend! So ging es mir:
    Mahnmal
    Mahnmal
    philophil
  • blind4ever 19. Januar 2017, 14:41

    Schlimm ist, dass sich niemand mehr aufregt. Damit fängt auf unerträgliche Weise die Verharmlosung eines industriell organisierten Völkermords an.
    Vielen Dank für das Foto.
    Jürgen
  • LICHTundNICHT 19. Januar 2017, 13:26

    Du sagst es und hast zur richtigen Zeit dieses Bild gepostet. Wir dürfen nicht weghören, nicht wegsehen - und nicht schweigen, damit solches nicht wieder hoffähig wird!

    vg Thomas
  • Mattes Besenthal 19. Januar 2017, 10:58

    Genau so sieht es aus, Jan! Super Bild zum richtigen Zeitpunkt. VG Mattes
  • Günter de Graph 19. Januar 2017, 10:30

    Sehr schön das dahinter noch wunderschöne bildwirksame Bäume und Gebäude
    erkennbar sind lieber Jan.

    Liebe Grüße von Günter
    und dir einen schönen Tag
  • A N S I C H T E N 19. Januar 2017, 10:17

    @fotovoltaik: "Querdenker"?! Verquerer Denker! Wobei "denken" schon zuviel der Ehre für ein solches Hirn ist! Jan
  • kirbreton 19. Januar 2017, 9:35

    Ein hochaktuelles Bild mit passendem Text. Die Spiegel-Kolumne ist exzellent.
    Die NPD ist zwar bedeutungslos geworden, aber die braunen Hohlköpfe haben sich leider nicht in Luft aufgelöst. Politische Agitatoren wie z. B. Höcke sind gefährliche Brandstifter, egal in welcher Partei. Die AfD ist KEINE Alternative für Deutschland.
    Gruß kirbreton
  • fotovoltaik 19. Januar 2017, 9:27

    Auf ästhetische Weise hast Du das Mahnmahl wieder in das richtige (nicht rechte) Licht gerückt. Heute Morgen hat im Radio ein AfD Hetzer Höcke als Querdenker bezeichnet. Wir müssen aufpassen, dass Deutschland und Europa nicht den menschverachtenden braunen Populisten zum Opfer fallen.
    LG Markus
  • arborfish 19. Januar 2017, 8:47

    passender Kommentar

    Klasse Bild
    Viele Grüße
    Ronald
  • Norbert Borowy 19. Januar 2017, 7:15

    eine gelungene Sicht auf dieses herausfordernde Mahnmal