Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Unterwasser Frank


Premium (Basic), Rheinland

" Leuchtkörper "

Anemonenfisch
Ich komme einfach nicht dran vorbei zu schön sind die Farben dieser quirligen Riffbewohner.
Und sehr mutig wie sie ihre Anemone gegen Taucher und andere Fische verteidigen.

Rotes Meer
unterwegs mit der
Spirit of Omneia

Hier noch ein Gelege

"New Kids on the Rock "
"New Kids on the Rock "
Unterwasser Frank

Kommentare 8

  • Heinz 00 8. Januar 2020, 12:00

    Schönes Portrait, komme ich auch selten vorbei. Bei der Belichtung bin ich bei Reinhard und Reto, Muss mich auch selbst an die Nase fassen.
    LG Heinz 00
  • scubaluna 8. Januar 2020, 11:17

    Ja das passt wunderbar. Toll gemacht. Fein auch wie er ins Bild hinein lugt. Zum Streifen: ich würde den Magenta Anteil eliminieren, weil der nun echt nicht echt ist. Hätte ich auch sonst geschrieben. Wiederlege damit nicht die Theorie von Reinhard.
    LG Reto
    • Unterwasser Frank 8. Januar 2020, 13:20

      Hallo Reto 
      Sehr spannend 
      Das Bild ist nur leicht geschnitten und so gut wie gar nicht verändert auch in der RAW ist der Magentastich deutlich zu sehen (zwar nicht so stark ausgeprägt) eventuell liegst an Reflexionen durch die Anemone ansonsten hab ich keine Erklärung dafür 
      LG Frank
    • scubaluna 8. Januar 2020, 16:43

      Ich meine nicht dass du verantwortlich bist für den Magenta Farbton. Das kommt vom Blitzlicht, bzw. vom Hell/Dunkel Effekt beim Weiss zu Orange/Schwarz. Nur so ein kleines Detail, auch keine Kritik. Wenn es dich nicht stört, dann einfach sein lassen. So auch beim Cyan. Will da keine Kiste aufmachen. Einfach nur mein Eindruck abgeleitet auch nur aus meiner Erfahrung. Ich kann mich auch irren oder sonst was. Doch es stört einfach mein Sehgenuss. :o)
      LG Reto
    • Unterwasser Frank 8. Januar 2020, 17:42

      Hallo Reto
      Alles Gut ,ich weiß ja genau was du meinst und du hast ja auch Recht .Ich sehe es ja auch ,die Frage die ich mir stelle wo kommt es her ?
      Der Übergang vom weiß ins dunkel ,da ist dort klar ein magentafarbener Streifen zu sehen .
      Ich nehme an das beim umrechnen in Jpeg die Magenta Pixel zusammengerechnet werden der ähnliche Effekt war auch bei Reto´s
      Cuttlefish zu sehen 
      So, Deckel drauf und weitermachen
      Danke für deine Rückmeldung 
      Und wenn ich mal angefressen bin ,dann schreib ich das ,wird aber nicht so schnell kommen, hab ein dickes Fell 
      LG Frank
    • scubaluna 8. Januar 2020, 20:14

      Alles klar, Daumen hoch !!
  • Reinhard Arndt 7. Januar 2020, 23:35

    Der Klassiker in beeindruckender Nähe und ausgewogener Belichtung.
    Früher wurde hier manchmal angekrittelt, dass der Streifen nicht auf reines Weiß bearbeitet wurde. Was natürlich kompletter Unsinn ist, denn der Streifen hat beim Rotmeer-Anemonenfisch auch in natura einen mehr oder weniger ausgeprägten Cyanschimmer.
    Viele Grüße Reinhard
  • Reto Aebi 7. Januar 2020, 17:15

    Ich hab's seit langem auch wieder einmal versucht in diesem Urlaub... Bilder folgen...
    Schöne Nähe hier in deinem Bild... Wirkt sehr entspannt, auch wenn es das sicher nicht war...
    Sehr gut!
    LG Reto

Informationen

Sektionen
Ordner Omneia Rotes Meer
Views 3.645
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv EF100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 11
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 100.0 mm
ISO 200

Gelobt von