Zurück zur Liste
Kölner Dom zur blauen Stunde

Kölner Dom zur blauen Stunde

5.378 8

Michael Dahmen


kostenloses Benutzerkonto, Düsseldorf

Kölner Dom zur blauen Stunde

Nachdem ich mit einem Freund Bilder für seine Onlinepräsenz am kölner Rheinufer gemacht hatte, kam ich auf dem Weg zum Auto an der Hohen-Zollern-Brücke vorbei. Der Himmel färbte sich gerade tiefblau und die Skyline fing an zu leuchten.

Da ich nur ein 56mm Objektiv (an APS-C) dabei hatte, musste das für dieses sehr klassische Köln-Motiv herhalten!

Ein Stündchen und einige Pläuschchen mit Passanten später ging es dann nach Hause!

Kommentare 8

  • wende60 9. September 2020, 22:09

    Sehr gelungene blaue Stunde aus der alten Heimat :)
    • Michael Dahmen 10. September 2020, 20:54

      Vielen Dank! :-) Bei mir ist es "fast" die alte Heimat (komme aus Leverkusen) und meistens meine Arbeitstätte!
  • Stefan-67 7. September 2020, 23:17

    Sehr schönes Bild. Ich war kürzlich zum ersten Mal in Köln und versuchte mich an diesem Motiv. Allerdings passt bei Dir - im Vergleich zu meinem Bild - alles zusammen: Die Stunde war bei Dir blau, wo sie bei mir längst nachtschwarz war; die Schärfung hast Du, vom Dom bist zu den Brückenstützpfeiler, genial hingekriegt - und die Laternen funkeln wie Sternchen. Kompliment!
    Lieber Gruss
    Stefan
    • Michael Dahmen 8. September 2020, 11:33

      Wow, vielen Dank Stefan! Das freut mich sehr! :-)
      Die Sternchen hier sind aber auch allein den sehr stern-affinen Sigma Contemporary Linsen für APS-C zuzuschreiben, die sind manchmal schon fast unanständig markant! ;-)
      Liebe Grüße
      Michael
    • Stefan-67 8. September 2020, 13:04

      Ich will auch Sternchen. 

      In unserer "Stadt" hat leider längst der letzte Foto-Laden geschlossen. Gerne hätte ich mal ein paar Linsen ausprobiert. 
      Heutzutage muss man sich diese Dinge ohne Ausprobieren und mit dem notwendigen Glück eines Las-Vegas-Spielers im Internet kaufen. 

      Nun, wünsch mir Glück... 
      Lieber Gruss
      Stefan
    • Michael Dahmen 8. September 2020, 16:15

      Das stimmt! In Düsseldorf und Köln gibt's ja zum Glück noch einige gut sortierte Fotoläden, da kann ich mich nicht beklagen. Allerdings behandeln die Objektive von Fremdherstellern teilweise etwas stiefmütterlich, was Lagerware anbelangt. Das hat mich dann doch ab und zu zum Onlinehandel verführt. Ich bin aber auch noch nie auf die Nase gefallen und habe immer nur scharfe und gut zentrierte Exemplare erhalten!
      Die Daumen sind gedrückt! ;-)
      Liebe Grüße
      Michael
  • Falk Frassa 4. September 2020, 23:07

    Super sauber und schön im Schnitt! Mag ich sehr, Michael! 


    ,...und schön, dass Du die Pläuschchen mit den Passanten mit erwähnt hast. Immer wieder schön...
    • Michael Dahmen 4. September 2020, 23:11

      Vielen Dank für dein schönes Feedback! Freut mich sehr!

      Die Pläuschchen mit den Passanten bleiben mir auch immer lange im Gedächtnis (genau wie letztens bei dem kleinen Libellen-Foto-Ausflug in den Benrather Wald). Das gehört fast ein wenig zu dem Erlebnis dazu und vor allem werden die Bekanntschaften im Kopf direkt mit dem Foto zusammen abgespeichert.