Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Kapelle zum "Decke Tönnes" bei Bad Münstereifel

Kapelle zum "Decke Tönnes" bei Bad Münstereifel

1.759 7

Andreas E.S.


World Mitglied, Nord-Eifel

Kapelle zum "Decke Tönnes" bei Bad Münstereifel

Diese Waldkapelle ist dem heiligen Antonius von Ägypten geweiht - nicht zu verwechseln mit dem Hl. Antonius von Padua. "Decke Tönnes"- für Nichtrheinländer: Dicker Anton - wird die Kapelle deshalb genannt, weil sie eine überlebensgroße kräftige Statue des Heiligen birgt, die bis Anfang 1900 frei auf einem Sockel gestanden hatte. Diese Satue muß im 15./16 Jahrhundert im Kloster Steinfeld entstanden sein. Antonius gilt als der Beschützer des Waldes, des Wildes und des Viehs, vor allem der Schweine. Offensichtlich sehen viele Autofahrer ihn inzwischen als ihren Beschützer an, denn es brennen zu jeder Tages und Nachtszeit viele Kerzen vor der Kapelle. Ich habe bei dem Foto mit Absicht die vorbeiführende Strasse mit ins Bild genommen.

Kommentare 7

  • Elke Führer 6. August 2011, 11:16

    Vielleicht zünden wildschweinliebende Autofahrer die Kerzen an, damit sie vor Zusammenstößen bewahrt werden ;-))) Nachdem die Wildschweine vor allem als Schadwild betrachtet werden, kann das eine oder andere Lichtlein nicht schaden...
    Interessant, Deine Geschichte zum schönen Foto.
    LG Elke
  • diesunddas 6. August 2011, 7:12

    schade, die ganze Gegend kenne ich nicht - gruß Vilja
  • Trautel R. 6. August 2011, 6:31

    im letztzen jahr hat uns die liebe eg bam auf diese kapelle aufnmerksam gemacht.
    sonntagskirche ...
    sonntagskirche ...
    Trautel R.

    leider hat bei unserem eifelbesuch 2011 mein ständiger begleiter nicht gehalten. :-)
    sehr gut gefällt mir deine aufnahme von deinem fotostandort aus.
    lg trautel
  • Nordeifeler 5. August 2011, 22:38

    die Eifel ist ja reich an schönen Kapellen,auch dies ist ein schönes,schlichtes Gebetshäus`chen..schön von erhöhtem Stanort abgelichtet..
    ich grüße dich ..Kai..
  • Ingeborg K 5. August 2011, 22:00

    Diese Kapelle ist mir bisher nicht bekannt, ich wäre vermutlich auch daran vorbeigegangen. Ein schönes Foto und die Erläuterungen dazu finde ich wie immer sehr informativ.
    LG Ingeborg
  • Wolfgang Linnartz 5. August 2011, 20:47

    Ein reizvolles Fotomotiv, das du hier schön in Szene gesetzt hast. Die Straße mit einzubeziehen, macht bei Deinem Foto mit der dazugehörigen Beschreibung Sinn.

    LG + schönes Wochenende

    Wolfgang
  • EG BAM 5. August 2011, 20:09

    Ja, diese Kapelle
    Heute
    Heute
    EG BAM
    kenne ich auch sehr gut! Ich war schon oft dort und betrachte
    sie auch als Kapelle, die den Beschützer der Autofahrer
    beherbergt. Es ist ein schöner Spaziergang dorthin!
    LG Elke
    P.S.: Auf meinem Bild ist es etwas kälter!!!