2.273 1

FotoTomSG


Premium (Basic), Solingen

Hilbertshammer

Der Hammer wurde 1732 erbaut und ist ein Holzgebäude mit verschiefertem Dacherker und mit Dachpfannen gedecktem Satteldach. Zwei gemauerte Essen mit Schornsteinen befinden sich an beiden Seiten des Gebäudes.
Der Leyerbach ist vor dem Hammer in einem großen Stauteich aufgestaut, von dem zwei Obergräben zu jeweils einem oberschlächtigen Wasserrad auf jeder Seite des Hammers führen. Ein Eiskasten und eine Absperrklappe schützen die Wasserräder vor Eisgang oder Hochwassern. Die hölzerne Welle des bergseitigen, größeren Wasserrades ist mit der Nockenwelle des Fallhammers verbunden und das talseitige Wasserrad mit der des Blasebalgs (Quelle: Wikipedia)
Leider macht die Anlage aktuell einen trostlosen Eindruck der Teich ist leer und das kleinere Wasserrad ist zugewachsen. Ein Besuch zum fotografieren lohnt aber trotzdem wenn auch nur von Aussen.

Kommentare 1

Informationen

Sektionen
Views 2.273
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS R
Objektiv RF24-105mm F4 L IS USM
Blende 10
Belichtungszeit 0.4
Brennweite 24.0 mm
ISO 100

Gelobt von