Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Hier würd´ ich...

Hier würd´ ich...

1.935 6

Reiner Be Punkt


kostenloses Benutzerkonto

Hier würd´ ich...

...keine Arschbombe ansetzen.

Nördlich Yellowknife, ein paar Stunden vor den Polarlichtern.


Olympus OM-4Ti, 21er Zuiko (glaub´ ich)

Kommentare 6

Bei diesem Foto wünscht Reiner Be Punkt ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • Astrée 14. Dezember 2019, 19:44

    irgendwie verwirrende Aufnahme ...
    könnten auch in der Luft fliegende Steine sein, die man vom Flugzeugfenster aus sieht ;)
  • Li.B. 9. Dezember 2019, 22:42

    Nicht zu empfehlen! :-). Wie sagt man, eine schöne lead-in line, von links unten nach rrrechts oben. Gute Haptik des "Steinguts". Die verlinkte Nordlichteransicht tut gut,
    ohne übertriebene Photoshöpperei, welche den Genuss trüben könnte ;).
  • Fräulein Einauge 6. Dezember 2019, 21:31

    Da hat auch jemand oder etwas eine kleine Arschbombe :-) hinterlassen. 

    Polarlichter gesehen!? Du Glücklicher!
  • Marina Luise 4. Dezember 2019, 18:57

    Tipps zu Bildaufbau: Dankenswerterweise ein stabiler Standort!
    Technik: Hier nur mit Badeschuhen und bei warmem Wasser!
    Bildsprache: "Arschbombe" ist wenig stilvoll formuliert - wieso nicht lieber 'in Embryohaltung mit dem Schwerpunkt nach unten'!
    :)))

    Endlich mal wieder ein Foto von dir! ;))
    "ein paar Stunden vor den Polarlichtern"  - du glaubst aber nicht wirklich, dass du ein Weichei da reinkriegst! *g*
    Aber ich mag den Dino, der den weißen Stein frisst! :)