GELB: OPTIMISMUS - oder (auch): ...WONNE- Monat Mai...

GELB: OPTIMISMUS - oder (auch): ...WONNE- Monat Mai...

KLEMENS H.


Premium (Pro), aus der Stadt zwischen Solling und Weser

GELB: OPTIMISMUS - oder (auch): ...WONNE- Monat Mai...

...in heiterer Farben- und Formensymbolik...

...es ist also kein Landschaftsbild...
...auch kein Frühlingsbild...
...und schon gar nicht ein Rapsbild...

...lehnt euch zurück, entspannt euch...
und seid nicht so pingelig...! ;-))

...schließlich geht es hier um EMOTIONEN...

...ALS DESKTOP-FOTO HAT ES THERAPEUTISCHE WIRKUNG...! :-))

- siehe zu "Emotionen" in Gelb auch:

Gelb (und Weiß): Freude...
Gelb (und Weiß): Freude...
KLEMENS H.

...süßem Honigduft ergeben...
...süßem Honigduft ergeben...
KLEMENS H.

Die drei Freunde...- ...oder: "positiv Denken" ist gelb...
Die drei Freunde...- ...oder: "positiv Denken" ist gelb...
KLEMENS H.

...wie Freude die Wahrnehmung verändert...
...wie Freude die Wahrnehmung verändert...
KLEMENS H.

Kommentare 26

  • enner aus de palz 8. Mai 2014, 13:17

    Da leuchtet das ganze Zimmer, richtig klasse mit der Linienführung.
    LG Rainer
  • KLEMENS H. 4. Juni 2006, 23:28

    ...danke, auch euch Beiden, Udo und Jacky.

    @ Jacky:
    ...nicht jeder erkennt es oder will es akzeptieren... -
    Fotografie als Kunst ? -

    ...aber Du sprichst es so aus,
    wie ich es mir wünsche... als Ziel...
    danke, Jacky...

    HG Klemens
  • Jacky Kobelt 3. Juni 2006, 18:11

    vom Meister des Bildaufbaus
    ein herrliches Beispiel wie man aus einem Rapsfeld ein Kunstwerk macht.....
    LG Jacky
  • Schabbesgoi ( Das Auge ) 1. Juni 2006, 19:34

    .fantastische aufnahme, klemens! gratulation!!!
    s.grüsse
    udo
    wuppertal
  • KLEMENS H. 29. Mai 2006, 22:52

    Danke euch Beiden: Sybille und Martina:

    eure Farbdeutungen geben der wortlosen Farbempfindung
    Begriffe, Namen, Zuordnungen... -
    so dass der Verstand besser "verstehen" kann... -
    und darüber auch das Empfinden verfeinert wird,
    differenzierend und vertiefend zugleich...

    ...zu den Furchen und ihrer Form:
    ...in Leserichtung und in der Formenbetonung unten links
    ist m.E. eher die STEIGENDE Richtung vorherrschend:
    dies ist auch die gewünschte... -
    ...die konform ist mit der positiven Gestimmtheit dieses Gelbs...

    LG Klemens
  • Martina Bie. 29. Mai 2006, 15:06

    gelb als farbe der sonne, der reife, des frohsinns, des lichtes, des optimismus, der lebenskraft...
    sie bringt sonnenschein ins gemüt, erzeugt freude und heiterkeit.
    ein zuviel an gelb macht sogar übermütig, so dass man sich mitreißen lässt, auch mal über die stränge zu schlagen... :-))))
    ein lebenselixier ist dein bild, mit leichten furchen zwar, da ja niemals alles purer sonnenschein ist, aber die werden fast schon überdeckt...
    lg martina
    Eitler Sonnenschein
    Eitler Sonnenschein
    Martina Bie.
  • Sybille Groß 29. Mai 2006, 14:18

    Wahre Wonne, dieses Gelb, das so schwungvoll und leuchtend daherkommt. Die Linien des abfallenden Feldes und der Maschine, die lange vorher das Feld durchfahren haben muß und die Strukturen der Pflanzen wirken überschäumend, unhaufhaltbar!
    Wonne eben!
    LG
    Sybille
  • KLEMENS H. 27. Mai 2006, 13:47

    @ Charlotte:
    ...ob selbst der ausgeblendete graue Himmel
    immer noch auf dein Gemüt wirkt,
    hängt von zweierlei ab:

    - ob Du Optimist bist... oder nicht...

    - oder, ob Du dich optimistisch stimmen lässt...
    (...nur lang genug mein Bild betrachten...) ;-))

    (...das Gelb des Neides
    ist etwas giftiger, grünlicher...) ;-))

    LG Klemens
  • Charlotte W. 27. Mai 2006, 12:14

    GELB = die Farbe des Neides - neidisch auf alle, die jetzt die gelbe Sonne in südlichen Gefilden genießen ? Ein bißchen vielleicht .. ;-) Wir Nordlichter haben nur gelben Raps unter grauem Himmel, den man -wie du - fotografisch ausblenden kann, der aber trotzdem die Stimmung trübt

    LG
    Charlotte
  • Petra V 26. Mai 2006, 19:37

    einfach schrill, klasse LG Petra
  • Arnd U. B. 26. Mai 2006, 17:31

    In diesem Meer von Gelb Konturen herauszuarbeiten, oder besser:anzudeuten - das ist besonders stark...LG Arnd
  • Kati N. 26. Mai 2006, 17:06

    Super! Der Ausschnitt, die Farben... passt alles!
    LG
  • Klaus Buhles 26. Mai 2006, 13:52

    Farbrausch pur und klasse Bildaufbau!!
    Chapeau!!
    LG - Klaus
  • KLEMENS H. 26. Mai 2006, 9:43

    @ alle "Nachfolger":
    ...danke für eure Beschäftigung mit meinem Foto...

    @ Mia:
    ..gute Besserung...!
    (mein Rapsfeld hat jedenfalls keine Pollen...) ;-))

    @ Dirk:
    ...ich habe es ausprobiert:
    eine größere Schärfe führt tatsächlich zur Vereinzelung der Blüten
    und bewirkt ein "Aufrastern" der hier noch einheitlichen Fläche,
    die andererseits genügend strukturiert ist...

    Ich weiß, dass es Schärfe-Fanatikern nicht reichen wird... -
    aber die Welt ist groß...

    ...Gelb: ...da wird es noch viele Anlässe geben... (s.o.)

    @ Jörg:
    Dir danke ich besonders für diese sehr differenzierte
    und verständige Analyse meines Konzeptes
    und seiner Wirkung.

    ...meine Freude ist doppelt:
    ...der Gleichklang der Auffassung
    und das differenzierte Verständnis... :-)))

    Ein solches monochromes Bild ist für mich
    als Landschaftsfotograf eher ein Nebenprodukt,
    aber Du hast recht:
    der Gelegenheiten gibt es viele...
    ...mal sehen... :-))

    LG Klemens
  • Dirk Heidenfelder 26. Mai 2006, 0:40

    wenn "impressionistisch" eine umschreibung von "unscharf" sein soll, schließe ich mich an.
    aber hier macht's nichts. vielleicht dient es dem bild sogar. das knallt so überbordend, dass man es fast aus dem monitor laufen sieht.
    so gesehen wieder genau richtig gemacht.

    ich bin auch gerade auf der suche nach einem motiv für "gelb", aber ich will dafür kein rapsfeld...

    gruß dirk