Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.729 26

Ilse Jentzsch


World Mitglied, Rhein-Main-Gebiet (Frankfurt a.M.)

Gasthaus-Schild

Gestern in Miltenberg am Main entdeckt.
Da der Himmel schmutziggrau war, habe ich es weiß freigestellt und auch die Fassade, die durch häßliche Rohre verunstaltet war, nicht mit auf das Bild gebracht.
Fotografisch gibt der Ort nichts her, in den Gassen nur parkende Autos, Verkehrsschilder und Reklametafeln.
Das gesamte Mainufer verunstaltet durch riesige Park- und Campingplätze.

Kommentare 26

  • carinart 2. April 2010, 10:27

    Schilder aus vergangenen Zeiten sind u.a. eine meiner Schwächen. Sie "sauber" zu fotografieren ist oft recht schwierig. Hast du fein gemacht!
    L.G. Karin
  • Hanne L. 25. März 2010, 22:42

    Ich mag diese alten Zunftzeichen, die es hier im Norden eher selten gibt. Sehr schön - das Zeichen sagt alles ...
    Liebe Grüße, Hanne
  • Vera Kulow 24. März 2010, 16:45

    Eine ganz tolle Aufnahme und hoffentlich gab es dort guten Kaffee???
    LG
    Vera
  • Helga Und Manfred Wolters 24. März 2010, 9:20

    grüß dich ilse!

    mit wohlgefallen betrachte ich diese feine handwerkliche arbeit, die du in gekonnter manier, mit brillant gelegter schärfe abgelichtet hast.

    glg von uns,
    helga
  • Trautel R. 24. März 2010, 7:21

    also miltenberg hast du mit der kamera unsicher gemacht. ich war vor einigen jahren dort und habe den geschmack des zwiebelkuchens mit dem frischen federweißen noch auf der zunge. :-) leider hsbe ich damals anlog fotografiert, aber miltenberg stgeht schon eine weile auf unserer fotowunschliste.
    eine von dir gekonnte aufnahme des schildes.
    heute geht es wieder auf die autobahn und gen heimat.
    lg trautel
  • Rudolf Baier 23. März 2010, 20:18

    Perfekte Freistellung und ein schönes Motiv. Schade, dass diese Tradition nicht mehr fortgesetzt wird. Aber heute gibt es ja keine richtigen Gasthäuser mehr bzw. immer weniger.
    Liebe Grüße Rudi
  • G D 23. März 2010, 10:19

    Fein herausgearbeitet hast du dieses aushängeschild.
    hg gd
  • Ilse Jentzsch 23. März 2010, 9:26

    @Allen: Herzlichen Dank für Eure Anmerkungen!
    LG Ilse
  • Nicole Rainer-Schuchmann 23. März 2010, 6:41

    ...aber ein tolles Schild hast Du mitgebracht!!
    Sehr schön!!!
    +++
    Lg nicole
  • Nana Ellen 23. März 2010, 1:32

    Und ich habe Miltenberg in so guter Erinnerung - es war mal eine Attraktion und im Google sieht man immer noch die schönsten Bilder !!! Dein Schild spricht deutlich was einem dort erwartet. LG Nana-Ellen
  • Werner Meier 22. März 2010, 22:04

    feine Handwerksarbeit,
    schön fotografiert
    lg
    Werner
  • Joachim Kretschmer 22. März 2010, 22:00

    . . . ja, ich liebe diese schönen Schmiedearbeiten. In den alten kleinen Städten halte auch ich immer Ausschau nach neuen Meister-Motiven . .
    Viele Grüße, Joachim.
  • Adrianus Aarts 22. März 2010, 21:13

    Klasse gesehen und super fotografiert Ilse, ein sehr feines und besonderes Schild finde ich.
    LG AD
  • Ushie Farkas 22. März 2010, 21:12

    Das Bierglas ist der i-Punkt, Ilse!!!! GENIAL !!
    Gruß Ushie
  • Rose Von Selasinsky 22. März 2010, 19:51

    Tolles Resultat Deiner Bearbeitung. Miltenberg ist auch nicht mehr fas, was es einmal war.Aber dafür noch originelle Gasthaus Schilder, so wie dieses hier.
    LG Rose