11.278 24

L.O. Michaelis


Premium (Pro), Essen

family portrait

Stolz präsentierte mir Familie Zebrakrabbe (Zebrida adamsii) ihren Nachwuchs, nachdem noch vor einigen Monaten erst mit dem Häuslebau begonnen wurde:

Zebra unter Wasser
Zebra unter Wasser
L.O. Michaelis


Gesehen in der Lembeh Strait, Nordsulawesi, Januar 2015.
Kamera: Olympus PEN Lite 5 (E-PL5), 60er Makro, 1:2.8, zwei externe Blitze, Close-Up (165 mm = +6 dpt.).

Zum vorherigen Foto der Sulawesi-Reihe kommt ihr hier:
Büschelbarsch
Büschelbarsch
L.O. Michaelis

Und hier geht es in der Reihe weiter:
Batfish 2
Batfish 2
L.O. Michaelis

Kommentare 24

  • scubaluna 2. Mai 2016, 18:26

    Herzliche Gratulation, diese Anerkennung hast du verdient mit dieser Aufnahme.
    LG Reto
  • L.O. Michaelis 2. Mai 2016, 15:08

    Uuuuhhhhh,
    freue mich gerade riesig über den Jury-Sieg im April-Voting der Tauchen!!!
    http://www.tauchen.de/foto-voting/gewinnergalerie/gewinnergalerie-april-2016/
    LG
    Lars
  • Sven Hewecker 6. Januar 2016, 8:30

    Ich find' die echt schwierig zu fotografieren, die Farbverläufe und Strukturen der Tiere lassen sich nur sehr schwer vor/in ihrem Habitat freistellen, zu gut und verwirrlich ist ihre Tarnung. Hier gelingt Dir dies im Ansatz, wobei eine gewisse Vorbelastung beim Betrachter schon vonnöten sein sollte ;o))
    LG aus HH
    SVEN
  • Petra Kupke 18. Dezember 2015, 8:55

    Ein buntes Suchbild, so scheint es auf den ersten Blick. ;-)
    Gut behütet wird der Nachwuchs vorgestellt.
    Eine geniale Aufnahme. Lg Petra
  • Tobila... Toni Bischof Ladir 12. Dezember 2015, 19:40

    Da muss einer wirklich Insider sein,
    um das richtig zu erkennen.

    Ein Ausbund an Farben und Formen!
    Da kommen mir chinesische Leuchtreklamen in den Sinn!

    Stark!
    LG Tobila
  • Hans J. Mast 11. Dezember 2015, 17:59

    Eine Explosion der Farben. Starke Aufnahme, die die perfekte Tarnung sehr schön aufzeigt.
    LG
    Hans
  • Robert Urbanczik 11. Dezember 2015, 16:45

    Auf den ersten Blick ist das Reefart: Denn trotz toller BQ und eigentlich auch Freistellung über die Farbe sind die Krabben erst auf den zweiten Blick zu erkennen. Damit ist das Bild aber auch eine super Doku der Tarnung.

    LG Robert
  • Thomas Bannenberg 11. Dezember 2015, 16:39

    Als wenn man etwas mit psychedelischer Wirkung eingeworfen hätte ;-) Erinnert farblich an die Pop-Kultur der früher 70er. Trotz des farbl. wie strukturell recht ähnlichen HGs konntest Du hier eine ausreichende Freistellung (über die Unschärfe) erzielen, was nicht so ganz einfach ist. Ggf. könnte man aber noch darüber nachdenken / diskutieren, inwieweit die Krabbe aus der Bildmitte herausgerückt werden kann / sollte!? Ist aber natürlich immer eine Frage des persönl. Geschmacks und ich kann mit deiner Lösung gut leben.

    LG
    Thomas
  • Uwe Schmolke Photography 11. Dezember 2015, 15:35

    Stark!

    VG Uwe
  • Silvia wEYRAUCH 11. Dezember 2015, 9:47

    Wahnsinn!!! Das ist Tarnung. Das muss man erst mal finden. Echt Farbknaller und schön scharf. Klasse Aufnahmen.
  • Urs Scheidegger 11. Dezember 2015, 9:46

    Sehr schön!
    So zusammen habe ich die auch noch nicht in meiner Sammlung.
    Gratulation!

    Gruss Urs
  • Christiane Dreher 11. Dezember 2015, 9:35

    Auch eine Art Familienfotografie, die Szene ist wirklich witzig. Die Farben haben hier eine ganz tolle Wirkung, schön wie sich Familie Zebrakrabbe durch ihre Zeichnung vom Umfeld absetzt.
    LG Christiane
  • Heinz Fr 11. Dezember 2015, 8:31

    Beim ersten Blick: was ist denn das? Dann das erkennen dieser tollen Aufnahme. Da hast du schon das Auge für solche Situationen.
    LG Heinz 00
  • eja 11. Dezember 2015, 7:53

    Pop Art- Style. Von dieser Warte aus gesehen, gefällt mir das, was Du darbietest.
    Grüße vom Eberhard
  • scubaluna 11. Dezember 2015, 6:43

    Knalliger geht es kaum mehr. Die haben ein sehr hübsches Habitat. Sieht ja nach einer Fortsetzungsromaneschichte aus. Damals und Heute. Sehr schön wie du hier beide mit drauf hast. Vorzüglich erstellte Aufnahme.
    LG Reto