Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 3: BDhe 4/8 211 - 214 (erste Serie)

Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 3: BDhe 4/8 211 - 214 (erste Serie)

1.280 2

Kurbelwelle


kostenloses Benutzerkonto, Berner Seeland

Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 3: BDhe 4/8 211 - 214 (erste Serie)

Die Jungfraubahn (JB) ist eine elektrische Zahnradbahn im Berner Oberland in der Schweiz. Sie führt seit August 1912 von der Kleinen Scheidegg durch Eiger und Mönch bis auf das Jungfraujoch mit der höchsten Eisenbahnstation Europas (Tunnelstation, 3454 m) und überwindet auf einer Länge von 9,34 Kilometern fast 1400 Höhenmeter. Etwas mehr als sieben Kilometer der Strecke liegen im Tunnel.
Als Stromsystem wurde Drehstrom von 1125 V / 50 Hz gewählt, d.h. es sind zwei Fahrleitungen vorhanden, was gerade bei den Weichen zu interessanten Konstruktionen führt. Um eine lückenlose Fahrstromversorgung auch in Weichen zu gewährleisten, ist es unter Drehstromfahrleitungen erforderlich, mit zwei Stromabnehmerpaaren (vorn und hinten auf dem Triebfahrzeug) die Unterbrechungen an Weichen zu überbrücken. Die Spurweite beträgt 1000 mm.

Die Jungfraubahn inverstiert im Rahmen ihres aktuellen V-Bahn Projekts in vier neue dreiteilige Triebfahrzeuge (Bhe 4/8 221 - 224). Zusammen mit den acht bereits vorhandenen BDhe 4/8 211 - 218 soll ein Betrieb mit höheren Geschwindigkeiten als heute eingeführt werden. Die zweiteiligen BDhe 4/8 erhalten dazu einen neuen Antrieb und die alten BDhe 2/4 201 - 210 und die dazugehörigen Steuerwagen Bt 25 - 34 werden bis auf ein paar als Dienstfahrzeuge verbleibende Exemplare verschrottet.
Zum V-Bahn Projekt siehe folgenden Link: http://www.jungfrau.ch/tourismus/news-events/v-bahn/das-projekt-v-bahn/

Angaben zum Fahrzeugtyp:
BDhe 4/8 211 - 214 (erste Serie).
Erbaut 1992/1993 von SLM und BBC.
Bei diesen Fahrzeugen wird der Antrieb erneuert, um die benötigten höheren Geschwindigkeiten fahren zu können.

Im Bild zu sehen:
JB-BDhe 4/8 214 + 213

Aufnahmeort: Kleine Scheidegg, BE, Schweiz
Aufnahmedatum: 19. Juli 2016

Siehe auch:

Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 1: Bhe 4/8 221 - 224
Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 1: Bhe 4/8 221 - 224
Kurbelwelle

Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 2: BDhe 4/8 215 - 218 (zweite Serie)
Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 2: BDhe 4/8 215 - 218 (zweite Serie)
Kurbelwelle

Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 4: modernisierte BDhe 2/4
Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 4: modernisierte BDhe 2/4
Kurbelwelle

Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 5: nicht modernisierte BDhe 2/4
Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 5: nicht modernisierte BDhe 2/4
Kurbelwelle

Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 6: nicht modernisierte BDhe 2/4
Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 6: nicht modernisierte BDhe 2/4
Kurbelwelle

Kommentare 2

  • Jens Seidel 27. Juli 2016, 19:50

    Mit so einem Zug bin ich im Jahr 2002 auch auf die Jungfrau gefahren.War schon spektakulär.Ich kann mich noch erinnern,das mein Kollege und ich die einzigen Europäer in dem Abteil waren.......
  • Thomas Reitzel 21. Juli 2016, 12:31

    Für mich ist diese erste Serie der neuen Triebwagen die attraktivste.
    Sehr interessanter link!
    BG, Tom

Informationen

Sektion
Ordner Eisenbahnbilder
Views 1.280
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark III
Objektiv EF24-105mm f/4L IS USM
Blende 10
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 32.0 mm
ISO 640

Gelobt von

Geo