Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 4: modernisierte BDhe 2/4

Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 4: modernisierte BDhe 2/4

1.435 3

Kurbelwelle


kostenloses Benutzerkonto, Berner Seeland

Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 4: modernisierte BDhe 2/4

Die Jungfraubahn (JB) ist eine elektrische Zahnradbahn im Berner Oberland in der Schweiz. Sie führt seit August 1912 von der Kleinen Scheidegg durch Eiger und Mönch bis auf das Jungfraujoch mit der höchsten Eisenbahnstation Europas (Tunnelstation, 3454 m) und überwindet auf einer Länge von 9,34 Kilometern fast 1400 Höhenmeter. Etwas mehr als sieben Kilometer der Strecke liegen im Tunnel.
Als Stromsystem wurde Drehstrom von 1125 V / 50 Hz gewählt, d.h. es sind zwei Fahrleitungen vorhanden, was gerade bei den Weichen zu interessanten Konstruktionen führt. Um eine lückenlose Fahrstromversorgung auch in Weichen zu gewährleisten, ist es unter Drehstromfahrleitungen erforderlich, mit zwei Stromabnehmerpaaren (vorn und hinten auf dem Triebfahrzeug) die Unterbrechungen an Weichen zu überbrücken. Die Spurweite beträgt 1000 mm.

Die Jungfraubahn inverstiert im Rahmen ihres aktuellen V-Bahn Projekts in vier neue dreiteilige Triebfahrzeuge (Bhe 4/8 221 - 224). Zusammen mit den acht bereits vorhandenen BDhe 4/8 211 - 218 soll ein Betrieb mit höheren Geschwindigkeiten als heute eingeführt werden. Die zweiteiligen BDhe 4/8 erhalten dazu einen neuen Antrieb und die alten BDhe 2/4 201 - 210 und die dazugehörigen Steuerwagen Bt 25 - 34 werden bis auf ein paar als Dienstfahrzeuge verbleibende Exemplare verschrottet.
Zum V-Bahn Projekt siehe folgenden Link: http://www.jungfrau.ch/tourismus/news-events/v-bahn/das-projekt-v-bahn/

Angaben zum Fahrzeugtyp:
BDhe 2/4 201 - 210 und die dazugehörigen Steuerwagen Bt 25 - 34.
Erbaut 1955-1966 von SLM und BBC.
Einige Fahrzeuge dieser Serie wurden 1997-2010 modernisiert und erhielten den roten Anstrich. Neben Komfortverbesserungen wurde zur Verbesserung der Entgleisungssicherheit insbesondere das Bremssystem auf Triebwagen und Steuerwagen verteilt. Alle roten Fahrzeuge dieser Serie werden ausgemustert, da sie nicht ohne Steuerwagen verkehren können.

Im Bild zu sehen:
JB-BDhe 2/4 208 + Bt 32

Aufnahmeort: Kleine Scheidegg, BE, Schweiz
Aufnahmedatum: 19. Juli 2016

Siehe auch:

Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 1: Bhe 4/8 221 - 224
Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 1: Bhe 4/8 221 - 224
Kurbelwelle

Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 2: BDhe 4/8 215 - 218 (zweite Serie)
Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 2: BDhe 4/8 215 - 218 (zweite Serie)
Kurbelwelle

Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 3: BDhe 4/8 211 - 214 (erste Serie)
Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 3: BDhe 4/8 211 - 214 (erste Serie)
Kurbelwelle

Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 5: nicht modernisierte BDhe 2/4
Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 5: nicht modernisierte BDhe 2/4
Kurbelwelle

Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 6: nicht modernisierte BDhe 2/4
Fahrzeuge der Jungfaubahn (JB) 6: nicht modernisierte BDhe 2/4
Kurbelwelle

Kommentare 3

  • Insel.NOK 21. Juli 2016, 14:52

    Einfach Spitze, tolles Foto von dem Triebwagen in einer herrlichen Landschaft, die bunte Bahn macht sich gut zum weißen der Natur.

    VG
    Ingo
  • Thomas Reitzel 21. Juli 2016, 12:24

    Eine hochinteressante Dokumentation, bei der es lohnt, den Text zu lesen. Damit sind diese Triebwagen hier mit Ausnahmen zum Tod verurteilt, was das Bild noch wertvoller macht. Einen Schönheitspreis haben die Fahrzeuge der Jungfraubahn noch nie gewonnen, aber darauf kommt es hier auch nicht an, zumal das Gros der Strecke im Tunnel liegt.
    Interessant der Vergleich mit dem Triebwagen 206: Diese Livrée ist deutlich attraktiver!
    Ich denke, Du hast hier für Deine Serie einen perfekten Tag erwischt!
    BG, Tom
  • tennschter 21. Juli 2016, 9:56

    Hallo Kurbelwelle,
    für mich ein bisschen viel Text, aber vielleicht hat es die Bahn in dieser herrlichen Landschaft einfach verdient!
    Beste Grüße aus Thüringen, dem Land mit den kleinen Bergen, der tennschte

Informationen

Sektion
Ordner Eisenbahnbilder
Views 1.435
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark III
Objektiv EF24-105mm f/4L IS USM
Blende 10
Belichtungszeit 1/800
Brennweite 40.0 mm
ISO 800

Gelobt von

Geo