Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Lawoe


Pro Mitglied, Wehrheim

der blaue Vorhang

irgendwie wird es herbstlich in Wehrheim
http://www.seenby.de/frank-woellnitz/der-blaue-vorhang

Kommentare 21

  • Christian On 25. September 2013, 9:02

    ich glaube dieser ausschnitt sieht das ganze jahr über herbstlich aus :-)...heute wird´s nochmal warm :-)
  • Bär Tig 20. September 2013, 6:50

    Voll traurig, irgendwie.
  • -ansichtssache- 19. September 2013, 17:17

    der Vorhang scheint noch von den letztjährigen Herbststürmen gebeutelt.....klasse Hingucker und obwohl der einzige intensive Farbklecks unterstreicht er die ländliche Tristesse wirkungsvoll.
    lg Danny
  • philou.61 19. September 2013, 11:31

    @Frank (Lawoe): Danke für die Erläuterung. Beim aktuellen Bild wirkt es für mich wie ein vertieftes Passepartout eines Bilderrahmens und verändert die Bildwirkung - Faulheit kann auch spannend sein ;-).

    Gratulation zum Bild wie zum Artikel.

    LG Phil
  • Arnold. Meyer 19. September 2013, 11:08

    spannend und gleichzeitig verlassen.
    vg Arnold
  • Ilona Heinrich 19. September 2013, 7:56


    wie effektvoll...

    ich bin mal wieder von deiner sichtweise begeistert...:))

    lg
  • Petra H... 18. September 2013, 20:59

    ..ebenso in Friedrichsdorf :-)...obwohl eher als zurückhaltende Farbe verbinde ich mit blau spontan Ruhe, Harmonie und ein positives Lebensgefühl!!

    beste Grüße
    Petra
  • Lawoe 18. September 2013, 18:08

    Phil
    das ist gar nicht drei d
    der unsymmetrische schwarze rahmen ist automatisch bei dieser hipstamaticeinstellung dabei...und da packe ich dann einfach den dicken weißen drum rum.......sollte das bild schief sein richte ich es inclusive scharzen rahmen aus und packe dann den weißen drum (Faulheit siegt)....das kann zu ganz lustigen Effekten führen. guggst du:
    Kalt war´s
    Kalt war´s
    Lawoe
  • philou.61 18. September 2013, 18:03

    Der Rahmen ist für mich persönlich nach wie vor "gewöhnungsbedürftig" im wertfreien, gar positiven Sinn gemeint. Ein 2D-Rahmen betont m.E. mehr die grafischen Flächen, während der 3D-Rahmen mich bei längerer Betrachtung mehr ins Bild hineinzieht.

    Insgesamt bin ich beeindruckt, wie solche "banalen" Motive so wirkungsvoll umgesetzt werden.

    LG Phil
  • Alfons Gellweiler 18. September 2013, 17:48


    Ein Bauer, der Farbe bekennt.
    Aber ist er nun blauen Blutes, manchmal blau, ...
    Blau kann so vieles bedeuten.

    Man weiß es nicht, man munkelt noch.
    Ein geheimnisvolles Bild.

    Grüße
    Alfons
  • D. Rio 18. September 2013, 12:50

    Da hast Du wieder ein klasse Auge gehabt, für ein großartiges Motiv !! Gruß Rio
  • Gerhard Körsgen 18. September 2013, 12:00

    Die Treckerform hat sich mit der Zeit selbst herausgestanzt ;-)

    LG Gerry
  • Artur Feller 18. September 2013, 11:48

    Es wird doch nicht der letzte Vorhang sein, der fällt.
    Abfällt.

    Feinst gestaltet - keine Frage.

    Grüße
    Artur
  • Manfred Wenzel 18. September 2013, 10:43

    ein Bildaufbau vom Allerfeinsten !
    lg
    Manfred
  • dijopic 18. September 2013, 10:11

    der vorhang hängt hier lässig ab - feine szene...!!
    gruß dijo

Informationen

Sektion
Ordner Architektur
Views 542
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera 262
Objektiv ---
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/642
Brennweite 3.9 mm
ISO 80