Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Aphrodisias - Antike Stadt im Südwesten der Türkei -2-

Aphrodisias - Antike Stadt im Südwesten der Türkei -2-

800 7

Harald Tienken


Basic Mitglied, Berlin

Aphrodisias - Antike Stadt im Südwesten der Türkei -2-

Tetrapylon

Das Tetrapylon ist eine Sehenswürdigkeit für sich.
Dieser einzigatige Torbau besaß ursprünglich vier korinthische Säulengruppen, die teilweise aus blauem Marmor gefertigt wurden.
Bei genauerer Betrachtung erkennt man noch die darauf dargestellten Jagdszenen.

Kommentare 7

  • Krimhilde. W. 10. Juni 2014, 13:20

    Ich mag diese antiken Stätten der Türkei. Man steht staunend davor und fragt sich wie sie es damals geschafft haben, solche Schönheiten zu bauen. Hoffentlich bleiben sie der Nachwelt noch lange erhalten.
    Das ist eine ganz wunderbare Aufnahme.
    Liebe Grüße Krimhilde
  • B.Schalke 8. Juni 2014, 20:53

    Einzigartig schön sieht dein Foto aus nicht nur das Motiv auch die Bildgestaltung ist auffällig gut
  • Peter Kollmeier 8. Juni 2014, 19:49

    Sieht aus als würde es bald von der Natur überwuchert. Du hast es dir aber genau angesehen.
    LG Peter
  • Gertrud RW 8. Juni 2014, 19:35

    Sagenhafte Architektur der Griechen.
    Unter welchenn Bedingen das entstanden ist?
    Das Pylon zeigt unter dem blauen Himmel ein Reinheit und Klarheit und Deine Aufnahme gehört zu den Schöneheiten der alten Kultur inmitten des grünen Umfeldes.Dein Foto Harald, gefällt mir sehr!!
    Es hat eine wunderbaren Bildaufbau und Schärfe.
    DANKE FÜR DEINE ERKLÄRUNGEN UND FÜR DAS
    ZEIGEN!
    Liebe Grüße sendet Dir
    Gertrud
  • xyz 8. Juni 2014, 18:14

    So ein Tetrapylon habe ich noch nicht gesehen - wunderschön!
    Gruß Ulf
  • Christian Dolle 8. Juni 2014, 16:59

    Trotz des Alters übt es immer noch eine Faszination aus. Das tun heutige marode Gebäude zwar auch, aber bestimmt nicht verbunden mit diesem Respekt vor den Baumeistern. Tolles Foto.
  • Annamaria Regia 8. Juni 2014, 16:48

    Ich stelle mir diesen Ort als es neu war,
    wäre eine Pracht haben
    heute und verankert charmant und sehr schön.
    leckere Foto.
    Grüße Annamaria