Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Antheraea polyphemus Weibchen

Antheraea polyphemus Weibchen

3.130 4

NaturDahlhausen


Premium (World), Dahlhausen GT Heiligengrabe

Antheraea polyphemus Weibchen

Antheraea polyphemus ist ein in Nordamerika vorkommender Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Pfauenspinner (Saturniidae). Das Artepitheton wurde aufgrund des auffälligen Augenflecks auf der Hinterflügeloberseite nach dem einäugigen Riesen Polyphem gewählt.

Die Falter erreichen eine Flügelspannweite von 10 bis 15 Zentimetern. Beide Geschlechter ähneln sich bezüglich der Färbung, die Weibchen sind jedoch größer als die Männchen. Die Grundfarbe der Oberseiten ist gelblich braun, rötlich braun oder graubraun. Die dunklen Querlinien sind rosa angelegt. Die Submarginalregion sowie die Basalregion sind gelblich, der Apex rosa. Auf der Vorderflügeloberseite befindet sich ein kleiner gelber Augenfleck. Im Zentrum der Hinterflügel hebt sich ein großer, ovaler, gelber Augenfleck ab, der mit einem Querstrich gekernt und in Richtung der Basalregion bläulich begrenzt ist. Die Unterseiten sämtlicher Flügel zeigen eine zeichnungsarme, verwaschene graubraune bis dunkel rotbraune Farbe. Die Augenflecke schimmern nur schwach hindurch. Die Männchen haben sehr große und stark gekämmte Fühler. Damit nehmen sie die von den Weibchen emittierten Pheromone auf.(Wikipedia)

Kommentare 4