Markus A. Bissig


Premium (World), CH - 7206 Igis (Graubünden)
[fc-user:6450]

Über mich

"Wer Kreativität als Lebens - Kunst begreift,
gewinnt Mut zum Staunen und Experimentieren"

_______________________________________________________________________________________

Markus A. Bissig (1957)
Selbständiger Berufsfotograf
Lebe in den Schweizer Bergen – Kanton Graubünden
Eintritt in die Fotocommunity im November 2001 / FC ID: 6450

_______________________________________________________________________________________

Aktueller Profiltext vom 05.03.2022

Die Natur sagt mir:
Die Natur zeigt uns Menschen den weiteren Weg denn wir sind auf unserem Planeten nur für einen ultrakurzen Zeitraum geduldet. Die unendlichen Kräfte der Natur werden wir nie unter Kontrolle bringen.

Beispiele:

April 2010: Vulkanausbruch in Südisland: Aschenwolke und damit verbundenen Probleme im weltweiten Flugverkehr

März 2011: Erdbeben- Zunami- und Atomkraftwerk Katastrophen in Japan

Oktober 2012: Wirbelsturm "Sandy" an der US-Ostküste

November 2013: Sturm "Yolanda" auf den Philippinen

Sommer 2014: Rekordniederschläge auch in der Schweiz

Frühjahr 2015: Erdbeben in Nepal

August 2017: Grosser Bergsturz an der Nordflanke des Piz Cengalo bei Bondo - (in meinem Heimatkanton Graubünden)

Winter 2019 / 2020: War da nicht der Beginn von der Corona Zeit?

Sommer 2021: Unwetter und Überschwemmungen in Westeuropa und leider in Deutschland viele tote Menschen

Herbst 2021: Vulkanausbruch Vieja auf La Palma (Spanien) Tausende zerstörte Häuser

_______________________________________________________________________________________

Meine fotografischen Spezialgebiete:

Spitzkoppe Namibia
Spitzkoppe Namibia
Markus A. Bissig
Landschaftsfotografie

06.59 Glück
06.59 Glück
Markus A. Bissig
Tierfotografie

Kykladen - Farbabstraktion / Santorini
Kykladen - Farbabstraktion / Santorini
Markus A. Bissig
Architekturfotografie

Himalaya Staat Sikkim – Beef 786
Himalaya Staat Sikkim – Beef 786
Markus A. Bissig
Reisefotografie

Meine Berufsleidenschaft (Abstrakte Fotografie) in den Sanddünen von Namibia ausgelebt
Meine Berufsleidenschaft (Abstrakte Fotografie) in den Sanddünen von Namibia ausgelebt
Markus A. Bissig
Meine Berufsleidenschaft ist die Abstrakte Fotografie

_______________________________________________________________________________________

Fotoausrüstung:
Mit welchen Kamerasystemen ich fotografiere ist absolut sekundär, einer meiner Grundsätze lautet:
Unsere Augen, Sinne und Empfindungen fotografieren, die Kameraausrüstung ist nur ein emotionsloses Werkzeug.

In diesem Sinne staune ich schon über das gelegentliche Blabla ob mit Canon, Nikon, Sony und weitere Marken bessere Fotografien zu erstellen sind…..

Folgender Satz bringt es auf den Punkt:
Eine technisch hochstehende Aufnahme ist nicht zwingend eine gute Fotografie

_______________________________________________________________________________________

Zum Thema Bildbearbeitung:
Meine Fotografien werden mit ganz wenigen Ausnahmen im Rohformat (RAW) erstellt.
In der Konsequenz durchlaufen diese Fotografien diverse Bildbearbeitungs-Prozeduren. Die wichtigsten eingesetzten Parameter sind die für mich gefallende Optimierung von Farbtemperatur, Tonwerte, Kontraste, Farbmanagement und die Schärfung.
Gegebenenfalls erlaube ich mir auch bewusste Farbänderungen, Konvertieren eines Farbbildes in Schwarzweiss, Retuschierarbeiten und weitere Anwendungen durchzuführen.

Bei Bedarf nehme ich mir die Freiheit meine Fotografien erst beim Bildbearbeitungsprozess ins gezeigte Präsentationsformat zu legen.

Meine Fotografien durchlaufen selbstverständlich auch den Prozess der "Sensorflecken Entfernung".

_______________________________________________________________________________________

Meine Krankheit:
Dass ich im Dezember 2016 erkrankte und in der Folge meine Geschäftstätigkeit weitgehend einstellen musste ist definitiv keine Neuigkeit mehr.
Zum grossen Glück darf ich auf ein Umfeld zählen welches eine ausgezeichnete Begleitung und Motivation generiert.

So hat mich die Ärzteschaft nie aufgegeben und die Suche nach dem eigentlichen Grund meiner medizinischen Probleme stetig vorangetrieben.
Der grosse Aufwand lohnte sich absolut, im Frühjahr 2021 erfolgte der Durchbruch in der Diagnostik. Dadurch können nun die Medikamente sowie umfangreichen Therapien bedeutend fokussierter und auch effizienter eingesetzt werden.
Wenn ich auf meinen Körper höre und die entsprechenden Zeichen richtig deute ist meine Lebensqualität wieder im grüneren Bereich. Meine Krankheit ist ein Bestandteil von mir, es gilt die «Spielregeln» zu akzeptieren.

In der Konsequenz kann ich meine mehrtägigen Fotoreisen, Foto- und Erlebnisreisen und Fotoworkshops nach fast 400 Durchführungen nie mehr im gewohnten Rahmen anbieten.

Auch reichen meine noch vorhandenen Kräfte nicht mehr aus um die 8 stündigen Tagesseminare über die verschiedensten Themen rund um die Fotografie wieder ins Programm aufzunehmen. Genau 1648 solche Veranstaltungen durfte ich zwischen 1990 und 2017 für insgesamt über 35000 Besucherinnen und Besucher durchführen.

Ganz aus dem Berufsleben möchte ich mich jedoch noch nicht zurückziehen.

Meine grosse Leidenschaft den interessierten Personen die "Faszination und auch Emotion Fotografie" als ganzheitliches Erlebnis aufzuzeigen ist nach wie vor geblieben!

Aktuelles Angebot welches mit meiner gesundheitlichen Situation noch vereinbar ist:
-- Persönliche Fotobesprechung / Finaler Bildausschnitt
-- Tipps für Deine eigenen Fotoreisen
-- Angebot für meine Stammkundschaft

_______________________________________________________________________________________

Nun wünsche ich allen, ob Amateur, Semiprofi oder Profi weiterhin viel Freude an der „Faszination Fotografie“.

Vielen Dank für den Besuch und
freundliche Grüsse aus Graubünden

Markus A. Bissig


Weitere Informationen unter:
http://www.bissigfotografie.ch
_______________________________________________________________________________________

Noch zum Thema betreffend der kommerziellen Verwendung meiner Fotografien:

Urheberrecht: Copyright © 2022 und zurückliegende Jahre - Markus A. Bissig Fotografie, CH – 7206 Igis:

Sämtliche Fotografien, Texte und Grafiken, auf diesen Webseiten sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nur im gesetzlich erlaubten Rahmen genutzt werden.
Die kommerzielle Verwendung und Nutzung ohne weitere Absprachen ist nicht statthaft. Eine kommerzielle Verwendung und Nutzung, auch digitale oder analoge Reproduktion, der hier ausgestellten Fotografien, Texte und Grafiken, auch in veränderter Form oder verringerter Qualität, ist nur nach vorheriger und zwingend schriftlicher Genehmigung durch Markus A. Bissig Fotografie erlaubt.
Sollten Sie Fragen oder Unsicherheiten bezüglich der Verwendung der hier verfügbaren Medien haben, setzen Sie sich bitte mit Markus A. Bissig Fotografie in Verbindung.

Bildrechte sind bei mir bereits ab CHF. 25.00 erhältlich.

Also Anfragen ist definitiv günstiger als die Konsequenzen einer Urheberrechtsverletzung (Copyright) zu tragen! Also bitte mit mir bei Bedarf Kontakt aufnehmen.


Link zu meinen Kontakt Daten: https://www.bissigfotografie.ch/fotoreisen/index.php/kontakt-markus-bissig

Wenn es ganz schnell gehen soll, können die Bildrechte von wenigen meiner Fotografien über die Bildagentur IMAGEPOINT per Kreditkartenzahlung erworben werden.

Aktueller Link:
https://www.imagepoint.ch/search?pgid=27

______________________________________________________________________________________

Kommentare 779

  • BC Projekt 7. März 2022, 20:48

    Guten Abend Markus,

    Es freut mich, daß Dir mein Bild "Skitour auf die Winterstaude (1,877m)
    gefällt. Dieses Bild hat Seltenheitswert bei meinen vielen Skitouren in Vorarlberg und der Schweiz. Eine solche Aufnahmesituation ist einmalig. Nähere Info ist unter meinem hochgeladenen Bild.

    Gedanken zu Deinem Profiltext "Über mich"

    Mit der Schweiz fühle ich mich sehr verbunden, vor meiner Pensionierung war ich Qualitätsleiter/Q-Controller der Fa. Leica in Heerbrug CH.

    Wir sind nur Gast auf Erden, der Aufenthalt ist kurz. Dies gilt ausnahmslos für alle. Bei unserer Ankunft auf dieser Welt konnten wir uns den Platz zur Geburt nicht aussuchen, Das Wie und wo ist jedoch meistens die Basis unseres weiteren Lebens. Unser Lebenslauf enthält nicht nur Erfolgsgeschichten, es treten Schicksalsschläge ohne Vorankündigung ein, welche das Leben radikal verändern. Du hast recht, es ist ein grosses Glück, wenn man ein hilfreiches Umfeld hat und "Neue, noch verbleibende  Spielregeln" entdeckt. Die Natur wird vom Menschen gequält und schlägt zurück. Trotzdem gibt es noch einige Reste vom ursprünglichen Paradies, das Freude und Staunen bereitet und sich in diesem Sinne auch dem Medium Fotografie öffnet. Die Kameraausrüstung sollte sich nach den Zielen des Fotografierenden richten, über das Resultat entscheidet der Mann, die Frau hinter der Kamera. Planung ist gut, oft ist jedoch der Zufall die Ausgangssituation für aussergewöhnliche Bilder. Bildbearbeitung ist modern und wichtig, vorher sollte eine qualitative Bildauswahl, Reduzierung vorgenommen werden. ein schlechtes Original bringt nichts.

    Schöne Grüsse und "Gut Licht" aus Dornbirn,
    Arthur
  • Majid Samadi 5. März 2022, 16:18

    Vielen herzlichen Dank. LG Majid
  • N.Rüter 4. März 2022, 14:42

    Hallo Markus, 
    besten Dank für Lob,Kommentar und Favorisierung. Ich freue mich, dass Dir meine Aufnahme gefällt.
    VG Norbert
  • ikarus61 1. Januar 2022, 18:16

    Hallo Markus,
    ich wünsche Dir ein gutes und gesundes neues Jahr mit vielen kreativen Ideen. Herzlichen Dank, dass Du Dir immer wieder Zeit nimmst, um meine Seite zu besuchen und meine Fotos konstruktiv zu kommentieren.VG, Patrick
  • Jan Tomlinson 8. Dezember 2021, 15:34

    Hallo Markus, vielen Dank für dein Lob. Deine Galerie gefällt mir sehr gut - vor Allem die abstrakte Aufnahmen. Lieber Gruss Ian
  • Sonja Krebs 7. Dezember 2021, 19:09

    Vielen dank für deine netten Kommentare. Liebe Grüße aus dem Frankenland und schöne Adventstage, Sonja
  • Rolf Wernet 7. Dezember 2021, 14:08

    Vielen Dank für Dein Lob zu dem Bild 'Küchenreibe'. VG Rolf
  • auma 4. Dezember 2021, 20:57

    Hallo Markus,
    danke für Deine lobenden Worte zu meinem jüngsten Foto! Ich werde mir Dein Portfolio in den nächsten Tagen etwas genauer anschauen und melde mich wieder bei Dir! Stichwort Abstrakte Fotografie!
    Beste Grüße von der schwäbischen Ostalb
    Markus
  • N.Rüter 4. Dezember 2021, 15:14

    Hallo, 
     vielen Dank für Dein Lob. Es freut mich, dass Dir diese Aufnahme gefällt.
    VG Norbert
  • LeoMinor 27. August 2021, 17:31

    Hallo Markus,
    über deinen netten Kommentar zu # Alte Wache habe ich sehr gefreut, vielen Dank.
    Du bist mit deinem Porfil und Bildern fotografisch recht breit aufgestellt.

    freundliche Grüße in die Schweiz, Jörn
  • N.Rüter 19. April 2021, 15:16

    Hallo Markus, 
    vielen Dank für Dein Lob.
    VG Norbert
  • Andres Krebs 19. März 2021, 18:16

    Hallo Markus
    Danke für den Kommentar zum Bild „Kühe auf Reisen“.
    Mir gefällt dein Portfolio sehr, werde Dir weiter folgen.
    LG Andres
  • N.Rüter 19. März 2021, 15:41

    Moin Markus, 
    vielen Dank für Dein Lob und Kommentar. Auch für konstruktive Kommentare habe ich immer ein offenes Ohr.
    Schönes Wochenende !
    VG Norbert
  • romansls 19. März 2021, 8:34

    danke für dein Lob                                                                                                                     LG Roman
  • Stephan Rückert SR 18. März 2021, 19:44

    Deine Architekturfotos gefallen mir unheimlich gut. Da kann ich noch was lernen. Wünsche dir alles Gute, bleib gesund!
    Liebe Grüße von Stephan
  • 1.495 326
  • 20.879 17.294
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse

  • Fotograf (Profi)

Ausrüstung

Mit welchen Kamerasystemen ich fotografiere ist sekundär, einer meiner Grundsätze lautet:

Unsere Augen, Sinne und Empfindungen fotografieren, die Kameraausrüstung ist nur ein emotionsloses Werkzeug.