Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

jbuettner


Basic Mitglied, Wöllstadt
[fc-user:2328647]

Über mich

Ich fotografierte das erste Mal als ungefähr 14jähriger in den frühen 1980er Jahren, als ich von meiner Großmutter den ersten Fotoapparat bekam.
Meine Leidenschaft damals wie heute ist eindeutig monochrome Fotografie, wobei ich noch auf jeder Reise die unvermeidlichen farblichen Schnappschüsse einfange. Aber es fallen immer einige Fotos an, die sich auch in monochrom lohnen.

Habe mir vor kurzem noch ein zweites Profil anlegen lassen. Unter

https://www.fotocommunity.de/fotograf/jensjourney/2380249

findet Ihr dann doch mal den einen oder anderen farbigen Beitrag, zumindest von meinen Spanien-Reisen (ich bin ein totaler Fan der spanischen Inseln).

Kommentare 25

  • motyl117 16. November 2018, 19:28

    Ein großartiges Foto ist Dir gelungen.
    Grüße motyl
  • Elke 13. November 2018, 21:02

    Hallo Jens, du hast das sehr gut erkannt - die Klicks sind Augenwischerei und von der fc so gewollt. Das hat mit der Realität nichts mehr zu tun und es ist leider nicht einschätzbar, wie viele Personen dein Bild wirklich anklicken. Sehr schade! Bzgl. deine Überlegungen bei jedem Bild - bleib bitte dabei ... So, und jetzt schaue ich mal deine Bilder an. LGE
  • M.Flauschi 10. November 2018, 0:04

    Vielen Dank für deine lieben Kommentare und tollen Tipps.
    Werde sie beherzigen.
    Dankeschön!!!
    LG Moni
  • GabrielArts 5. November 2018, 18:20

    Le pont....
    Le pont....
    GabrielArts
    ... vielen Dank für deinen Tipp....
  • GabrielArts 13. Oktober 2018, 8:40

    Hallo Jens,  freut mich, dass dich mein Bild anspricht.... VG zurück und noch einen schönen Herbsttag.....
    porte au passé
    porte au passé
    GabrielArts
  • Li-Lo 10. Oktober 2018, 9:36

    Hallo Jens,
    lass' Dich nicht verunsichern durch die Bilderflut in der fc. Mit der Zeit hast Du einen eigenen Kreis von Hobbyfotografen mit Fotos, die Dir persönlich zusagen. Darüber hinaus kannst Du immer noch hin und wieder auf "Neue Fotos in der fc" o.ä. zugreifen,
    hier wird es jedenfalls nie langweilig, jeder hat seine eigene Art, seine Werke zu demonstrieren. Ich wünsche Dir auf dieser Plattform der Fotoverrückten und der
    Textkünstler bestes Vergnügen, wann immer Du Zeit dafür invenstierst.
    Gruß Lilo
  • Brigitte H... 4. Oktober 2018, 19:25

    Quantität statt Qualität
    Quantität statt Qualität
    Anne Louise Schneider


    lies auch mal im Blog dazu...
  • Davina02 4. Oktober 2018, 19:24

    Die Anzahl der Klicks sagt überhaupt nichts aus, die FC hat irgendetwas geändert, was ich allerdings überhaupt nicht begrüße. Das erinnert mich irgendwie an facebook und "likes".
    LG Angela
  • Per Anhalter 42 2. Oktober 2018, 19:50

    Zu Deinem Update V 2: 

    Irgendwas stimmt mit den Klicks im Moment nicht ;)  Nicht nur bei Dir. Man sieht viele Bilder, die gerade erst eingestellt wurden und trotzdem eine dreistellige Zahl aufweisen.  Ich würde deshalb diese Zahl nicht überbewerten.  Genauso wie Kommentare. Man bekommt Kommentare,  wenn man kommentiert, wenn man Freunde und Follower hat  - nicht unbedingt, weil es was zu sagen gibt. Auch wenn ich nicht so häufig etwas dazu sage - ich sehe sie mir immer an! Wenn man Allgemeinplätze meiden möchte, dann ist das mit den Kommentaren nicht so einfach, wenn es keine Abhandlung werden soll.

    Dir einen schönen Feiertag!
  • G. M 30. August 2018, 20:38

    Such Dir einfach aus was Dir zusagt.... Ist ganz einfach hier.. Liebe Grüsse aus den Bergen Salzburgs Georg
  • Zorazeitlosgespuer 25. August 2018, 18:00

    Danke für Zeilen und Likes, die mir ein Lächeln entlockt haben! Es geschieht in der FC des öfteren, das ich sogar gute Freundschaften hier gewinne, neben konstruktiver Kritik. Ich bin dieses mal mit einem 5. Account hier binnen etwa 10 Jahren. Es reduzierte sich mit jedem Account um Personen, aber die besten blieben, gingen verloren, oder kommen neu hinzu. Mir war es wichtig immer nach ein paar Jahren, mit einem Portfolio von irgendwann tausenden Bildern, nach auch schlechten Ereignissen, wieder neu zu beginnen. So trennt sich manche Streu vom Weizen in eigener Sache. Manches tat auch ungemein weh an Kritiken, falschen gewonnenen Freundschaften etc.. Ich lerne heute nicht mehr um Lobe zu heischen, dennoch freuen solche mich mehr denn je noch. Also danke und selbst weiterhin bestes Gelingen und Freude hier und hinter der Linse!L. G. Doro aus Meckenheim
  • Weinstein 22. Juli 2018, 14:58

    Hallo Jens, vielen Dank für Deinen netten Kommentar zu meinen Mauerbienen. Freut mich sehr.
    Du bist ja noch nicht so lange in der FC.. da nimm' Dir einfach soviel Zeit, wie es eben geht.. es gibt viele gute und weniger gute Fotos hier zu sehen... interessante Kommentare zu lesen... ja, und dann aber auch mal kurzgehaltene Kommentare oder nur Lobe... versuche, damit zurecht zu kommen... und zeige doch Fotos aus Deinem Katalog, die Dir besonders gut gefallen und am Herzen liegen... viele freuen sich gerne mit Dir über schöne Fotos...
    Alles Gute, einen netten Austausch wünsche ich Dir in der Fc und viel Spaß! Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag..
    Hanne
  • Bricla 23. Juni 2018, 7:23

    Zu deinem Update: In einer Buchhandlung liest du doch auch nicht alle Bücher, sondern suchst dir dein Interessengebiet aus und hast evtl. einige bevorzugte Autoren.
    In der FC ist sehr unterschiedliche Qualität dabei. Ich folge deshalb einem festen "Stamm", dessen Arbeitsweise mir zusagt, schau mir dessen Bilder in der Vorschau durch und kommentiere dann nur bestimmte.
    Gelegentlich wird aktualisiert, sowohl bei den Fotografen, als auch bei den Fotothemen.
    Dadurch lerne ich immer wieder dazu, habe über die Jahre aber auch einen festen Kreis
    aufgebaut.
    Gruß Bricla
  • Per Anhalter 42 24. Mai 2018, 21:40

    Ich kann Dein Update sehr gut nachvollziehen. Es ist eine Mischung aus positivem Staunen und erschlagen werden, das von der Bilderflut ausgelöst wird. Aber ab und an begegnen einem hier wunderbare Fotos. Ich kann mir auch nur eine gewisse Menge wirklich richtig ansehen.

    Deine Bilderauswahl ist interessant!

    Liebe Grüße Anke
  • ayla77 15. Mai 2018, 20:48

    Hallo Jens,
    Deine Einstellung gefällt mir. Mir ging und geht es immer noch genauso wie Dir mit dem Staunen über die Bilderflut hier. Und bei vielen hab ich das Gefühl, dass sie wahllos Bilder einstellen. Aber das Gute ist ja, dass niemand gezwungen wird, alles anzuschauen ;-).
    Es freut mich, dass Du in den kurzen drei Wochen fc gerade über mich gestolpert bist, wo ich doch nur ein Bild pro Woche einstelle.
    Liebe Grüße,
    Bettina
  • 8 0
  • 403 534
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse

  • Fotointeressiert

Ausrüstung

Pentax K-5

Pentax DA 18-135mm
Pentax DA 35mm
Pentax DA 50mm