Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Fight-Club


Pro Mitglied
[fc-user:1915275]

Über mich

____________________________
Was sind wir? Hier eine kurze Zusammenfassung.

Im Fight-Club geht es darum, jede Woche zu einem vorgegebenen Thema eine Idee und ein Bild zu entwickeln. Wir haben Spaß daran, uns vom Wochenthema inspirieren zu lassen, kreativ zu werden und am Ende unsere Ergebnisse zu vergleichen. Wie das genau geht, wird weiter unten beschrieben.
Die Themen können ruhig frei und kreativ ausgelegt werden. Ein "am Thema vorbei" gibt es nur selten ;-) Wenn euch das Projekt gefällt, lest einfach weiter.

Leider gibt es immer wieder Leute, die hier nicht weiter lesen und einfach irgendwelche Bilder verlinken. Deshalb sind wir irgendwann dazu übergegangen, Archivbilder, die im Fight-Club landen, auszublenden. Dabei gibt es eigentlich nur eine wichtige Regel: Bildidee und Bild müssen neu zum Thema entwickelt sein.
Deshalb hier der eindringliche Aufruf:

BITTE KEINE ARCHIVBILDER ODER SCHON VORHANDENE BILDER VERWENDEN! Auch nicht, wenn sie bisher noch nicht veröffentlicht wurden.

Der Reiz liegt darin, etwas Neues nach vorgegebenem Thema zu erschaffen.
Composings und Collagen sind ok, wenn sie extra für das Wochenthema erstellt wurden.
Bei einem Composings und Collagen aus Archivmaterial muss die kreative Hauptarbeit im Composing/in der Collage liegen und nicht in den Fotos.

____________________________

Thema für den 10.11.2018: Im Verborgenen
Thema für den 17.11.2018: Ein Bild mit Tischen und Stühlen als Hauptobjekt
Thema für den 24.11.2018: Durch die stille Nacht

-----------------------------------------------------------------------
-----------------------------------------------------------------------

Seit März 2014 ist Fotomama für die Verwaltung des Fight-Club Account zuständig. Fragen, Anregungen und Themenvorschläge bitte dort hin. Ich schaue in den Fight-Club nur am Wochenende rein. Als Fotomama bin ich fast täglich online. Ihr kriegt schneller eine Antwort, wenn ihr mich da anschreibt.

-----------------------------------------------------------------------
-----------------------------------------------------------------------

Hier sind unsere Regeln und eine Erklärung, wie ihr teilnehmen könnt:

1. Mitmachen kann jeder der Lust dazu hat. Verpflichtungen wie wöchentliche Teilnahme gibt es nicht.

2. Unser Ziel ist, zum aktuellen Thema eine Idee und ein Bild zu entwickeln. An dieser Stelle nochmal der Aufruf: BITTE KEINE ARCHIVBILDER ODER SCHON VORHANDENE BILDER VERWENDEN! auch nicht, wenn sie bisher noch nicht veröffentlicht wurden.
Composings und Collagen sind ok, wenn sie extra für das Wochenthema erstellt wurden. Alte Bilder, die nur neu bearbeitet wurden sind allerdings keine Composings.

3. Bild hochladen und dabei "fight-club" als Tag vergeben. Unter das eigene Bild bitte das Themenbild der aktuellen Fight-Club Woche einfügen.
Wie das Verlinken geht, steht unten als letztes im Profil.

4. Jeweils Samstags nachmittag/abend wird das Themenbild hochgeladen. Idealer Weise kommen eure Beiträge dann auch online. Wer aber Samstag Abend nicht da ist, kann ruhig einige Tage früher hochladen. Das sollte aber die Ausnahme sein. Die Bilder später nachzureichen ist auch ok. Dann riskiert ihr allerdings, dass euer Beitrag nicht mehr gesehen wird, weil manche schon mit dem Anmerken durch sind.

5. Das eigene Bild bitte als Anmerkung unter das aktuelle Themenbild posten.

6. Pro Teilnehmer ist 1 Bild erlaubt.
Weitere Bilder bitte weder unter dem Themenbild verlinken noch mit dem Tag versehen. Wir haben jede Woche eine Menge Beiträge und möchten die Bilderflut so weit eingrenzen, dass man eine Chance hat, sich mit jedem Bild zu beschäftigen.
Wenn ihr Alternativbilder habt, dann könnt ihr die unter eurem eigenen Beitrag verlinken. Da werden sie gesehen und sind sauber von den eigentlichen Beiträgen getrennt.

7. Das ist kein Wettbewerb (auch wenn der name es suggeriert ;> ). Der Spass liegt darin begründet, zu sehen wie die Mitglieder ein Thema auf völlig unterschiedliche Weise umsetzen. Die Themen dürfen ruhig frei interpretiert werden. Uns geht es auch um möglichst große Vielfalt und kreative Ideen.

8. Über ein Freundschaftsangebot an den Fight-Club von regelmäßigen Teilnehmern werden wir uns freuen. Leider sind wir inzwischen so viele, dass wir das nicht mehr nachhalten können.

9. Die Themen werden von den Mitgliedern per Abstimmung ermittelt. Die Abstimmung läuft von Samstag Abend bis Sonntag Abend und der Link zur Abstimmung steht unter dem aktuellen Themenbild.
Wenn ihr Themenwünsche habt: bitte an Fotomama schicken. Im Idealfall kommen alle Themenvorschläge von Mitgliedern.
Nach der Abstimmung wird das neue Thema meist Montags hier im Profil bekannt gegeben.Außerdem steht es jeden Samstag unter dem Themenbild.
Bei Gleichstand mehrerer Themen werden diese nacheinander drangenommen.

-----------------------------------------------------------------------
-----------------------------------------------------------------------

Falls ihr nicht wisst, wie man Bilder verlinkt, das geht so:

1. Öffnet euer Foto. Rechts unten unter dem Foto ist der Button "teilen".
2. Da drauf klicken. Dann poppt ein Menü hoch, wo ihr " Foto einbetten" anklickt.
Teil 1
Teil 1
Fight-Club

3. Es erscheint ein weiteres Fenster mit dem Link und dem Button "Link in die Zwischenablage kopieren" Da drauf klicken.
Teil 2
Teil 2
Fight-Club

4. Geht zum aktuellen Themenfoto des Fight Club. Hier wird wie gewohnt eine Anmerkung geschrieben, in die ihr den Link mit Strg v einfügt.
Teil 3
Teil 3
Fight-Club


Sollten noch Fragen bestehen,
schickt eine Fotomail oder Quickmessage. Am Besten an Fotomama. Ich bin unter der Woche nur extrem selten hier eingelogged.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------------------------------------------


Worte des Fight-Club Gründers bliXXa :

Die 1. regel des fight-clubs lautet: niemand spricht über den fight-club!
Die 2. regel des fight-clubs lautet: niemand spricht über den fight-club!
Die 3. regel des fight-clubs lautet: wer neu ist muss kämpfen.
jaja...ich wollte es nur etwas reisserisch machen. :>


jetzt mal ernsthafter. vor einiger zeit haben
Mrs. White , bliXXa , Delectrave und Fotomama beschlossen,
dass es doch etwas spannender sein könnte, anstatt schon fertige bilder hochzuladen,
lieber bilder nach themenvorgabe zu produzieren.
mitmachen konnte jeder der wollte.
mittlerweile wächst der kreis der interessenten wöchentlich.

Kommentare 1026

  • ElkeLe 5. November 2018, 14:54

    Themenideen:
    Portrait eines Fremden 
    Heute bin ich ...
    Wenn ich die Augen schließe 
    Alles im Fluss
    Denk ich an Deutschland ...
    Als Serie: Drei Farben: weiß 
                     Drei Farben: rot
                     Drei Farben: blau
    Transparent
    Bizarr
    Auflösung
  • milchschäfer2 13. September 2018, 17:32

    http://aic.cologne/calendar/exhibition/artrmx/self-reflection-wer-bist-du
    Passend zum dieswöchigen Thema °was macht mich aus° hörte ich im Deutschlandfunk von obiger Ausstellung in Köln :
  • alexx 8. September 2018, 22:17

    Nach Jahren wieder hier und irgendwie wär das sogar grad heute mein Thema gewesen ;) Nun, ich bleibe dran, denn die Idee finde ich prima und ich denke die Kreativität lebt so auf.

    Danke für Eure Projektidee :D
  • Brita H. 28. August 2018, 22:26

    Sybil hat Recht! Warum soll man sich nicht auch mal auf was Ungewohntes einlassen? Das erweitert sicher die Erfahrungen und den Horizont.
    Und der Vorschlag von mehreren Fight-Clubs, also bitte, was soll das denn? Wem das Thema nicht passt, der passt. So einfach ist das! Ich muss doch nicht jede Woche einen Knips auf Teufel komm raus ins Netz stellen, nur weil ich keine Lust, keine Idee oder keine Zeit für ein Foto habe. Dann schau ich mir halt mal nur an, was anderen zum Thema eingefallen ist. Ist doch auch mal schön. Und Anette gibt sich für den Fight-Club so viel Mühe und investiert so viel Zeit, da muss man ihr das Leben mit grundlosem Rumgemecker nicht noch zusätzlich schwer machen. Ist doch kein Kindergarten hier, oder? :-)
  • HF25 28. August 2018, 16:16

    themenvorschlag "fight-club" find ich auch gut  :-)  lg
  • Ute T... 28. August 2018, 13:08

    Ich bin voll Sibyls Meinung!
     Vielleicht sollte man  die Neuerung mal ein Weilchen laufen lassen und nicht immer weiter zerfasern. 
    Ich mag gerade die Vielfalt, brauche keine Clubs nur für Gleichgesinnte.
      Es ging für mich jedenfalls gar nicht um "Abstrakt" oder "Gegenständlich" als Vorschlagsvarianten, sondern um komplexe Vorschläge, deren Umsetzung herausfordernd ist, das können sowohl abstrakte, als auch gegenständliche sein.  Ich denke, die Entscheidung ist gefallen und jetzt sehen wir mal, wie es so läuft 
    Und auf keinen Fall darf es zu kompliziert und aufwändig für dich werden, Anette. Das ist ja jetzt schon mehr als genug, was Du für den fight-club  machst! 
    Viele Grüße,  Ute
  • HF25 28. August 2018, 0:55

    o. k.   was ich weiss, schwierigkeiten haben vorrang und es ist nicht gut, sie nicht auszuraeumen. deshalb die vorschlaege...
    wie schwierigkeiten hier geregelt werden, konnte ich natuerlich nicht wissen.  lg
  • Fotomama 27. August 2018, 22:31

    HF25: Die Abstimmung ist vor 2 Wochen gelafuen. Die Stimmen findest du im Verlauf. Wenn ich mich nicht verzählt habe:
    pro: 8 (inclusive meiner Stimme)
    enthaltung: 1 (so hab ich Seanachie verstanden)
    contra: 2
    Das sehe ich als eindeutig an.

    Von welchen drei Lösungsvorschlägen redest du gerade? Ich habe nur einen realisierbaren Vorschlag gesehen. Das war der von Nelia vom 12.8.
    Vorschläge, bei denen die Realisierung nicht gewährleistet ist, werde ich hier nicht diskutieren. Erst muss sicher sein, dass das technisch funktionieren wird.

    Und ich glaube, ich muss hier mal was klären: Ich verwalte einen Club, bei dem zu EINEM Thema pro Woche von EINER Gruppe ein Bild erarbeitet wird. Wir haben eine Menge Ideen und Diskussionen geführt und einen recht guten Weg gefunden. Kleine Änderungen zwischendurch sind notwendig und machbar. Ich habe aber nicht vor, das ganze Prinzip zu ändern und Splittergruppen zu erzeugen.
    Ich habe auch nicht vor, verschiedene Themen anzubieten und möglichst noch die Verwaltung aller Gruppen und die Koordination zu übernehmen. Sollte sich jemals eine Mehrheit dafür aussprechen, sowas zu tun, bin ich raus hier. Damit will ich niemandem die Pistole auf die Brust setzen. Ich will nur klar machen, was die Folgen wären. Das was  milchschäfer2  vorschlägt wäre nicht mehr mein Fight-Club. Ich habe einiges mitgemacht weil mir die Teilnahme hier was bringt. Auch wenn es nicht immer in meine Richtung lief. Aber der Vorschlag mit mehreren Themen geht weit über meine Schmerzgrenze hinaus.
    Gruß, Anette
  • unterFalschemNamen 27. August 2018, 21:45

    Themenvorschlag: "Fight Club"
    uFN
  • HF25 27. August 2018, 21:26

    im bemuehen um einigung und ausraeumen von missempfinden haben wir drei loesungsvorschlaege entwickelt. wenn sich bis zum gesetzten termin fuer den austausch (01.09.) keine einigung ergibt, bliebe in alter bewaehrter demokratischer tradition immer noch die moeglichkeit zur abstimmung, vorausgesetzt, man will das...  lg
  • Sybil.J 27. August 2018, 17:24

    Eine super Idee!
    Wir machen ganz viele Fight Clubs auf. Einen für Blümchenfotografen, einen für Handyknipser, einen für Analogfotografen und einen für Composer. Einen düsteren und einen bunten. Und dann noch einen um 21:00 für die, denen 18:00 Uhr zu früh ist und einen Dienstags für die, die Samstags keine Zeit haben, und dann noch einen für Archivbilder, denn das ist ja auch wirklich ZU lästig, diese doofe Regel. Und klar, jeder von diesen Fight Clubs sollte zwei- bis dreimal die Woche 5-7 verschiedene Themen bedienen. Anette gibt dann auch am besten ihren Job auf - weil sie sich ja um die drölfzig Fight Clubs kümmern soll. 
    *Ironie off*

    Sagt mal Leute, das ist nicht euer Ernst, oder?

    Es gibt doch lediglich die Idee, EINMAL im Monat ein ETWAS anderes Thema umzusetzen. Sonst nichts. 

    Ehrlich gesagt verstehe ich die Diskussion überhaupt nicht. Wenn mir ein Thema nicht gefällt, setze ich mal aus. Das handhabe ich jetzt so und das wird in Zukunft auch nicht anders sein. Na und? 

    Warum mache ich im Fight Club mit? Genau: Um mal was anderes zu machen. Was ich sonst sicher nicht gemacht hätte. Und ganz häufig haben mir genau DIE Themen am meisten Spaß gemacht, bei denen ich anfangs die Augen verdreht habe. Das ist nämlich eine Chance. 

    Und ihr? Warum macht ihr mit?
  • HF25 27. August 2018, 16:43

    mal ganz abgesehen davon, dass es hier keine bedrohung gibt und ich auch keinen spiess oder angriff gefuehrt habe, der umgedreht werden muesste  :-)   [sondern ich habe eine frage gestellt/aufgegriffen und den versuch eines einigungsvorschlags gemacht] , stimme ich milchschaefer2 zu. vielleicht koennten wirs anfangs so machen, dass an jedem samstag zwei (2)  themen benannt werden, ein gegenstaendliches und ein ungegenstaendliches?  lg
  • milchschäfer2 27. August 2018, 12:47

    zu den verschiedenen Lagern und deren Unzufriedenheit untereinander :
    Soll es hier nicht bald auch wie bei flickr vom user einzurichtende Gruppen/Sektionen geben ? , einfach 2 - 3 fight clubs aufmachen (bleibt das große Problem der Betreuung)
    Es hätte aber einen Nebeneffekt - da mag ich alleine dastehen - : Zu °düster° über 50 Beiträge ! , die in ihrer Vielfalt für mich keine Anregung mehr sondern in ihrer Reihung eher eine innere Achterbahnfahrt sind mit der entsprechenden Anzahl von Anmerkungen dazu :
    Lieber weniger , aber ähnlichere Beiträge mit weniger , aber intensiveren Anmerkungen , Wer möchte , kann sich dann noch durch die anderen Gruppen durchzappen ..
  • Fight-Club 27. August 2018, 6:31

    milchschäfer2: Die Diskussion führen wir hier regelmäßig. Das zeigt meiner Meinung nah, dass wir hier wirklich verschiedene Lager haben, die irgendwie unter einen Hut gebracht werden müssen.

    Von daher wird auch das Argument "die abstrakten Fotografen sollen einfach zu gegenständlichen Themen abstrakte Bilder machen" nicht auf die Dauer funktionieren. Wer immer nur hört "Wir machen unsere Themen. Ihr könnt euch ja dran hängen und einfach unsere Themen auf eure Bedürfnisse anpassen" der verliert irgendwann die Lust.
  • Sybil.J 26. August 2018, 21:32

    @Petra und HF: Dann möchte ich das Ganze auch mal anders herum aufrollen.

    Dass es hier eine Änderung geben soll in Richtung "auch mal ein etwas abstrakteres Thema", heißt doch nicht, dass da keiner mehr mitmachen darf, der technisch nicht super versiert ist. Das hat niemand gesagt.

    Die Fotocommunity hat sich mit dem Relaunch sehr stark auf Anfänger eingerichtet und viele "alte" User sind aus verschiedenen Gründen frustriert abgewandert. Das merkt man natürlich auch dem Fight Club an.
    Dass der Wunsch besteht, auch weniger gegenständlichen Themen und fortgeschritteneren Fotografen wieder eine Plattform zu bieten, finde ich überhaupt nicht verwerflich. Warum sollte nicht beides gehen? Einfache Themen, die für alle geeignet sind, UND auch nun einmal im Monat ein Thema, das vielleicht nicht ganz so einfach umzusetzen ist, für alle (!), die ein bisschen mehr gefordert werden möchten. Sollten wir nicht jeder Gruppe mal gerecht werden?
    Außerdem, warum soll das nicht auch für Anfänger geeignet sein? Manchmal besteht ja die Schwierigkeit gar nicht zwingend in der Technik, sondern im Entwickeln einer Idee. Wer das kann und will, macht mit und wer nicht, der setzt eben mal aus. Das ist doch nicht schlimm. Und so kommt jeder mal auf seine Kosten.

    Schaut euch das doch erst mal an. Und probiert es aus. So ein bisschen Veränderung von Zeit zu Zeit kann bestimmt nicht schaden :-)
  • 39 2
  • 9.790 134
Erhalten / Vergeben

Kenntnisse