Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ingeborg Bröll


World Mitglied, Hanau am Main

ZUM THEMA: "Alles hat seine Zeit"

Danke, an Cony11...für diesen interessanten Themenvorschlag.

Auch die stärksten Ketten können den Verfall nicht aufhalten.
Alles hat seine Zeit...bis nichts mehr übrig bleibt.

Entdeckt gestern in einer Kleingartenanlage.

Ich wünsche Euch allen einen erholsamen und schönen Sonntag.
Liebe Grüße
- Inga -

Kommentare 77

  • Peter Kahle 24. Juni 2016, 19:52

    Eine erstklassige Detailaufnahme, die ganz hervorragend zu diesem Thema passt.
    Deiner Aussage kann ich nur zustimmen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Peter
  • BUBUL 10. April 2016, 19:09

    JOLIE COMPOSITION POUR CE THEME INGA.BONNE SOIREE.BISES.AMICALEMENT.GILLES
  • Luciano Demaio 12. Dezember 2013, 16:50

    questa massiccia catena che imprigiona.... ottimo click
  • E. Ehsani 13. September 2013, 12:57

    Klasse das Foto schaut stark aus. LG Esmail
  • Pierre LAVILLE 25. Juni 2013, 20:33

    ++++++++++++++
    Pierre
  • Luc A. 27. Mai 2013, 14:14

    Foto degna di una Grande Artista.
    SUper
    lg Luciano

    Danke :-))
  • hering hannelore 14. April 2013, 23:18

    liebe ingeborg

    dieses bild ist echt stark- ich müßte mich auch mal beteiligen, bekomme aber durch meine auszeiten vieles nicht mit;)
    wunderbar bearbeitet- irgendwie verbindet man es nicht mit dem ort, an dem du dieses schloss gefunden hast...
    manche menschen verschließen ihr herz- wie gut, daß man das nicht fotografieren kann.
    meines ist weit geööfnet für deine und all die wunderbaren bilder hier...
    ich wünsche dir einen zauberhaften frühlingsbeginn
    und ganz liebe grüße
    hanne
  • Brigitte BB 14. April 2013, 14:24

    Ein sehr schönes Detail, es passt gut zum Thema und zur Vergänglichkeit.Toll, dass Du es in einer Kleingartenanlage entdeckt und so wunderbar festgehalten hast. Mir gefällt auch die Farbgebung besonders.
    Liebe Grüße + noch einen schönen Sonntag für Dich,
    Brigitte
  • Armin Scholz 12. April 2013, 12:52

    Tolles Foto. Die Kette als Ausschnitt wäre
    auch schon ein Knüller. LG, Armin
  • Omar Wolocha 10. April 2013, 22:11

    ...ja Inga, die Zeit ist eigentlich eine Erfindung des Menschen, denn das Universum kennt die Zeit nicht,
    doch bleiben wir mal bei diesem Irdischen Begrif, so sollten wir den Zeitabschnitt, der uns gegeben ist, im vollen Bewußtsein erleben, und alles bewußt wahrnehmen...so, wie auf deinen wunderschönen Aufnahme
    wünsche dir eine sonnige Restwoche, hoffentlich ohne Regen,
    lg Omar
  • TeresaM 10. April 2013, 14:25

    Une excellente présentation pour ce thème, Inga !
    Bravo pour l'idée mise en image.
    Amicalement,
  • Ali Kusoglu 9. April 2013, 17:02

    ´¨ )
    ¸.* ¸.*´¨) ¸.•*¨)
    (¸.*´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•->

    *******W**U**N**D**E**R**S**C**H**Ö**N*********

    Liebe Grüße Kusoglu
  • Zwei Münchner 9. April 2013, 14:50

    Ein interessanter Beitrag zu diesem Thema. Der Rost tut seinen Beitrag dazu. LG Moni
  • Rainer Rottländer 8. April 2013, 23:32

    Klasse Bild-Idee, irgendwann brauchen die stärksten Ketten nichts mehr zu halten. Der Frühling wird sie sprengen, ich wünsche dir eine schöne, frühlingshafte Woche.
    LG Rainer
  • Jü Bader 8. April 2013, 16:12

    Dein Bild ist sehr gut konzipiert: rostiger Stahl und der alte und zerrissene Stoff ergänzen sich sehr gut. Und diese dickgliedrige Kette einerseits und der eher filigrane Stacheldraht bringen eine gute Spannung ins Bild. Ich mag es sehr und zum Thema ist es ein sehr passender Beitrag.
    lg jürgen
  • Persi 8. April 2013, 15:35

    Eine wunderbare Bildidee ...super gesehen ...
    gefällt mir sehr gut Dein Beitrag!
    Wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche!
    lg Persi
  • Nobse B. 8. April 2013, 13:43

    Diese Pforte scheint seit langer Zeit nicht mehr geöffnet worden zu sein. Warum auch immer. Der Zahn der Zeit hat hier sein übriges getan. Das vorgebene Thema scheinst Du mit diesem Bild sehr gut getroffen zu haben.

    Inga, eine schöne Woche für Dich.

    LG Norbert
  • Willi W. 8. April 2013, 12:04

    Alles hat seine Zeit und manchmal wenn man zurückdenkt, ist es vielleicht nicht schlecht das das Vergangene hinter den stärksten Ketten liegt und nie wiederkommt. Eine sehr schöne Präsentation. Gefällt mir sehr gut.
    LG Willi
  • Trautel R. 8. April 2013, 8:31

    ein sehr guter beitrag zu diesem thema, ein wenig beneide ich dich darum, dass du das glück hattest, dieses motiv zu entdecken.
    ich wünsche dir einen guten start in die neue woche.
    lg trautel
  • Meinrad Merz 8. April 2013, 6:32

    Toll diese Aufnahm, wunderschön wie Du der Zerfall festgehalten hast,sei es der Rost, das Netz,oder das Gitter.
    Technisch wunderbar in der Schärfe und guter Bildaufbau.
    Herzliche Grüsse
    Meinrad
  • Zarafa 8. April 2013, 6:23

    Ein Detail, das gut zum Thema passt!!....dir eine schöne Woche;-) VG DORIS
  • ritayy 8. April 2013, 0:28

    habe mir die Einträge alle angeschaut und durchgelesen und muss schon sagen - ein Thema, was auf verschiedenste Art interpretiert wurde... sehr interessante Ansichten, auch Deine Inga...:-)
    Nach so einem schönen und sonnigen Sonntag wollen wir hoffen, dass der Start in die neue Woche etwas mit Frühling gemeinsam haben wird...:-) VG und gute neue Woche wünscht Dir Rita
  • Andreas Saladin 7. April 2013, 23:03

    Du staunst, wie viele Menschenleben dieses Teil noch überlebt.
    LG Andi
  • Ingeborg K 7. April 2013, 21:40

    Du dokumentierst hier sehr schön die Vergänglichkeit aller Dinge.
    Für mich gab es zu diesem Thema eigentlich nur den Hinweis auf die Vergänglichkeit allen Seins - und ich dachte: nutze den Tag - denn was heute ist, weiß ich, was morgen iist, vielleicht schon nicht mehr. Ich wollte erst den Grabstein meines Mannes einstellen, habe dann aber aus emotionalen Gründen davon abgesehen.
    LG Ingeborg
  • Gundi N. 7. April 2013, 21:30

    Auch wenn der Rost schon mächtig an dem Tor nagt, wird die Kette noch eine Zeitlang halten.
    LG Gundi

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Spezial
Ordner Spezial
Klicks 1.741
Veröffentlicht
Lizenz