Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Alfons Gellweiler


World Mitglied, Mülheim a d Ruhr

Kommentare 34

  • dasdritteauge 22. Januar 2015, 16:51


    ich bin begeistert :-))))

    liebe grüße vom 3auge

  • Katzerl 2. Februar 2014, 18:17

    ein wunderares Bild! -- ob die beiden noch Leben, ob es ihnen gutgeht?...hoffentlich!
    LG Hanni
  • LAVA EIKON 25. August 2013, 19:46

    Diese Interpretation von Yin & Yang ist sehr originell!

    LG Karo
  • Matthew Pine 1. Mai 2013, 12:06

    Bestes Ying Yang Bild seit langem was ich so sehe ... Gefällt mir sehr.

    LG
    Matthew
  • mike snead 24. April 2013, 16:56

    great symbolism.
  • Heribert Niehues 23. April 2013, 16:47

    Der Titel dazu ist wieder mal köstlich.... toll aus der Perspektive.
    LG Heribert
  • Diamonds and Rust 22. April 2013, 21:55

    @ Alfons, wenn Du die Chance hattest das Bild so aufzunehmen (one gebissen worden zu sein) dann hätte es mir gefallen, das Bild lotrecht über dem Zentrum (100%tige Draufsicht) aufgenommen zu sehen.
    lg carlos
  • Alfons Gellweiler 21. April 2013, 21:54


    Danke allen !

    @Carlos:
    Ich schätze deine gründliche Beschäftigung mit dem
    Photo und kann deinen Darlegungen folgen. Dreht man
    das Bild, wirkt es in der Tat perspektivisch weniger
    irritierend. Ich habe es allerdings so, wie ich es hier
    zeige, aufgenommen und es dann, ohne den Ausschnitt
    oder die Ausrichtung zu verändern, hochgeladen. Ich
    denke nicht beim Photographieren, ich mach´s einfach
    nach Bauchgefühl. So wirkt es nach oben hin leichter,
    scheint mir. Und wenn es irritiert, ist das vielleicht gar
    nicht mal so schlecht. Eine entsprechende Absicht
    hatte ich allerdings nicht.

    Alfons
  • Diamonds and Rust 21. April 2013, 13:17

    Gut gesehen und passend interpretiert. Besonders die schwarze Hundeschnauze des Jungen und die weiße Schnauze der Alten (resp. die weißen Pfoten) passen zum Titel und vorallem natürlich die zum Kreis geschlossene Gemeinsamkeit.
    Um die Wirkung zu verstärken hast Du entsprechend der asiatischen Symbolik das Schwarze (Muttertier; Erde, Boden) nauch unten und das Weiße (Männliche, Himmel) nach oben gedreht.
    Diese Drehung, schafft aber eine störend irrietierende Perspektive, die für mich im Widerspuch sowohl zur Yin/Yang Symbolik als auch zu der Ruhe des gezeigten Bildes steht. Du hast damit die inherente Symbolik der äußeren Bedeutung geopfert. Ich wünschte mir hier einen Verzcht auf diese 180 Grad Drehung.
    Yin und Yang in der Natur zu entdecken und zu interpretieren ist ein reizvolles Unterfangen.
    Hier ein schönes Beispiel, das aktell durch die Medien ging:
    http://www.google.com/imgres?imgurl=http://images05.kurier.at/schwan.jpg/940x540nocrop2/3.094.577&imgrefurl=http://kurier.at/politik/bild-des-tages/766.387/slideshow&h=529&w=940&sz=74&tbnid=wKO4OXpJ4_rgKM:&tbnh=69&tbnw=122&prev=/search%3Fq%3Dfoto%2Bmann%2Bf%25C3%25BCttert%2Bschw%25C3%25A4ne%26tbm%3Disch%26tbo%3Du&zoom=1&q=foto+mann+f%C3%BCttert+schw%C3%A4ne&usg=__HFXWnUaDquw3eEtpQb6BFo1JGgs=&docid=B63m0Ihmzi6mNM&hl=de&sa=X&ei=fb5zUfnNAcXysgbni4HYDA&sqi=2&ved=0CEcQ9QEwBA&dur=0

    lg carlos
  • Jürgen W2 18. April 2013, 20:19

    Wow, echt stark. Ja, auch der Titel.
  • WendenBlende 16. April 2013, 23:51

    Ungewöhnliche Perspektive gegen jede Regel.
    Nein, niedlich ist das Foto in meinen Augen nicht.
    Noch sind die beiden Yin und Yang. Schon bald
    wird das Hundebaby den Schutz der Mutter
    verlieren und sich allein durch die griechische (?)
    Welt schlagen müssen, an die Tonne gebunden, vergiftet oder abgeknallt werden, oder sein Leben
    an irgendeiner Straßenecke fristen, auf Almosen
    hoffend.
    Das sind meine Assoziationen.
    LG WendenBlende
  • Gerd Frey 16. April 2013, 21:48

    köstlich, diese haltungen.
    geborgenheit pur.
    gruß gerd
  • die Maike 16. April 2013, 19:26

    Oh nein, ist der Titel toll dazu!
  • photom 16. April 2013, 17:32

    genial
    auch der Titel
    in der Ruhe liegt die Kraft...
    VG, Tom
  • Lawoe 16. April 2013, 16:41

    unfassbar
    was du alles entdeckst und siehst

    klasse

    lg frank
  • Manfred Bergermann 16. April 2013, 12:54

    Tolle Perspektive und Idee. Grüße
    Manni
  • Alfons Gellweiler 16. April 2013, 11:41


    ;-) Am 12. Juli in Köln.
  • Artur Feller 16. April 2013, 11:38

    Einer von den beiden kannste getrost mit in die Friteuse tun.

    Hey,hey - my,my rock'n roll can never die!
  • Alfons Gellweiler 16. April 2013, 11:36


    Letzterer ist allerdings mehr »galeriewürdig«.
    Deshalb ist mir sein Name nicht eingefallen.
  • Alfons Gellweiler 16. April 2013, 11:28


    Du denkst wahrscheinlich an Neil Young.
    Das ist ein anderer. ;-) Aber young ist der
    eine der beiden ja auch.
  • Claudy B. 16. April 2013, 11:09

    ein schönes Bild,
    ein feine Assoziation dazu...
  • Bea Dietrich-Gromotka 16. April 2013, 11:07

    -hoher Niedlichkeitsfaktor;-)
  • Artur Feller 16. April 2013, 8:50

    Ja - mal wieder aussergewöhnlich der Blickwinkel - zwar nicht auf Augenhöhe,
    aber das Photo ist feinst gezeichnet und präsentiert.
    Das Beste allerdings ist dieses total süße Hundebaby, wie es an die Hundemama gekuschelt liegt und schläft.

    Kommen die später in die Friteuse?
    Oder stammt die Aufnahme nicht aus China?

    Grüße
    Artur
  • Josef Safranek 16. April 2013, 6:13

    wunderprächtig diese Beiden !!

    lg. jo
  • Karl H 15. April 2013, 23:54

    Die Frage ist: wer ist wer? :-)

    lg Karl

Informationen

Sektion
Klicks 765
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten