Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Wulf von Graefe


World Mitglied, Ostfriesland

Whitethroat

heißt unsere Dorngrasmücke im Englischen auch sehr einleuchtend nach ihrer abgesetzten Kehle.

Das kann, wenn da so Kleines, Braunes durchs Gebüsch hüpft, allerdings besonders beim Sumpfrohrsänger recht ähnlich aussehen.
Bei der ihr so ähnlichen Klappergrasmücke, die englisch Lesser Whitethroat genannt wird, ist das aber gerade nicht so, da sie eher gleichmäßig weißlich von der Kehle bis zum Popo erscheint. Was engl. Ornis natürlich auch wissen, die ihren Namen eben wohl als "Kleinere Dorngrasmücke" verstehen, was durchaus zutreffend ist.

Ihr wiss. Name (Sylvia communis) erinnert noch daran, dass die Dorngrasmücken auch lange "in Feld und Flur" wirklich einmal "gewöhnlich" gewesen sind.
Mit etwas Heckenlandschaft in gar zu glatt geräumter Ackerfläche sind sie mit Goldammern und Neuntötern aber meist auch schnell wieder da. Nur soll man nicht dafür Büsche in Wiesenlandschaften setzen, weil dann schnell Kiebitze, Lerchen, Wiesenpieper und manch andere dafür "weggemacht" sein können.

Müller spielt den Wendehals
Müller spielt den Wendehals
Wulf von Graefe

Kommentare 3

  • Loek van de Leur 17. Mai 2007, 19:48

    Der dorngrasmücke viel gesehen letzte Woche. Sie sind glücklich ncht schüchtern und jetzt gut zu photografieren.
    VG Loek
  • B. Walker 17. Mai 2007, 17:44

    Ja, die einmaligen und meist auch humorvollen Texte sind gerade der Knüller als Zugabe bei Wulfs Fotos hier in fc. Haben wir ein Glück, daß es ihn hier gibt.
    LG Bernhard
  • Stefan Rieben 16. Mai 2007, 20:10

    Die Dorngrasmücke war bei uns in Burgdorf nur kurz
    auf dem Durchzug zu sehen, auf jeden Fall habe ich sie nicht mehr gesehen.
    Ich finde Deine Texte jedesmal sehr interessant, lese sie immer !
    Lieber Gruss Stefan