Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Margit -die Bildermacherin


Pro Mitglied, Spree-Neiße

Wenn ich lese

das Leute schreiben, die Iso wäre zu hoch, dann kann ich nur sagen, das es
hier in der Kirche wirklich sehr dunkel war. Da ist man froh, wenn man überhaupt
ein Bild zu Stande bringt-wohl gemerkt ohne Stativ, denn die schweren Teile
haben wir heute fast alle zu Hause gelassen, und das macht sich natürlich in
der Iso bemerkbar- also, sprechen wir einfach von Charme-ist ja schließlich
auch ein uraltes Relikt-diese Mönchsgestühle mit den wunderschönen Schnitzereien-
ein jeder Stuhl sieht anders aus..

Canon 400 D, 100 mm , F 3.5 , 1/25 , Iso 1600

Sitzbankfiguren in der Dreifaltigkeitskirche Görlitz
Sitzbankfiguren in der Dreifaltigkeitskirche Görlitz
Mathias K

Kommentare 18

  • Carola Raab 11. Januar 2009, 22:00

    Das Problem mit dem Rauschen hab ich auch.... wenn es mir zu bunt wird (im wahrsten Sinne des Wortes), dann versuche ich wenigstens das zu reduzieren, mit PS ist das recht einfach. Das Korn an sich find ich nicht schlimm. SW..... wäre eine Möglichkeit, aber dann fehlt die Wärme. Ach, probier einfach mal ein bissel herum!

    LG Carola.
  • Uwe Sauerland 11. Januar 2009, 19:04

    So schlimm rauscht die 400 im Roten gar nicht. Außerdem lenkt der körnige Hintergrund meinen Blick auf das Hauptmotiv.

    Gruß Uwe
  • Chrysmo-der-Schäfer 11. Januar 2009, 18:43


    Sehr starkes detail, man mag sich fragen, wieviele menschen wohl dort schon im gestühl gesessen haben und diesen kopf angestarrt - er hat seine eigene geschichte. zu der iso: wieso gibt´s denn iso 1600, wenn man sie nicht benutzten darf?

    Gelungen!

    gruß

    chrysmo
  • Holger Heinz Dieter Hoffmann 11. Januar 2009, 18:11

    ...ist doch gut geworden! Gefällt mir!
    VG Holger
  • Antje-B. P. 11. Januar 2009, 16:44

    Das Detail, auf welches es ankommt, ist in sehr guter Schärfe. Das Rauschen im HG,gewollt oder nicht, stört hier eigentlich nicht den Gesamteindruck des Motivs.
    Gruß Antje
    Schrankdetail
    Schrankdetail
    Antje-B. P.
  • Zwecke 11. Januar 2009, 11:22

    auf mich macht das foto einen sehr mystischen eindruck, das wird durch die dunkelheit noch verstärkt.
    das rauschen stört mich dabei wenig.
    lg horst
  • Volker Stäbler 11. Januar 2009, 11:20

    Hallo Margit,
    na da habt Ihr ja auch einen erfolgreichen Tag gehabt und viel erlebt. Da wär ich auch gern dabei gewesen, aber eins geht ja nur, obwohl mich ja meine bessere Hälfte schon so gut wie angemeldet hatte.
    Aber ehrlich das Rauschen hör ich auch, da ist bestimmt eine Quelle unter der Kirche. Ich hab das auch ab und zu mal, aber bei mir liegt's an der Röder, die hier durchfliesst.
    Schönen Sonntag noch
    Volker
  • Thomas Mucha 11. Januar 2009, 11:00

    Finde das rauschen hier hier auch nicht so störend. Manchmal muß man eben Kompromisse eingehen.

    Habe zu Weihnachten übrigends so ein Teil bekommen. Es kann nicht alles, aber man ist etwas mehr flexiblel. Aber billig sind sie auch nicht!

    http://www.gizmodo.de/savedfiles/action06.jpg

    Grüße

    Thomas
  • Stefan Müller FotoScout 11. Januar 2009, 10:46

    mir gefällts gut, ich liebe diese Fabelwesen in der Dreifaltigkeitskirche und werde ihnen diese Jahr mal eine ganze Session widmen.
    LG Stefan
  • Marina Lampsargis 11. Januar 2009, 10:34

    mir persönlich gefällt das Bild sehr gut ~ das Rauschen lenkt die Blicke (wie Simone schon sagt) auf die Details der Figur ~ ich denke es gehört zum Bild dazu ~ macht es noch ein wenig mystischer ~ mir gefällt es
    LG ml
  • Charly Roggow 11. Januar 2009, 10:31

    Wozu ist die ISO Einstellung da wenn man sie nicht benutzen kann weil es etwas rauscht.........
    Ist wohl bei allen Kameras so und ich kann damit Leben...-)))
    Ich finde deine Aufnahme sehr gelungen, so wie sie ist
    LG Charly
  • RMFoto 11. Januar 2009, 10:23

    Ein ganz tolles Motiv, das muß man erst mal so hinbekommen! LG Roland
  • Simone schlaflos in Cottbus 11. Januar 2009, 9:07

    Schönes Detail. Durch das leichte Rauschen im Hintergrund wird das Auge sehr schön auf das Hauptmotiv geleitet. Hab die Lichtsituation ja live miterlebt, war echt schwierig. Mit Blitz hätt´s doof ausgesehen.
  • Allegrina 11. Januar 2009, 8:30

    Genau das hat es: Charme, das gewisse Etwas, das ein Foto ausmachen sollte. So schön warm in der Ausstrahlung.
    LG Ruth
  • Hans Palla 11. Januar 2009, 5:36

    Ha, ha, geile Dislussionen.

    Natürlich hätte man mit Blitz arbeiten können. Aber die Fotografin wollte das nicht - basta. Sicher um eben genau diese Stimmung zu zeigen. Ist das schwer zu verstehen? Mit Blitz ist das unmöglich zu erreichen. !!

    Ich mag das so - hätte ich vermutlich nicht anders gemacht. Allerdings nicht mit meiner Lumix. Da geht ab 400 ISO fast gar nix mehr.

    Ciao, hans