Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Mathias K


Free Mitglied, Cottbus

Sitzbankfiguren in der Dreifaltigkeitskirche Görlitz

Canon EOS 50D / Sigma 24-70 f2,8
f 3.2, 1 / 13s / ISO 1600 / 24 mm / kein Blitz

Meinungen? Lob? Kritik?

Kommentare 17

  • Nico vom Fluss 21. Februar 2009, 18:07

    Lob natürlich. Auf den Bänken war es wirklich dunkel und die 1/13s sind natürlich auch nicht schlecht.
    LG Nico
  • Marina Lampsargis 11. Januar 2009, 10:56

    LOB ~ der Schärfeverlauf gefällt mir sehr gut ~ es ist nicht einfach in einer Kirche Bilder zu machen ~ haste aber gut hin bekommen
    LG ml
  • Klaus-Dieter Jänicke 11. Januar 2009, 9:21

    Schärfe/Unschärfe-Verlauf ist absolut okay, gefällt mir. Über die unterschiedlichen Anmerkungen würde ich mir keinen "Kopf machen" - da hat jeder so seine eigene Meinung.
  • Simone schlaflos in Cottbus 11. Januar 2009, 9:18

    Schnappschuss-Allerweltsbild? Na da hat wohl jemand gestern Abend seine Augen nicht mehr richtig im Griff gehabt. Bei den Lichtverhältnissen ist das eine supi Aufnahme mit viel Liebe zum Detail. Gut, es ist etwas klein, aber mangelt nicht an Quali.
  • Hans Palla 11. Januar 2009, 5:29

    Meine Güte, was ist denn hier los.
    Der Eine sieht nix, der Andere kann nicht lesen .. ;o))

    Für mich sind diese Figuren allemal einen Blick wert - und die Blende ist ja vorzüglich eingesetzt. Man hätte die Figur einzeln von unten schräg nach oben etwas interessanter in Szene setzen können - vielleicht.

    Eine gute Doku - mehr soll es vermutlich ja auch nicht sein. Jedenfalls wird von Mathias nichts Gegenteiliges behauptet. ;o)

    Ciao! hans
  • Ulf G. 11. Januar 2009, 3:21

    ...und klein isses....... ;-)
  • Mathias K 11. Januar 2009, 0:23

    @Florian

    Leider muss man sagen das es da nicht mehr Platz gab, aus dieser Ansicht.
  • Margit -die Bildermacherin 11. Januar 2009, 0:05

    Für die wirklich sehr dunklen Lichtverhältnisse in der Kirche ist das Bild klasse geworden-und der Schärfeverlauf sitzt wie er sitzen soll.Es ist ein Detailbild und als solches muß es auch verstanden werden.S/W wäre schade, da ansonsten die warme Farbe des uralten Holzes verloren gehen würde..so hat es eine Seele.. lg M.
  • Florian Grenda 11. Januar 2009, 0:04

    iso 1600 war nen tick zu hoch... find ich... ich denke 800 hätte locker gereicht... dafür mit etwa -1 stufe blendenkorrektur... das holz ist zu hell geworden, das ist keine natürliche holzfarbe mehr... leider...
    an sich find ich das bild nicht schlecht... aber eben für meinen geschmack zu hell...

    und mit zu hell mein ich...
    - Hinter Klostermauern XXVIII -
    - Hinter Klostermauern XXVIII -
    Florian Grenda

    damit du eine vorstellung kriegst was ich meine ;-)

    aber das wird schon noch...

    ich frage mich, ob es nicht spannender gewesen wäre, nen schritt zurück zu gehen... und bei gleicher blende mit mehr brennweite zu arbeiten... dann kommt der schärfenverlauf stärker raus... also... bsp bei 50mm oder 70mm... aber vielleicht probierst dus einfach nochmal...
  • Mathias K 10. Januar 2009, 23:53

    @Karla, ja das geht schon, Ich hab mich auch ein wenig an die Bank gedrückt...
  • Karla M. 10. Januar 2009, 23:50

    Du musst ja wirklich eine sehr ruhige Hand haben, wenn du bei 1/13 Sec freihand fotografieren kannst! Bei mir sind die Bilder schon bei 1/80 verwackelt..:-(
    Ich glaube, ich haette mehr von denStuehlen gezeigt, weil man so zuerst die Beschreibung des Bildes lesen muss, um dasBild zu verstehen.
    Ausserdem glaube ich, wuerde ich das Bild in S/W umwandeln.
    Gruss,
    karla
  • Mathias K 10. Januar 2009, 23:45

    ja dunkel war es schon, aber daher ja unter anderem auch die ISO 1600 @ mathzeP
  • matzeP 10. Januar 2009, 23:38

    ist ja recht gut geworden dafür das so "dunkel" war...

    @jbl57: was soll das bild denn hier aussagen?
    Bachlauf bei Jegum
    Bachlauf bei Jegum
    jbl57

    sehe hier mehr schnappschuss als bei dieser detailaufnahme von matthias, sorry
  • Mathias K 10. Januar 2009, 23:18

    @ Wico, hallo...

    Also die Belichtungszeit ist eine 1/13s und ich habe das Bild ohne Stativ gemacht. Daher habe ich die ISO auf 1600 gewählt. Die Offenblende um den Schärfeverlauf darzustellen.

    Gruß Mathias
  • wico 10. Januar 2009, 23:15

    Bild ist nicht schlecht....aber auch nicht der Bringer
    zu deinen Einstellungen einige Fragen:
    13 sec Bel.-zeit bei ISO 1600???? die Kombi verstehe ich nicht ganz.....Offenblende ist klar, bei der Zeit ist Stativ auch klar, aber warum dann ISO 1600?????????