Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Maschinensetzer


Pro Mitglied, Niederkassel

Typischer Mastschaden vor 40 Jahren!

Exakt vor 40 Jahren, am 28. Mai 1974, war ich an der Siegstrecke unterwegs.

Was man da noch 1974 am Nachmittag geboten bekam, ist von der Zugmenge – und natürlich wegen der Tfz – heute unfassbar. Fährt da doch nun fast kein Güterzug mehr, es donnert alles über die Rheinstrecken!

Hier meine Aufzeichnungen vom Nachmittag des 28. Mai 1974.
Buisdorf:
15.15 Uhr – 044 096 Gz Richtung Siegen
15.30 Uhr – 053 009 Lz Richtung Troisdorf (für Militärschnellzug)
15.45 Uhr – 052 332 Gz Richtung Siegen
15.58 Uhr – 044 668 Gz Richtung Siegen

Dann nach Troisdorf geradelt...

...und warten...
...und warten...
Maschinensetzer


und zum Schluss zur Aggerbrücke, um den Dm an der Strecke zu fotografieren (Foto folgt)!

Kommentare 10

  • Frank Thomas Patzer 2. Juni 2014, 22:31

    Klasse , auf der Fahrt zu
    meinem Geburtsort .

    Grüsse Frank
  • Haidhauser 30. Mai 2014, 16:24

    Ralf sagt's: Wie froh wäre man, wenn man heute noch ein derartiges Bild mit all seinen "Zutaten" könnte......
    Ein herrliches S/W-Dokument vergangener Zeiten !!!!
    LG Bernhard
  • Ralf Fickenscher (2) 29. Mai 2014, 19:21

    Wunderbar heute sind wir froh wenn wir noch ein parr Masten finden Klasse.

    Vg.Ralf
  • Ralf Göhl 29. Mai 2014, 10:28

    Mastschaden,- nein es ist ein historisches Foto mit einen wahrscheinlichen herrlichen Ganzzug aus G- Wagen.
    Nicht uninteressant für mich deine Aufschreibung wo auch zwei 44er dabei sind.
    Vatertags Grüße aus MR,
    Ralf
  • summertime1 29. Mai 2014, 8:45

    Also mit diesem Telegrafenmast (welch herrlich falscher Ausdruck!) macht das Bild sogar etwas her. Damals mag man sich vieleicht geärgert haben. Heute ist dieser Mast aber gerade das Salz in der Suppe. Wo gibt es so etwas noch? Der Mast würde kaum auffallen, wäre er nicht vor der Lok- Damit hätte, aus heutiger Sicht, ein Highlight den Weg ins Abseits gefunden.
  • makna 29. Mai 2014, 0:14


    Tröste Dich ... es ist doch "nur" eine 50er ... ;-)))

    Da hat man doch zu Dampfzeiten oft die Kamera
    wieder sinken lassen, wenn statt einer 44er diese
    "Allerweltslok" daher kam ...

    ... was Du Gott sei Dank nicht gemacht hast:
    So haben wir hier ein authentisches Motiv ...
    ... durch den Telegrafenmast gar bereichert !!!!

    BG Manfred
  • Klaus Kieslich 28. Mai 2014, 22:44

    Die Telegraphenmasten sind der eigentliche Hit hier im Bild
    Gruß Klaus
  • BR 45 28. Mai 2014, 22:38

    Mastschaden gibts bei "Dampf" nicht sondern nur ne vergessene Kettensäge aber das wäre ja Frevel am Foto denn wo gibts heute noch Telegrafenstangen an Regelspurstrecken ??!!
    Also ruhig stehen lassen, ich geniesse das klasse Foto auch MIT "Mastschaden" !
    Grüsse und einen schönen Feiertag
    Letztes Jahr zu Himmelfahrt ...
    Letztes Jahr zu Himmelfahrt ...
    BR 45
    Andy
  • Bernd-Peter Köhler 28. Mai 2014, 22:09

    Typischer Mast vor 40 Jahren, schade,
    dass die kaum noch zu sehen sind in der Handyzeit.
    Munter bleiben, BP
  • Dieter Jüngling 28. Mai 2014, 22:08

    Als alter DR-Bahner, schaue ich da gerne hin.
    Wann bekam man hier schon mal solche herrlichen Aufnahmen zu sehen?
    Gruß D. J.

Informationen

Sektion
Ordner Siegstrecke
Klicks 1.161
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Nikon SUPER COOLSCAN 5000 ED
Objektiv ---
Blende ---
Belichtungszeit ---
Brennweite ---
ISO ---