Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Treibgut der Zeit

Treibgut der Zeit

401 5

Carsten Corleis


Free Mitglied, Moisburg

Treibgut der Zeit

Eine kleine Geschichte über die Langzeithaltbarkeit und "Leidensfähigkeit" des klassischen Silberbildes.
Vor einem Monat ersteigerte ich bei eBay ein grosses Kontingent Kassetten für Photoplatten. Neben vielen Platten, die eingelegt, aber nie belichtet worden sind, entdeckte ich diese belichtete und entwickelte Platte im Format 9x12, die wohl schon seit 100 Jahren in der Kassette steckte. Das Innere der Kassette war wohl mal feucht geworden, alles oxidiert und mit Rostpulver durchsetzt. Die Platte hatte gelitten. Trotzdem gelang es mir, sie vorsichtig in einem Netzmittelbad zu reinigen und ein Abzug zu erstellen. Warum eine belichtete und entwickelte Platte zurück in eine Aufnahmekassette gesteckt wurde? Wer sind die beiden Gentleman? Sind es Brüder? Wer hat seinen Fingerabdruck wann auf der Platte hinterlassen? Ungelöste Rätsel der Zeit!
Abzug auf "Ilford Multigrade IV" mit Gradiation 5. Kontrast aber nochmals per EBV erhöht! Sonst keinerlei EBV-Nachbearbeitung.

Kommentare 5

  • Michael Henninger 7. Juni 2013, 7:34

    Der Typ links kommt mir bekannt vor.
    ;-)
    Klasse Aktion und interessante Geschichte.
    Gruß, Michael
  • Christian Thomma 9. Mai 2001, 1:04

    Hallo Carsten,

    ich hab da auch noch so was rumliegen. Kann ich mit den Gläsern noch etwas anfangen? 18 Stück, etwa 1928-1930 (http:www.thomma.de.vu -> "Meine Bilder" -> "Kematen")
  • zett42 20. April 2001, 0:52

    klasse idee die alte platte zu restaurieren! hat bestimmt ne menge spass gemacht,zu schaun ob überhaupt was bei raus kommt.
    irgendwann in der zukunft wirds wohl ähnlich sein und irgendjemand wird sich vielleicht dran machen ein foto von einer "altertümlichen cd-rom" zu restaurieren ;-)

  • Marc Prager 14. April 2001, 15:31

    Keiner der Beteiligten konnte damals ahnen, wie bekannt die 2 auf dem Bild eines Tages werden!

    Ich kann mir vorstellen, wie spannend die Rettung des Bildes war...
  • Fridolin Weis 14. April 2001, 11:33

    Hallo Carsten, ist doch bemerkenswert, dass nach 100 Jahren noch soviel rauskommt. Ich speichere seit 1

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 401
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz