Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
547 26

Gerd Ka.


Complete Mitglied, Kiel

Thor Heyerdahl

bearbeitete Variante:

Thor Heyerdahl - reloaded
Thor Heyerdahl - reloaded
Gerd Ka.

Kommentare 26

  • HE.S. 5. April 2013, 16:27

    Ganzheitlich ganz toll gemacht.
  • Pixelknypser 2. Februar 2013, 12:27

    Eine perspektive die Spannung ins Bild bringt,sehr gut+++VG Ingo
  • Kl. Michael Berger 1. Februar 2013, 13:11

    Ist das eine Spiegelung oder ist es ein Durchblick ?
    Die Wirkung dieses maritimen Details ist auf alle Fälle super schön !
    LG Michael
  • Heike J 1. Februar 2013, 8:38

    schön, das du die Takelage in der Pfütze entdeckt hast
    das Foto gefällt mir

    Heike
  • Bernd Brügging 31. Januar 2013, 19:05

    Sehr schön gesehen und eine riesen Aufnahme daraus gemacht. Ich bin begeistert!
    HG
    Bernd
  • V.G. 29. Januar 2013, 18:31

    Nicht schlecht geworden, Gerd.
    Hast ein gutes Auge für außergewöhnliche Motive!

    Gruß von Verena
  • Steffen Buchali 29. Januar 2013, 17:06

    Sehr überlegt und interessant bearbeitet.
    So kommt ein wenig Spannung auf.
    Sehr gute Arbeit von Dir Gerd.

    vG Steffen
  • Gerd Ka. 28. Januar 2013, 20:19

    @alle: Danke für Eure Anmerkungen!

    @Brida und Host: Genau das suche ich hier, die kritische Auseinandersetzung mi den Bildern und eine offene Diskussion, aus der sich neue Anregungen ergeben. Spannend ist es auch für mich zu erfahren, wie Bilder auf Andere wirken: was spricht sie an, was stört. Was ist gut, was kann ich verbessern. Ich danke Euch sehr für die Anregungen.
    Viele Grüße,
    Gerd
  • BridaC 28. Januar 2013, 12:24

    @Horst Schulmayer: Der rechte obere "Balken" - bezogen auf das Ursprungsbild - stand nicht zur Disposition. Ganz im Gegenteil, er ist sogar sehr wichtig, eben genau dafür, wie du es beschrieben hast. Er ist eine Linienführung in Parallelität zu allen Längslinien in der Spiegelung. Aber seine Wirkung kann er gerade nicht für mich entfalten, wenn er im Bild oben rechts unmotiviert - so ich es empfinde - eine Bildecke schneidet. Drehe ich aber das Bild bekommt diese Linie seine eigentliche Bedeutung, die ich wie du sehe, und das Auge kann, so es seine Lesart vor allem ist, von links nach rechts mit Hilfe dieser Linie sich das Bild erschließen. Da empfinde ich ihren "Eckenschnitt" auch nicht mehr unmotiviert.
    Zur Disposition stand nur der "Balken" - im Ursprungsbild - unten rechts, der eher wie ein Schatten aussieht und dem Foto keine Funktion zu geben scheint. Gerd hatte ja meinen Vorschlag aufgegriffen und hier eine bearbeitete Version eingestellt. Daran kann man vergleichen, was ich meinte. Natürlich mag mancher die "verdrehte" Version lieber, weil sie viell. noch geheimnisvoller sein könnte. Uns beiden - Gerd und mir - gefällt es so jetzt besser, wie er mir schrieb und in seiner Anmerkung auch nochmasl unterstrich. So macht Bildbesprechung Spaß, @Gerd - danke für diese Möglichkeit bei dir hier. VG Brida
  • Helitropix 28. Januar 2013, 0:13

    ... interessant was so eine Drehung ausmacht - war ein guter Tip!
    LG Hans
  • Horst Schulmayer 27. Januar 2013, 23:28

    Du hast ein geschultes Auge für derartige Szenen und stellst hier wirklich gute Arbeiten ein! Ich selbst würde allerdings die erste Arbeit von Dir vorziehen und die Balken belassen, vor allem den rechten oberen, weil er die Struktur und den Verlauf der Masten aufgreift, gewissermaßen die Spiegelung auf den realen Boden bringt und verbindet. Aber die Anschten sich unterschiedlich...
    LG Horst
  • ingrid320 27. Januar 2013, 19:15

    Tolle Bildidee! Und nach der Nachbearbeitung noch besser!
    LG Ingrid
  • A. Napravnik 27. Januar 2013, 17:59

    Klasse Titel.
    sehr schöne Bildwirkung
    und eine tolle Idee.
    LG Andreas
  • xyz 27. Januar 2013, 17:37

    Klasse Bildidee und gekonnt umgesetzt!
    Gruß Ulf
  • Gerd Ka. 27. Januar 2013, 17:10

    BridaC hatte mir vorgeschlagen, das Bild noch einmal anders zu bearbeiten, um die Linie rechts oben an die gewohnte Blickrichtung anzupassen und die dunkle Linie unten loszuwerden. Ich muss sagen, das Bild gewinnt deutlich durch diese Bearbeitung - danke, Brida!
    Thor Heyerdahl - reloaded
    Thor Heyerdahl - reloaded
    Gerd Ka.

Informationen

Sektion
Ordner Kiel und Umgebung
Klicks 547
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 24-105mm f/4L IS
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 105.0 mm
ISO 100