Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

The Wanderers


Basic Mitglied, Fleurieu Peninsula

They called him Spanner***Grave Stone on the Track

Eine Australische Geschichte.
Am Oodnadatta Track fanden wir diesen Grabstein. "Spanner- Abenteuerer-
Koch und ein guter Freund- schlafe in Frieden". Er war 69 Jahre alt. Nun kann man vorrüber fahren oder sich die Zeit nehmen eine Weile zu verweilen und zu reflektieren wer er wohl gewesen war. Zeit haben wir genug. So setzte ich mich daneben schaute über das steinige trockene Land** was war wohl sein Leben.? Spanner (Schraubenschlüssel)** sicher war er einer von den geschickten Buschmechanikern, Koch, vielleicht ein Drover oder einer der Koeche die von Outbackdorf zum anderen fahren und in den Pups aushelfen. Ein guter Freund und Kamerad, einer der sicher sein letztes Hemd gab.
Ich wurde aus meinen gedanken gerissen von einem Viehtransporter der das wenige Grass zu Boden drückte und mich in Staub einhüllte. Es war Zeit weiter zu fahren und Spanner weiter in Frieden schlafen zu lassen.

Spanner, the grave stone says it all. One of the grave stones you see all over on the outback tracks, carved in stones, in trees or just painted on a old piece of corrugated sheet metal. At least somebody send him off this way.

we will be on the road for 10 Days***Wir verabschieden uns für 10 Tage.

Kommentare 18

  • Wolfgang Kölln 18. März 2013, 15:51

    Ich finde es klasse, wenn man sich die Zeit nehmen kann, um so etwas mitzunehmen; unsere Welt wird immer oberflächlicher und leider sind wir alle davon betroffen...
    Gruß Wolfgang
  • ica-franky 17. März 2013, 21:34

    Interessantes Fundstück......
    Gruss
    Frank
  • Lichtspielereien 15. März 2013, 23:47

    Ja in in Australien gibt es solche Dinge und Geschichten noch, eben auch heute noch ein Land der Träume, aber wehe man wird daraus gerissen.
    LG
    verena
  • Josef Schließmann 14. März 2013, 16:22

    Immer wieder schön das es solch urige Typen gibt auf der Welt gibt, da lässt man sich auch mal an so einem Grabstein nieder und denkt über diese Leute mal nach.

    LG Josef
  • Klaus Degen 13. März 2013, 22:11

    Ich finde es schön, in dieser ruhelosen Zeit auch einem völlig Unbekannten etwas Zeit zu widmen und über das Leben nachzudenken....

    lg Klaus
  • Roland Brunn 13. März 2013, 5:50

    Ein originelles Gedenken !
    VG Roland
  • Richard. H Fischer 12. März 2013, 23:22

    Eine sehr nette Geschichte, Eberhard.
    Interesant, wieviele außergewöhnlichen Dinge man an den australischen Bush Tracks doch findet. Wir kennen das auch - und Du hast ja auch schon einige andere hier gezeigt.
    Lieben Gruß, Richard
  • BRYAN CRUTE 12. März 2013, 20:45

    Seems he had at least one good friend.

    Regards
    Bryan
  • Petra Jacobi 12. März 2013, 18:38

    Er muss ein guter Mensch gewesen sein, wenn man ihn so einen Gedenkstein gesetzt hat. Vielleicht nehmen sich noch mehr Menschen die Zeit, um über ihn nach zudenken, so wie du es gemacht hast, Eberhard. Das finde ich richtig toll, auch, dass du den Stein hier zeigst.
    Lieben Gruß Petra
  • Fam. Lutze 12. März 2013, 17:22

    Leider macht es uns wieder einmal klar,
    wie vergänglich unser Leben ist.
    ( Er möge in Frieden ruhen. )

    LG Volker
  • Reinhardt II 12. März 2013, 16:33

    Man denkt noch an Ihn !
    LG Reinhardt
  • DoroS 12. März 2013, 16:13

    Was will man mehr als nach dem Ableben noch solche Gedanken in dem Betrachter zu wecken. Hast Du gut gemacht ihm Deine Aufmerksamkeit zu schenken.
    Liebe Grüße und weiterhin alles Gute bei euern Abenteuerfahrten.
    Doro
  • Andreas T. Brey 12. März 2013, 15:00

    Interessantes Fundstück und ne schöne Geschichte...
    Hört sich gut an...
    LG
    Andreas
  • W.Kuntermann 12. März 2013, 13:44

    Danke fürs zeigen, weiterhin viel Spaß auf eure Tour.
    VG Wolfgang
  • Josef Kainz 12. März 2013, 13:34

    Ein interessantes Motiv gute Aufnahme
    vg josef
  • Renate Mohr 12. März 2013, 13:18

    Da ist ihm (oder auch viele ) sehr dankbar gewesen für seine Hilfe.Ich kann mir gut vorstellen wie nützlich ein Mechaniker so unterwegs sein kann.

    Nett von dir , ihm etwas von deiner Zeit zu schenken und uns daran teilhaben zu lassen.

    LG Renate
  • Margrit Kehl 12. März 2013, 13:11

    Ein tolles und würdiges Andenken an diesen Abenteurer, was er wohl alles erlebt hat ,es muss sicher sehr spannend gewesen sein ,er war ein Allrounder !!!
    Danke für den tollen Bericht ,schön ,immer etwas von euch zu lesen hier !
    Liebe Grüsse aus der verregneten Schweiz
    Margrit
  • Ebi Fotofix 12. März 2013, 13:08

    ein interessantes Fundstück... klasse , dass uns das vorgeführt hast!
    LG Ebi

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Klicks 666
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera FinePix S5500
Objektiv ---
Blende 4
Belichtungszeit 1/85
Brennweite 9.4 mm
ISO 100