Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
5.776 14

Tobias Nackerlbatzl


Free Mitglied, Berlin

SMENA 8M

Die SMENA 8M wurde von den Lomo-Werken in Leningrad gebaut, dieses Modell stammt sicherlich noch aus den 70ern ("Made in USSR").
Die Kamera war für den sowjetischen Binnenmarkt bestimmt, was ihre unglaubliche Hässlichkeit und ihr umständliches Handling erklärt. Der Film wird über ein Drehrad weitertransportiert und wird irgendwann (mehr oder weniger) gestoppt. Dann muß man nur noch den Verschluss spannen (jaaaaa, alles der Reihe nach!) und schon kann es losgehen! Zurückgespult wird der Film über ein weiteres Rädchen, alles schön umständlich.
Geradezu revolutionär ist die Belichtungs-"Technik": Anhand der Filmempfindlichkeit wird die Blende vorne am Objektiv fest eingestellt, alles weitere wird über die Belichtungszeit geregelt (entweder konkret die Zeit einstellen oder die lustigen Bildchen benutzen). Dabei ist auch das Fotographieren aus freier Hand mit 1/15 s vorgesehen... :-/ Scharf gestellt wird blind nach abschätzen der Entfernung oder über die Benutzung weiterer kleiner Bildchen (einzelner Kopf, Familie, Gebäude etc.)
Ein weiteres Highlight ist der "Sucher", der aus einem durchsichtigen Plastikblock ohne optische Vorteile besteht. Im Grunde hätte man auch einfach ein Loch in die Kamera bohren können...! Einen Blitzschuh hat die SMENA im übrigen auch, allerdings ohne Mittenkontakt...
Die Kamera ist natürlich aus Vollplastik, bis auf das Objektiv, das aus Aluminium ist (fortschrittlich!). Die Technik im oberen Teil der Kamera besteht aus fünf Einzelteilen, ich kann es nicht oft genug erwähnen!

Kommentare 14

  • Aufhellblitzer 7. November 2008, 11:48

    Cool...
    Ich hab meine CMEHA 8M für 5,- Euro gekauft, mit original Bereitschaftstasche (grünes Plastik mit Baumwolle), Bedienungsanleitung in kyriollisch und Pappschachtel...
    Herzallerliebst.

    Aber wenn man bedenkt was manche Leute sich vorstellen was das Ding wert ist:
    http://www.dhd24.com/azl/index.php?anz_id=10842147
    ROFL!

    LG Olli
  • Tobias Nackerlbatzl 3. Oktober 2005, 18:49

    Stefan, das Modell, das Du meinst, ist die Smena SL. In diese hier kommt herkömmlicher 35mm-Film hinein. :-)
  • Stefan Maser 3. Oktober 2005, 18:36

    War die nicht für (Agfa-)Rapid-Patronen (Perforationsrad drückt Film in eine gleichartige Patrone ohne Wickelkern hinein). Wenn nicht diese Smena, dann hatte das eine andere. O.k., hat sich nicht durchgesetzt. Das Marktsegment hat die 126er Cassette besetzt, und gegen die normale KB-Patrone kam es natürlich auch nicht an. Obwohl man da beim versehentlichen Öffnen der Kamera immer nur 3 Bilder verdorben hat ...
  • Roman Chaber 16. Mai 2005, 16:57

    Habe die auch,man muß nur beim Spulen des Films aufpassen,Kamera zereisst gerne so manchen Film.Man kann damit aber ohne Probleme Mehrfachbelichten.

    Gruß Roman
  • Tobias Nackerlbatzl 22. Juli 2003, 1:30

    @Trudi: Ja, habe ich kürzlich für 5 Euro auf dem Flohmarkt erstanden!

    Viele Grüße,
    der Nackerlbatzl.
  • Tobias Nackerlbatzl 20. Juli 2003, 15:49

    @Astrid: Ich glaube, Du redest Dir das nur ein. Gut, die SMENA ist vielleicht nicht die komfortabelste Kamera, aber mit einer Spiegelreflex à la Pentax ME mit (abschaltbarer) Zeitautomatik könntest Du schöne analoge Bilder machen und bräuchtest nur die Blende einzustellen. Bei den schönen Motiven, die Du fotographierst, würde sich eine analoge Kamera bei Dir lohnen!

    Viele Grüße,
    der Nackerlbatzl.
  • Astrid Dirtsa 20. Juli 2003, 9:16

    @christian
    hab schon probiert analog zu fotografieren, aber dafür bin ich echt zu blöd.....ich weiß nie was ich wie einstellen soll und die bilder sind sogar eine beleidigung für den mistkübel :-((
  • Tobias Nackerlbatzl 20. Juli 2003, 0:21

    Die schicke Tasche aus echtem Kunstleder ist auch dabei, wie bei meiner! Meine riecht auch richtig schön muffig...
  • Philip K. 20. Juli 2003, 0:07

    @ Christian Pahl:

    Hihi, geiler Auktionstext, original russisch! :-)))

    "Viele Grüße von der Ukraine"! :-)

  • Christian Pahl 19. Juli 2003, 23:16

    @Astrid
    hallo astrid, hol dir doch eine - für 8 Euro:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2940512212&category=10576
    Viel Spass beim bieten! ;-))
  • Christian Rühl 19. Juli 2003, 21:28

    Und mit diesem Ding bekommen einige bessere Fotos hin als so mancher 10D-User mit einer "L"-Optik :-)
  • Astrid Dirtsa 19. Juli 2003, 21:11

    jessas marand josef.......schade das ich nicht fotografieren kann, denn solche cams haben einen ganz besonderen reiz!!!
  • Tobias Nackerlbatzl 19. Juli 2003, 21:00

    "Die doppelte Bere" ist beispielsweise ein SMENA-Produkt.
  • Philip K. 19. Juli 2003, 20:59

    Hehehe, was für ein geiler Aparillo! Umständlicher und undurchsichtiger kann die Bedienung einer Kamera eigentlich nicht sein... :-)
    Ich hab das Teil ja schon selbst in der Hand gehabt - da hat es noch billiger auf mich gewirkt.
    So, nun will ich aber auch mal ein paar Fotos sehen, die Du mit der Smena gemacht hast!

    Gruß,
    Philip