Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

canonier69


Pro Mitglied, Schweiz

Scatophaga stercoraria….duodecimus

Die Dungfliegen (Scathophagidae) sind eine kleinere Fliegen-Familie innerhalb der Muscoidea, die zu den Brachycera und Cyclorhapha gehören. Sie werden 4 bis 15 mm lang. Vorwiegend sind sie dunkel (auch metallisch glänzend) oder gelb und stark behaart und beborstet. Wegen der Gattung Scathophaga werden sie auch insgesamt als „Dungfliegen“ bezeichnet, obwohl die große Mehrheit der ca. 500 beschriebenen Arten (in ca. 66 Gattungen; in Mitteleuropa ca. 140 Arten) ökologisch gar nichts mit Exkrementen zu tun hat.
-Wikipedia-

MP-E 65mm f/2,8 1 - 5x Makro Lupenobjektiv
Stack aus 11 Bildern
6.Mai 2014

Kommentare 35

  • Andrea 0085 29. Mai 2014, 21:34

    Wahnsinn, ist das ein tolles Makro?!! Kommt zu meinen Fav.! Lg.Andrea
  • run with the wolves 23. Mai 2014, 19:48

    Ich sehe, Du hat Dein Lupenobjektiv gut im Griff...!!! Astreines Makro, sehr beeindruckend!
    VG Gerald
  • Andrea Frey 20. Mai 2014, 21:53

    Ein tolles Foto!
    LG Andrea
  • Silkepixel 19. Mai 2014, 21:01

    Die Qualität ist schon beeindruckend duchlaufend scharf und klar, sehr schön geworden. Der Hit sind natürlich wiedermal die Wasserperlen, ein sehr schönes Schmuckstück ... echt tolle Aufnahme, auch von den Farben.

    LG Silke
  • SaW81 19. Mai 2014, 20:50

    Top! Besonders die Tropfen gefallen mir hier. Die wirken richtig schön plastisch...
    VG
  • Karl Philipp 19. Mai 2014, 17:05

    Das MP-E ist ja schon wirklich nicht einfach zu handhaben - und dann auch noch ein "kleiner" Stack damit ... da ziehe ich wirklich den Hut !
    Absolut gelungene Arbeit - gratuliere !

    lg

    Karl
  • RaPi13 19. Mai 2014, 16:20

    Absoluter Wahnsinn! Die kleinen Haare vergrößern sich optisch auch noch in den kleinen Wasserblasen... sehr beeindruckend, ich bin begeistert von der Qualität!
    VG Ralf
  • Bernd Nowack 19. Mai 2014, 12:10

    Ein in jeder Hinsicht herrliches Bild - diese Schärfe und als Zugabe die spiegelnder Tautropfen!
    LG Bernd
  • Mexen 18. Mai 2014, 19:41

    Genau dort will ich hin,keine Bearbeitungsspuren sagenhafte Qualli und ein Bildschnitt vom allerfeinsten.
    Frag mich immer wieder wie du das so hinbekommst.
    Dachte erst bei meinen Stacks das Fotoshop die Bilder nicht richtig ausrichtet und überlagert.Hab mir deshalb noch Helicon Focus zugelegt und da ist der selbe Mist.
    Immer wieder irgendwelche Überlagerungsspuren.Irgendwas mache ich falsch.Aber was?
    Welche Einstellungen bei Helicon funktionieren bei die am besten?

    Viele Grüße aus dem verregneten Sachsen
    Mexen
  • CameraCamel 18. Mai 2014, 19:15

    Ich fang mal rabiat an, saustark Herr can.
    Die Güte der Aufnahme beeindruckt mich wirklich.
    Hier brauch ich nix weiter labern, das Bild ist top und ich werde es mal bei mir mit einlagern.

    VG Jörg
  • Gerhard Haaken 18. Mai 2014, 19:09

    wie schaffst du es sie so ruhig zu halten ? Oder ist die Software so weit, dass kleine "Verschiebungen" ausgeglichen werden ? Ich denke, die Fliege ist noch unter Temperatur und hält still, aber soooo still ? Fragen über Fragen und trotzdem ist es dir gelungen.
    Ich finde es ist ein sehr schönes Makro und nun steht die Frage im Raum, mit gut gewählter Blende, mit nur einem Foto, wie hätte es ausgesehen ? DAS WEISS NIEMAND. Also, es bleibt dabei, sehr gut gelungenes Makro!
    VG Gerhard
  • Simone Kamm 18. Mai 2014, 17:02

    wollen wir sie wirklich so groß sehen? Ja, wollen wir :-)
    Neben den ganzen haarigbeperlten Details gefallen mir die Farben sehr gut, sie leuchten.
    Bin auf weitere Lupis gespannt.
    Grüße Simone
  • S. Trabe 18. Mai 2014, 12:32

    Wunderbar und auch passend zum Wetter ;-)
    Die Lupenwirkung der Tröpfchen ist super und die Schärfe durch den Stack wirklich perfekt.

    LG
    Sabine
  • Hartmut Bethke 18. Mai 2014, 10:04

    Eigentlich kann ich beim 65er gar nicht mitreden, aber ich denke, dass du hier sehr gut gearbeitet hast. Die Stackschritte bei diesem Glas sind bestimmt mikroskopisch klein. Sieht insgesamt beeindruckend aus mit den Details, bei denen mir der Lupeneffekt der Tröpfchen am besten gefällt :-)
    LG Hartmut
  • blindmann 18. Mai 2014, 0:50

    Gutes Foto. Aber mal im Ernst, für ein Stacking aus 11 Bildern (und den Aufwand) fehlt einfach der Kick.
    MfG blindman
  • Wolfgang Freisler 18. Mai 2014, 0:11

    Ich hätte nie und nimmer gedacht, dass eine Fliege "stackbar" ist.
    Du beweist hier das Gegenteil.
    Ein klasse Makro und die Tropfen sind der Hammer !
    Der Hintergrund ist mir aber etwas zu leblos, was definitiv eine rein subjektive Wahrnehmung ist...;-)
    VG
    Wolfgang
  • Naturphotographie - Heike Lorbeer 17. Mai 2014, 23:34

    In diesem Jahr gibt es sie wieder, die hübschen Fliegen mit dem hässlichen Namen. Aber für mich wollte noch keine still halten :o)))
    Beeindruckend hier die Schärfe durch den Stack.So ist jedes Härchen und jedes Tröpfchen in beeindruckender Klarheit zu sehen. Auch das Licht ist wieder perfekt.
    LG Heike
  • Britta B. 17. Mai 2014, 23:22

    Absolute Sahne Dein Macro! Bin hin und weg...
    lg, britta
  • aorta-besler 17. Mai 2014, 23:15

    Ich liebe die "Vergrößerungsgläser" in ihrer absoluten Klarheit und grafischen Darbietung.
  • irminsul 17. Mai 2014, 23:13

    Deine Ausrüstung macht sich bezahlt - und Dein Gefühl für Licht läßt beim betrachten Deiner Aufnahmen den Puls beschleunigen :-))))
    ....aber wer früh Aufsteht dem ist das Glück hold
    LG Jörg
  • cassilda 17. Mai 2014, 22:12

    Sehr schön mit den viele kleine tropfen..ja, du hast es im Grif mit den Stacken, ein sehr gut Arbeit.Lg
  • MO(H)NIKAS Blütenträume 17. Mai 2014, 22:07

    ein geniales makro. von der technik verstehe ich nichts. aber ich habe ja augen im kopf - und sehe ein super gelungenes bild, mit toller schärfe und perfekt freigestellt.
    lg monika
  • NaturDahlhausen 17. Mai 2014, 21:53

    super Stack, sehr schön, wegen dem Objektiv überlege ich ob ich mir auch eine Canon Kamera kaufe
    LG
    Sven
  • Makrodoro 17. Mai 2014, 21:16

    ähm...ähm....ähm...dreimal leer schlucken....ich bewundere dein Stackingbild....;-)
    He, und diesmal 10 Bilder....11 Bilder ;-).....und das in freier Natur! Hast du ein Zelt rund um die Dungfliege aufgestellt, um den Wind abzufangen? Im Osten hat der Wind ein Abo gelöst.....!
    Ich ziehe gerne und ohne Neid den imaginären Hut....Ende der Durchsage….
    Ganz liebe Grüsse, Doro
  • Brita H. 17. Mai 2014, 21:09

    Da warst du aber wieder früh unterwegs, wenn die Fliege durch die Kälte der Nacht noch immobil war, dass ein Stack möglich war. Respekt, das ist eine klasse Arbeit!
    VG Brita

Informationen

Sektion
Ordner Fliegen & Wespen
Klicks 601
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera ---
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/50
Brennweite 65.0 mm
ISO 320

Öffentliche Favoriten