Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Radioaktivitätsabscheider

Radioaktivitätsabscheider

771 6

Der TIEGER


Free Mitglied, München

Radioaktivitätsabscheider

Wahrscheinlich habt ihr Euch schon immer gefragt, wozu diese runden Dinger,
die in regelmäßigen Abständen an den Fahrleitungsmasten hängen, eigentlich
gut sind. Der TIEGER hat weder Gefahr noch Mühe gescheut und jetzt die Antwort:

Es sind Radioaktivitätsabscheider, die die Radioaktivität aus dem Atomstrom sammeln
und somit verhindern, dass Fahrgäste oder Ladung verstrahlt werden.

Frage an die Experten: Sind die Isolatoren korrekt angebracht und kann
man die Metallstangen im Vordergrund des Bildes gefahrlos berühren?

Kommentare 6

  • Wulf P 21. Februar 2010, 13:52

    gut das ist
  • Pago 12. November 2009, 21:21

    also, ich will es Euch mal so erklären:
    in Fachbüchern steht zu lesen, dass eine Erschlaffung der Stahlseile der RAA-Aufhängung,
    raa = radioaktivitätsabscheider, zu einem völligen Zusammenbruch der 16 2/3 Radioaktivitäts-Taktung führt.
    Damit wären zwar die Fahrgäste aus der Gefahrenzone, erstarren aber auf der Stelle zur Salzsäule...
    ...so steht´s geschrieben...
  • superkreativerprofifotodesignkünstler 10. November 2009, 1:54

    ja, die isolatoren sind korrekt angebracht und man kann die metallstangen im vordergrund des bildes, gefahrlos berühren.

    man sollte aber das gewicht der radioaktivitätsabscheider nicht unterschätzen, haben sie, so nebenbei, ja auch noch andere wichtige aufgaben zu erfüllen.
  • Peter Bretschneider - Sir Toby 9. November 2009, 9:10

    noch nie gesehen...und es sieht gefährlich aus....grübel
  • Klexy – Bewahrer des Augenblix¸ Hüter des Worz 9. November 2009, 0:55

    Radioaktivität wird doch nicht von Metall weitergeleitet, sondern geht durch die Luft. Man darf also die Luft drunter nicht berühren. (Wenn ich mich so an die Reste des Physikunterrichts erinnere)
  • Anna-logisch 8. November 2009, 21:15

    um Radioaktivität würd ich mir jetzt nicht so Sorgen machen ...
    aber berühren würd ich die Metallstangen auch nicht ...

    aber die Abscheider glühen schön radioaktiv :-)