Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.368 15

B.K-K


World Mitglied

o.T.

...


oder
Farbklang
?

( übrigens, wieder nur ein Wischer )




.

Kommentare 15

  • bilderwelten-berlin 5. September 2017, 17:45

    nur ein wischer? dafür sehr gut! toll
  • Klacky 6. Mai 2016, 17:13

    Was immer es auch ist, es gefällt mir.
    Gruß,
    Klacky
  • Hans-Joachim Reiter DVF 1. März 2012, 21:00

    Eine Fotografie von malerischem Ausdruck, mit grafisch geprägten Mustern und Farben, die dahinfließen. Es lassen sich trotz des verwaschenen Bildcharakters auch klare Linien, teils rhythmisch in Stufen verlaufend, erkennen, so als seien Lichtreflexe die Quelle einiger Linien. Als ich dieses Bild sah, gingen meine Gedanken hin zu grafischen Impressionen eines Lyonel Feininger, einem deutsch-amerikanischen Maler und Grafiker.
    Ein Bild, das ich mir sehr gut in einer leichten Rahmung und dezentem Passepartout an der Wand vorstellen kann.
    Liebe Grüße, Hans-Joachim!
  • Bernhard Monzel 16. Oktober 2011, 10:27

    eine wunderschöne farbkomposition..
    fein
    lg bernard
  • RONSHI FOTOGRAFIE - Gudrun Ronsöhr-Hiebel 22. Oktober 2010, 20:26

    Das sind "meine" Farben, die ich so liebe und das Licht darin bringt sie zum Leuchten - das würde ich mir sofort an die Wand hängen :)
    LG Gudrun
  • Agapy 10. August 2010, 19:57

    sehr schön finde ich die Harmonie in den Farben und die weichen Übergänge sehen sehr geschmeidig aus.
    Edles Bild.
    LG Roswitha
  • Günter Suppé 8. August 2010, 21:13

    Unzählige Werke der gegenstandslosen Kunst hatten entweder keinen Titel (o.T.) oder trugen eine Nummer, weil die Künstler bewußt auf jeden Bezug zur realen Dingwelt verzichteten, um allein mit den bildnerischen Mitteln der bildenden Kunst (Farben, Formen, Strukturen) seelische Befindlichkeiten zu visualisieren.
    Eine adäquate Reaktion des Betrachters könnte gut verglichen werden mit der Resonanz, die eine musikalische Komposition auslöst, die ja auch ohne Worte auskommt und doch starke Gefühle auslösen kann.
    Wenn man sich einmal klargemacht hat, wie verwandt die Klangfarbe mit dem Farbklang ist, begreift man leicht, wie übertragbarbar Begriffe wie Komposition, Rhythmus, Harmonie, Akkord, Dissonanz, Spannung, Kontrast usw. sind.
    Das Ohr gibt sich allerdings eher zufrieden als das Auge, Das Auge will möglichst genau identifizieren und sucht auch in einem Bild nach dem Gegenständlichen,
    das nur evokative Assoziationen zu bieten hat.
    In den Anmerkungen zu einigen deiner letzten Bilder wird das deutlich, verstärkt wohl auch durch Titel, die auf Gegenständliches hinweisen: "im Schleier" ..."und ganz zaghaft die Sonne"..
    Viel passender erscheint mir da der Titel "im Spannungsverhältnis" zu einer Arbeit, die mich stark beeindruckt hat, aber mir fehlt im Augenblick die Zeit, dazu eine Anmerkung zu schreiben.
    Ich freue mich sehr, daß du mir Gelegenheit gegeben hast, dich zu entdecken!
    Gruß, Günter

  • (M)Ein-Blick 8. August 2010, 14:01

    wie ein lichtüberschüttetes, zartes Gemälde!!
    Gruß Gerda
  • Gisela Gnath 8. August 2010, 6:28

    Ein guter Wischer wieder!!!
    lg Gisela
  • B.K-K 7. August 2010, 19:00

    @Dietmar: ja, so empfinde ich es auch - danke -
    @Rolf: sosooo - nun ist der Mensch hier schon über 60 und weiß noch immer nicht, wie eine Tischdecke streifenfrei gesäubert wird - ei der Daus - gg - soll ich Dir mal eine Anleitung scheiben und zusenden? - von irgendwo her? - *smile
    @Klaus: fein, daß es Deine Fantasie so anregt - bin ihr mal nachgegangen, um Deiner Art des Sehens zu folgen - interessant - :-))) - ist übrigens nur ein Wischer ohne jegliche BEA ...
    @Harald: Du sagst es - auch mir gefällt die sanfte Stimmung sehr gut - danke -
    @Edeltrud: auch eine fein Interpretation - mal sehen ob ich schnell ein paar Sonnenstrahlen finde, um sie per Eilpost dann zu Dir und Uwe schicken zu können - *smile - ( komme gerade vom FKK - äh - auf dem Balkon - lachlach - )

    LG Brigitte

    für alle, die heute die Sonne entbehrten:
    im Sonnenlicht
    im Sonnenlicht
    B.K-K

  • Edeltrud Taschner 7. August 2010, 18:07

    Das Regengrau hat sich mit dem Sommergrün verwischt und lässt dieses verblassen ...
    liebe Grüße aus dem verregneten Graz
    Edeltrud
  • Harald Köster 7. August 2010, 18:04


    "Muschel im dunklen Regen-Pastell"

    Gefällt mir richtig gut - hat was sehr Sanftes bei allen Dunkeltönen.

    LG Harald
  • Watndat 7. August 2010, 15:09

    Harmoie im seidener Farbkomposition,,
    Ich sehe viele Figuren die entstanden sind duch den Wischer..
    Eine Medaille oder ein nach links blickender Kopf im Regenguss, die welligen Haare ,die Nase angedeuet und der Mund sehr ernst gekniffenenen Lippen.
    Das Auge verdeckt..
    Klasse eindruck..
    Lg Klaus
  • Rolf Gleitsmann 7. August 2010, 14:04

    So sieht unsere Tischdecke aus, wenn ich nach dem Frühstück mich nützlich machen wollte. Putzstreifen im Übermaß.

    Ich mache halt alles falsch, Gruß nach Igendwo von Rolf
  • Dietmar Stegmann 7. August 2010, 12:26

    Das wirkt farbkompositorisch sehr harmonisch. Gefällt mir sehr.
    LG Dietmar

Informationen

Sektion
Klicks 1.368
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von