Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Namibia 2012 – Das letzte Licht über der einzigartigen Spitzkoppen Landschaft ….

Namibia 2012 – Das letzte Licht über der einzigartigen Spitzkoppen Landschaft ….

1.050 9

Markus A. Bissig


Complete Mitglied, CH - 7206 Igis (Graubünden)

Namibia 2012 – Das letzte Licht über der einzigartigen Spitzkoppen Landschaft ….

Namibia 2012 – Das letzte Licht über der einzigartigen Spitzkoppen Landschaft ….

Zur Zeit fotografiere ich die sehr abwechslungsreichen Landschaften Namibias.


Motiv:
Spitzkoppen Gesteinsformation in der späten Abenddämmerung

Aufnahme Ort:
An der Spitzkoppe / Namibia

Aufnahmedatum:
18. März 2012 um 19.34 Uhr

Auftrag:
Fotoreisen Namibia 2012 (Termin A)

Technik:
Digitale APS Spiegelreflexkamera / Sony SLT-A77V
Optik: Zeiss Sony 2.8 - 24-70mm (Stellung bei 24mm)
Bildausschnitt: Keine Maskierung, also 100% vom Original gezeigt
Stativ
Blende 8
Verschluss 0.5 Sekunde
ISO 200
Ab RAW Format
_______________________________________________________________________

Bei Interesse:
Links zu den Bildimpressionen und Informationen über meine zukünftigen Reisen und das Fotoseminar Angebot sowie Informationen über meine Firma:
http://www.bissigfotografie.ch




_______________________________________________________________________

Auswahl weiterer Bildimpressionen von Namibia 2012:

Namibia 2012 – Definition Grösse – auf seinem Land hätte die Stadt Zürich über zweimal Platz….
Namibia 2012 – Definition Grösse – auf seinem Land hätte die Stadt Zürich über zweimal Platz….
Markus A. Bissig

Namibia 2012 – Gute Nacht Namibia…..
Namibia 2012 – Gute Nacht Namibia…..
Markus A. Bissig

Namibia 2012 – Alternative zu Sossusvlei, noch ein Geheimtipp nicht nur für Fotografen…
Namibia 2012 – Alternative zu Sossusvlei, noch ein Geheimtipp nicht nur für Fotografen…
Markus A. Bissig

Namibia 2012 – Da war das Aufstehen um 03.45 Uhr schnell vergessen….
Namibia 2012 – Da war das Aufstehen um 03.45 Uhr schnell vergessen….
Markus A. Bissig

Kommentare 9

  • KLEMENS H. 8. April 2012, 21:07

    ...ein ausgesprochen aufregender Farbverlauf
    von Violett bis zum komplementären Gelb...

    ...vermittelt
    und "überbrückt" durch das Schattenriss-Spiel
    der Felssilhouetten...

    Das ist Reisfotografie vom Feinsten...

    Frohes Osterfest noch
    Klemens
  • Tajara 8. April 2012, 21:03

    also, wenns nicht im titel geschrieben wäre, hätte ich gesagt es sei um die spitzkopper herum...
    tolles farben und schattenspiel
  • Jennifer Manzke 8. April 2012, 20:24

    klasse Silhuette und ein Schöner Farbverlauf
    jen
  • Markus A. Bissig 8. April 2012, 18:32

    Vielen Dank für die Anmerkungen

    Noch zur Frage von FRANK SCHETTLER

    Teilweise ist Deine Schilderung richtig. Es ist (wie so oft und nicht nur in Afrika) eine Frage der Verhandlung.
    Grundsätzlich sind Eintrittsgebühren pro Person und pro Auto fällig. Für eine Tagesvisite (1 Auto mit 4 Personen) sind etwa CHF. 40.00 zu budgetieren. Das Thema Guide ist dann eben eine Frage der Verhandlung.
    Mein Vorteil ist, dass ich „die richtigen Leute“ am Main Entrance kenne….
    Allen noch einen schönen Ostersonntag:
    Markus
  • Lotharius Molitor 8. April 2012, 17:15

    Großartige Lichtstimmung !
    LG Lothar
  • Peter Bemsel 8. April 2012, 9:20

    Deine ganze Namibiaserie ist ein Genuß !
    LG Peter
  • Kurt Sigrist 7. April 2012, 21:26

    Wahnsinns gut deine Idee und diese Ausführung!!
    Ich total bin begeistert.
    Ciao und Gruss
    Kurt
  • Andrea und Markus Feicht 7. April 2012, 20:37

    Sehr schönes Licht/Schattenspiel!

    LG, Andrea
  • Huber Sonja 7. April 2012, 18:40

    Hmmmm, herrlich! Gefällt mir gut! Lg Sonja

Informationen

Sektion
Klicks 1.050
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A77V
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 0.5
Brennweite 24.0 mm
ISO 200