Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen

Was ist neu?
Mit der Honigbiene...

Mit der Honigbiene...

677 31

Ha-Jo Effertz


Pro Mitglied, Köln

Mit der Honigbiene...

die im Sand an meinem Gartenteich ihren Durst stillte,
konnte ich heute die Insektenmakrosaison 2006 eröffnen.

Canon EOS300D Rodenstock Rodagon 5,6/150
1/500s Blende ca16 400ASA, Balgen, Tonwerte, entrauscht, minimaler Schnitt, Freihand.

Kommentare 31

  • Uwe Zimmermänn 27. März 2006, 22:00

    Ein Traum von Makro !! Respekt

    Ziemlich viel Schärfentiefe, echt stark

    LG Uwe
  • Chr. Müller 24. März 2006, 0:31

    Ich such immer noch vergeblich... ;-)))
    Sehr schön in der Perspektive und mit dem Schärfeverlauf!
    lieben gruß
    chris
  • Georg Dorff 22. März 2006, 23:57

    Oh Hajo, das gibt Hoffnung.
    Bin wieder mal beeindruckt von deinem Foto.
    LG
    Georg
  • Ha-Jo Effertz 20. März 2006, 17:46

    @Jürgen
    Es ist fotografieren im ursprünglichsten Sinn ;-)
    aber man gewöhnt sich daran. Ab Blende 16 ist wirklich fast schluss.
    @ Joern
    Ich hab mal nachgeschaut, die ist
    vom 19.03.2006, also tatsächlich von gestern. :-)
    @ Dank Euch allen.
  • Johann Brüning 20. März 2006, 15:41

    Ich warte noch auf die erste Biene, aber sie kann jeden Tag kommen.
    Verlernt hast Du im Winter aber nichts :-)
    Gruß Johann
  • Christiane WoM 20. März 2006, 15:22

    ich bin sehr begeistert von diesem Foto!
    und bemerke den hervorragend gewählten Kontrast :) die Biene kommt wunderbar zur Geltung und dein gefühlvoller Blick beim Fotografieren zeigt uns sie in ihrer Ungestörtheit…vorsichtig nah.
    LG Chris
  • Joern Schwarz 20. März 2006, 14:58

    Die ist doch aber noch vom letzten Jahr oder ?

    Gruss Joern
  • Jürgen Schmidt 20. März 2006, 14:34

    Aufgrund des vermutlich recht dunklen Sucherbildes, bei Verwendung eines Balgen, stelle ich es mir auch recht schwierig vor hier die optimale Schärfeebene zu finden, zumal bei Blende 16 bei der wohl wirklich fast nichts zu sehen ist?
    Gruß
    Jürgen
  • Al Mille 20. März 2006, 11:11

    wahrscheinlich die erste Biene überhaupt, und das freihand und Balgen! Wahnsinn. Alles gute für die Woche.

    LG Alfred
  • Helga S. 20. März 2006, 9:34

    Ich habe gester auch die erste Biene gesehen und mich sehr gefreut, aber sie müssen wohl noch eine Weile warten, bis es genug Nahrung gibt. Beim Wasser trinken habe ich noch nie eine gesehen, von daher hat dein erstes Makro der Saison echten Seltenheitswert.
    So schön Ton in Ton mit toller Perspektive und Schärfe... große Klasse Hajo!
    LG Helga
  • Felix Büscher 20. März 2006, 8:42

    Hut ab!
    Klasse Makro und das noch zu Haus am Teich.
    Die Schärfe kommt sehr gut.
    VG Felix
  • Bri Se 20. März 2006, 7:40

    Klasse in der Größe und der Schärfeverlauf ist wieder vom feinsten.
    LG Brigitte
  • Horst Engler 20. März 2006, 6:36

    Jetzt scheit es bei euch da unten wirklich loszugehen. Sehr schön, dann dauert es bei uns auch nicht mehr lange. Freu mich auf mehr.

    lg Horst
  • Leander S. 20. März 2006, 0:47

    Der sandige Untergrund gibt der Aufnahme eine besondere Note. Klasse auch der Schärfeverlauf und die Haltung der Biene. Gleich ein topshot zum Auftakt der Makrosaison. Klasse!!
    LG Leander
  • Anja Kämper 20. März 2006, 0:32

    ...seufz...
    LG Anja