Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Nana Ellen


World Mitglied, Mönchengladbach

Meine Gedanken

sind heute bei meinem Mütterlein und die Blumencollage sind von ihrem Grab. Links oben eine Aufnahme von Dienstag und Samstag die aufgeblühten Rhododendren.

Und hier im "Betreuten Wohnen"haben wir für heute einen Spruch von Eva
Hesse.

Ein Apfelbaum muss Äpfel tragen, zentnerschwer, aber im Herbst darf er sagen: "Es ist genug, ich mag nicht mehr"
Abgenommen wird die Last, ein halbes Jahr hat er Ruhe und Rast.

Eine Mutter hat`s kaum, jemals so gut wie ein Apfelbaum. .....

Kommentare 25

  • HP. 12. Mai 2008, 14:09

    Sieht ganz toll aus.
    Sehr gelungene Collage.
    TOP.
    lg HP.
  • Nana Ellen 12. Mai 2008, 2:05

    @ Vielleicht hast Du ja sogar recht Rolf, aber da ich schon 10 Jahre hier im Betreuten Wohnen bin kann ich Dir sagen, dass es hier auch leider "gefällte" Mütter gibt. LG Nana-Ellen
  • Beeri Rolf 12. Mai 2008, 1:55

    Nein, eine Mutter hat es viel besser, wenn Sie anständige Söhne und Töchter hat. Die werden auch da sein, wenn sie alt und vom Leben gezeichnet ist. Der Apfelbaum, hingegen wird einfach gefällt, wenn er zu wenig Früchte trägt, leider. Ein Baum kennt keine Altersgutschrift und keinen Respekt.
    Liebe Grüsse, Rolf
  • Lisa und Albert 11. Mai 2008, 21:47

    Wunderbar gewählte Worte zu Deiner sehr farbenfrohen Collage.
    Schönen Pfingstmontag noch.
    lg albert
  • Edith Hofhansl 11. Mai 2008, 21:05

    Eine schöne Collage und dein Gedicht gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße Edith und schöne Feiertage.
  • Elke Ilse Krüger 11. Mai 2008, 18:48

    Hallo Nana-Ellen, eine wirklich wunderschöne Collage für Dein Mütterlein. Du weißt ja, sie sieht Dich und freut sich sehr über diesen wundervollen Gruß.
    LG Elke
  • Hannelore Walter 11. Mai 2008, 18:47

    Hallo Nana Ellen,
    Wehmut gepaart mit Schönheit! So ist wohl das gesamte menschliche Leben!
    Die Wehmut muss man ertragen und die Schönheit muss man sehen können. Gut, wenn die Schönheit überwiegt.
    LG Hannelore
  • Dagmar Clausen 11. Mai 2008, 14:47

    Ein bischen wehmütig ist mir ja, wenn ich deine Zeilen lese. Meine Mutter lebt ja noch, meine "große" Schwester nicht mehr. Da muss ich dann dran denken.
    Du hast hier aber eine wunderschöne Colage gezaubert, diese Farben machen die Gedanken leichter. Ganz liebe Grüße Dagmar
  • Ulrike B. B. 11. Mai 2008, 11:26

    Eine wunderschöne Collage und eine unglaubliche Pracht! Deine Mutter hätte daran ihre wahre Freude ...
    Schöne und sonnige Pfingstfeiertage wünsche ich Dir.

    LG, Ulrike
  • Heide G. 11. Mai 2008, 11:18

    en drei gleichen Bildern unten.
    Gruss heide
  • Norbert Gericke 11. Mai 2008, 10:58

    hallo nana ellen,
    ein prächtiges foto zum muttertag zeigst du uns hier.
    zu pfingsten wünsche ich dir und deinen lieben ein paar schöne tage. das wetter ist ja herrlich und ich verschwinde gleich wieder in den garten.
    liebe grüsse
    norbert
  • Lady Edel 11. Mai 2008, 10:42

    Der Spruch und Deine Collage liebe Nana sind sehr gut gelungen.
    LG
    Edel
  • Zwecke 11. Mai 2008, 10:10

    ist das eine blütenpracht in deiner collage und gut verbunden mit den worten von hesse.
    gefällt mir.
    lg horst
  • Marguerite L. 11. Mai 2008, 9:30

    Herrliche Blüten zeigst Du uns da, danke für das schöne Muttertagsbild
    Pfingst- und Muttertagsgrüessli von Marguerite
  • just a moment 11. Mai 2008, 9:15

    Sehr gut, eine feine Collage mit sehr viel Liebe gestaltet.... sie hat einen wunderschönen Ruheplatz.
    Liebe Grüße
    Petra