Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Schneeball


Free Mitglied, Nürnberg

Mäusefänger

Die HARPYIE gehört zu den größten Greifvögeln der Welt und ist wohl der physisch stärkste Greifvogel. (Quelle Wikipedia)

Die Quali könnte besser sein, aber ich wollte den Mäusefänger trotzdem zeigen.
Der Greif hat nicht auf mich gewartet. Wenn ich die ISO verändert hätte, dadurch eine bessere Zeit oder Blende,
wäre es vielleicht besser geworden?

Aufnahme aus dem Tiergarten Nürnberg

Kommentare 34

  • Haron Jones 7. November 2014, 22:22

    Wunderbar erwischt hast Du den Greif.
    Schärfe und Farben sind doch top, auch der Bildschnitt gefällt mir sehr gut so.
    LG Claudia
  • K-HEisvogel 27. Oktober 2014, 17:26

    Da möchte net dazwischen grat`n
    das arme Mäuslein
    Gruß KH
  • Tondu 26. Oktober 2014, 15:17

    Hier wirkt die Isoautomatik manchmal wunder ;-))
    Aber egal, mein Lieblingsvogel kommt auch so gut rüber...
    Die Maus sieht übrigens aus wie selbsterbeutet, denn bei den xxl Vögelchen gibt es ja eher größere Futterbrocken!
    lg Annette
  • Margot Bäsler 25. Oktober 2014, 21:27

    Die Schärfe ist beeindruckend und auch die Zeichnung in den dunklen Bereichen.
    ---LG Margot---
  • Günter7 24. Oktober 2014, 14:08

    Eine Aufnahme die begeistert,
    genau im richtigen Moment ausgelöst und perfekt fokusiert.
    VG Günter
  • Frank Wil. 23. Oktober 2014, 18:32

    An der Maus kann man sehen wie groß der Vogel ist !
    LG Frank
  • S. Lohse 23. Oktober 2014, 17:59

    Eine starke Szene gekonnt festgehalten...klasse!
    LG Sabrina
  • Naturphotographie - Heike Lorbeer 23. Oktober 2014, 17:47

    Der Vogel muss ja riesig sein, wenn man den Vergleich zum Mäuschen sieht. Eine ganz tolle Szene, wenn auch mein Mitgefühl auf Seiten des Mäuschens liegt.
    LG Heike
  • Bernd Catman 23. Oktober 2014, 12:56

    Von diesem kleinen Happen, wird er aber nicht satt. :o))
    Klasse von Dir im Bild festgehalten, gefällt mir SUPER !!
    LG Bernd
  • Beilano54 23. Oktober 2014, 11:05

    klasse festgehalten durch dein Foto! LG Günter
  • Uwe Gibkes 23. Oktober 2014, 9:40

    Hallo Edi,
    da die Lichtverhältnisse in der Voliere des Harpyien ohnehin sehr herausfordernd sind, kann man Dein Bild aus meiner Sicht gar nicht genug loben, dazu noch dieser seltene Moment - also für mich ist das ein Volltreffer.
    VG
  • Bernd Tolksdorf 23. Oktober 2014, 9:37

    Die sehen schon von ihrer Größe her furchterregend aus. Hier kann man die Größenverhältnisse gut erkennen.
    LG Bernd
  • B. Lohse 22. Oktober 2014, 23:27

    Was für eine tolle Aufnahme von diesem Greif.Da hat er sich sein Mittag schon selbst besorgt:-))).Finde ich super in allen Belangen.

    GLG Birgit
  • Pat01ify 22. Oktober 2014, 22:32

    Würd mich jetzt auch interessieren, was du an der Quali auszusetzen hast. Ich find das Bild hervorragend. Auch die Maus ist noch superscharf zu erkennen. Zumindest auf meinem Laptop :-) Die Aufnahme ist hervorragend.
    LG P
  • Ria Trouw 22. Oktober 2014, 21:45

    Die Gute hat ja einen tollen Fang gemacht in ihrem Gehege....
    Eine klasse Momentaufnahme in toller BQ, wie ich finde!
    VG Ria

Informationen

Sektion
Ordner Tiergarten Nürnberg
Klicks 491
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A77V
Objektiv ---
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 300.0 mm
ISO 200

Öffentliche Favoriten